Anleitung, Genähtes

Gib mir einen Korb!
Ich zeige Euch heute die neue JASSA Stoffkollektion von IKEA plus eine Nähanleitung.

(Werbung für die Stoffkollektion JASSA). Mit Stoffen kriegt man mich ja immer. Na ja, meistens jedenfalls. Ich habe schon auch einen ästhetischen Anspruch! Und die Haptik, das Material, das Fühlen muss stimmen. Hin und wieder kaufe ich meine Stoffe online, aber am allerliebsten im Geschäft. Da kann man den Stöffchen schön nah auf die Pelle rücken, sie streicheln und tasten und manchmal entwickelt sich daraus eine zauberhafte Liebesbeziehung.
Wenn ich zu IKEA muss- es gibt immer eine Grund sich ins Auto zu setzen und den nächsten IKEA anzusteuern- dann muss ich auch immer einen kurzen Stopp in der Stoffabteilung einlegen. Und in der Büroabteilung. Und Kerzenabteilung. Nur mal gucken. Vielleicht gibt es ja was Neues?

DIY – genähter Stoffkorb für Wolle, mit Henkeln und Fächer für Strick- und Häkelnadeln.

DIY genähter Stoffkorb für Wolle, mit Henkeln und Fächer für Strick- und Häkelnadeln | JASSA Stoffkollektion IKEA | waseigenes.com DIY Blog
Diesmal musste ich nicht extra zu IKEA fahren, diesmal wurden mir deren nigelnagel neue Stoffe zugeschickt. JASSA – steht für Sommer, Leichtigkeit, bunte und wilde Muster, Spass am Leben und Geselligkeit! Ich durfte daraus was Hübsches nähen. Lange überlegen mußte ich nicht- wobei ich mal kurz in Erwägung zog mal wieder Stoffbeutel zu nähen- aber nein, ich überlegt nicht. Ich wusste, dass ich daraus einen Stoffkorb für meine Wolle nähen würde.

DIY genähter Stoffkorb für Wolle, mit Henkeln und Fächer für Strick- und Häkelnadeln | JASSA Stoffkollektion IKEA | waseigenes.com DIY Blog
Mein Korb – es ist eigentlich auch eine Tasche, denn sie (bzw. er) hat zwei Henkel- bekam aussen herum noch ein paar Fächer, in die ich Strick- und Häkelnadeln und auch Bücher verstauen kann. Dazu habe ich noch eine Scherentasche genäht. Sie liegt da auf dem Tisch.

DIY genähter Stoffkorb für Wolle, mit Henkeln und Fächer für Strick- und Häkelnadeln | JASSA Stoffkollektion IKEA | waseigenes.com DIY Blog
Bei meinem Korb sind alle Seiten und der Boden 28 x 28 cm groß. Ich habe am oberen Rand noch eine selbstgemachte Paspel eingenäht, habe auf das Futter Decovil gebügelt, damit der Korb nicht gleich umkippt, die Henkel mit Volumenvlies gefüttert und sie in weißes SnapPap eingefasst.

So ein Körbchen ist- wenn man nicht so viel Schnickeldi drannäht-  sehr schnell zugeschnitten und genäht. Ich zeige Euch das mal:

Ihr benötigt zwei Stoffteile und einen Teil Einlage. Bei dem großen Korb habe ich Decovil genutzt, das gibt dem Korb Stand. Hier, bei dem kleinen Körbchen, habe ich Volumenvlies genutzt. Wer mag, näht später noch eine Paspel ein. Euer Schnittmuster besteht aus fünf gleichgroßen Quadraten und die ergeben wiederum ein Kreuz. Wenn Ihr den oberen Rand umschlagen möchtet, verlängert Ihr die Wände des Körbchen einige Zentimeter nach oben.

DIY Nähanleitung Stoffkorb | Körbchen aus Stoff selber nähen | waseigenes.com
Das Volumenvlies wird auf eine linke Seite gebügelt. Ob Ihr das auf den Aussenstoff oder Futterstoff bügelt, ist gehuppt wie gesprungen. Dann faltet Ihr zwei Aussenseite nach oben (die schöne Seite liegt innen), steckt sie mit Nadeln fest und steppt sie einmal von oben nach unten mit der Nähmaschine fest.

DIY Nähanleitung Stoffkorb | Körbchen aus Stoff selber nähen | waseigenes.com
Diesen Schritt wiederholt Ihr an allen Seiten sowie an den Seiten des anderes Stoffteiles. Und schon habt Ihr zwei Körbchen vor Euch stehen.

