Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Schinken, Salami und Käse.

Wenn in unserem Freundeskreis eine Geburtstagsfeier bevorsteht, ist es klar wie Kloßbrühe, dass wir alle was mitbringen. Da wird kurz abgeklärt, was gewünscht wird, was noch fehlt oder was einfach lecker ist. Lieber Salat oder ein Dessert?

Ich freue mich immer, wenn ich Gastgeberin bin und am Tag der Feier nicht von früh bis spät in der Küche stehen muss, sondern einfach weiß, dass Freundinnen Leckereien für`s Buffet mitbringen. Ausserdem lernt man so immer mal wieder ganz neue Rezepte kennen.

Am liebsten bereite ich schnelle Partyhäppchen vor, die man sich schon am Buffet stehend, in den Mund schieben kann. Schinkenröllchen, Datteln im Speckmantel, Pfannkuchenröllchen mit Lachs, Käse-Sahne-Brötchen, ein leckeres Dessert oder eben diese Blätterteigschnecken. Sie sind schnell gemacht und richtig lecker.

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Schinken, Salami, Crème fraîche, geriebenem Gouda | waseigenes.com
Zutaten Blätterteigschnecken mit Schinken und Salami.

1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Schalotte (oder Zwiebel)
100 g gekochter Schinken
50 g Salami
4 EL Crème fraîche
100 g geriebener Gouda
1 Ei
Salz, Pfeffer, Kräuter nach Belieben

Den Blätterteig