DIY Nähanleitung Stoffkorb | Körbchen aus Stoff selber nähen | waseigenes.com
Nun wendet Ihr das Futterkörbchen und steckt es rechts auf rechts in das Aussenkörbchen. Wenn Ihr eine Paspel einnähen möchtet, dann legt diese nun entlang des oberen Randes mit der dickeren Seite (Kordel) nach unten, zwischen die beiden Körbchen und steckt alle drei Teile gut fest.

Lasst dabei ein Stück Paspel raus stehen, das wird später mit dem Endstück zusammen genäht. Nun näht Ihr alle drei Teile (Aussenkorb, Paspel, Futterkorb) am oberen Rand zusammen. Dafür eignet sich am besten ein Paspelfüßchen. Solltet Ihr keines besitzen, dann nutzt das Reißverschlussfüßchen und näht damit knapp entlang der Paspel.

DIY Nähanleitung Stoffkorb | Körbchen aus Stoff selber nähen | waseigenes.com
Wenn Ihr an der Anfangsseite angekommen seid, haltet die Maschine an, denn dies ist die Wendeöffnung. Näht am Anfang und Ende ein paar mal vor und zurück, damit Euch die Naht beim Wenden nicht einreißt.

DIY Nähanleitung Stoffkorb | Körbchen aus Stoff selber nähen | waseigenes.com
Nun wendet Ihr das Körbchen und fügt die Paspel zusammen. Dabei wird an der einen Seite die Paspel etwas aufgetrennt und das Kördelchen abgeschnitten. Faltet dieses Stück einmal nach innen und legt die andere Seite der Paspel genau hinein.

DIY Nähanleitung Stoffkorb | Körbchen aus Stoff selber nähen | waseigenes.com
Jetzt sieht man kaum den Anfang und das Ende der Paspel. Legt sie nun zwischen die beiden Körbchen- dabei faltet ihr die Nahtzugabe der Wendeöffnung schön nach innen, steckt die Öffnung noch einmal fest und näht einmal aussen rum entlang der Paspel.

DIY Nähanleitung Stoffkorb | Körbchen aus Stoff selber nähen | waseigenes.com

Damit das Körbchen noch besser steht, habe ich jeweils alle vier Seiten noch einmal knappkantig abgesteppt.

Ihr könnt die Paspel aber auch einfach weglassen und nach Fertigstellung den oberen Rand des Körbchens nach unten umschlagen. So ein Körbchen eignen sich wunderbar zur Aufbewahrung von Washi Tape, Nagellack (z.B. bei mir im Badezimmer), Postkarten oder oder oder. Näht Ihr das Körbchen etwas größer, könntet Ihr Brötchen hinlegen. Und noch größer- dann habt Ihr einen so praktischen Wollekorb, wie ich ihn nun habe.

DIY Nähanleitung Stoffkorb | Körbchen aus Stoff selber nähen | waseigenes.com
Und hier seht Ihr einmal die komplette JASSA Kollektion auf einem Blick. Ich muss gestehen: mit dem dritten Stoff von unten bin ich nicht so richtig warm geworden. Dafür habe ich mich in die oberen drei Stoffe verliebt.

Limitierte Stoffkollektion JASSA von IKEA | März 2017 | waseigenes.com

 

DIY genähter Stoffkorb für Wolle, mit Henkeln und Fächer für Strick- und Häkelnadeln | JASSA Stoffkollektion IKEA | waseigenes.com DIY Blog

Die limitierte Kollektion JASSA kommt jetzt im März in die IKEA Warenhäuser. Sie ist eine Kreation von fünf Designern, die ihre Ideen teilten und daraus ein gemeinsames Thema entwickelten. Inspiriert wurden die fünf von traditionellen Designs Indonesiens und Südostasiens.

Katrin Gustavsson, Creative Leader der Designer Truppe sagt: „Handwerk, Kunst und Textilien sind fantastische Quellen der Inspiration. Für JASSA nehmen wir gewöhnliche Dinge wie aus Naturfasern handgewebte Objekte und gebatikte Textilien und verwandeln sie in etwas Neues und Aufregendes.“

DIY genähter Stoffkorb für Wolle, mit Henkeln und Fächer für Strick- und Häkelnadeln | JASSA Stoffkollektion IKEA | waseigenes.com DIY Blog
JASSA umfasst übrigens noch viel mehr, als nur die hier gezeigte Stoffkollektion. Es gibt bald Bodenkissen, Sofakissen, Teppiche, Körbe aus gebeiztem Seegras, Hängeleuchtschirme, Vasen, Schüsseln und noch viel mehr.

Was sagt Ihr zu der Kollektion? Gefällt sie Euch? Und habt Ihr schon eine Idee, was Ihr aus den Stoffen nähen werdet?

Liebe Grüße, Bine

 

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

18 Comment

  1. Reply
    Ulla
    7. März 2017 at 10:46

    Die Stoffe sind sehr farbenfroh – perfekt für den Frühling!

  2. Reply
    Ulla
    7. März 2017 at 10:54

    Und ob mir die Stoffe gefallen! Der nächste Ikea-Besuch steht. Deine Körbchen sind total klasse geworden und Anlass genug Stoffe bei Ikea zu shoppen ;-)
    Herzlichst Ulla

  3. Reply
    Ani Lorak
    7. März 2017 at 11:02

    Hm – das Körbchen mag ich, aber die Stoffe sprechen mich nicht an sondern Sie schreien mich an. Hm – nicht so meins. Aber wie gut, dass die Geschmäcker verschieden. So eine Scherentasche wollte ich mir auch schon immer mal nähen… Hach…

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      7. März 2017 at 16:40

      Sie schreien Dich an!? :-))
      Das Schnittmuster für die Scherentasche habe ich im Internet gefunden. Super simpel!
      Liebe Grüße Bine

  4. Reply
    Isa
    7. März 2017 at 11:38

    Ohje ich sehe mich schon Geld ausgeben :D ich bin nach der Arbeit noch schnell bei Ikea und deine Variante vom Kissen find ich super gelungen für den Frühling.
    Und vielen Dank für die Anleitung von den Kisten. Die sehen aus wie aus dem Buch „mit Nähen Ordnung schaffen“ und ich möchteilweise ich für mein Stoffregal nähen :-) also mal wieder ein super gelungener und genau passender Artikel. Vielen lieben Dank!

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      7. März 2017 at 16:41

      Schöner Titel: Mit Nähen Ordnung schaffen. Das passt ja perfekt und hätte ich als Überschrift nutzen können :-)
      Danke für das Kompliment!
      Liebe Grüße Bine

  5. Reply
    Hanna F.
    7. März 2017 at 11:48

    Vor allem der türkise hat es mir angetan. So ein Mist, gestern war ich bei IKea und bin nicht durch die Stoffabteilung gegangen, vielleicht waren sie ja schon da?!
    Liebe Grüße
    Hanna

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      7. März 2017 at 16:41

      Mist, Hanna! Ich bin mir nicht zu 100% sicher- aber ja, ich glaube, Du kannst sie bei Ikea schon kaufen.
      Merke: immer einen Blick in die Stoffabteilung werfen! :-)
      Liebe Grüße Bine

  6. Reply
    claudia
    7. März 2017 at 12:59

    ich finde den taschenschnitt mega gut
    die stoffe gefallen mir nicht
    aber der alte schwede hat ja auch noch andere aus denen man das körbchen zusammenschustern kann
    mir ist das da im moment ein bischen viel verkapptes öko getue
    lg
    claudia

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      7. März 2017 at 16:42

      Das stimmt, Claudia! Der Schwede hat immer irgendwelche Stoffe im Angebot, die einem
      gefallen. Ich habe da letztens diesen orangefarbenen Katzenstoff gekauft. Der ist cool! :-)
      Liebe Grüße Bine

  7. Reply
    claudia
    7. März 2017 at 13:02

    und ich fände den dritten von unten mit dem ganzen oben eigentlich auch eine gute kombination

  8. Reply
    Melanie
    7. März 2017 at 15:26

    Das sieht sehr hübsch aus, tolle Idee!! Da bekomme ich auch mal wieder Lust das Maschinchen anzuschmeißen ;-)

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      8. März 2017 at 05:47

      Nächsten Montag?! ;-))

  9. Reply
    carlinda
    7. März 2017 at 17:46

    Uuuups da muss ich doch mal zu Ikea :)
    Der türkise wäre was für mich
    lg carlinda

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      8. März 2017 at 05:47

      Der türkisfarbene Stoff scheint definitiv der Gewinner zu sein :-)
      Liebe Grüße Bine

  10. Reply
    Merle
    7. März 2017 at 23:19

    Krasse Stoffe! Der türkisfarbene schreit nach Sommer, vielleicht wäre das der passende Stoff für eine neue Strandtasche. Die anderen Stoffe sind nicht so meins. Deine Wolltasche finde ich prima, die werde ich bestimmt mal nachnähen. Danke für Deine Anleitung. LG Merle

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      8. März 2017 at 05:46

      Und ich sach noch: eine Tasche oder ein Beutel wäre toll! :-)) Ja, das ist eine super Idee, Merle.
      Das werde ich auch noch aus dem türkisfarbenen Stoff nähen.
      Liebe Grüße Bine

  11. Reply
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    9. März 2017 at 22:17

    Uhhhhh
    ich muss zu IKEA!
    So schöne Stoffe!
    Und deine Anleitung für den Korb ist wirklich klasse. Das geht ja so schön einfach!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

Schreibe einen Kommentar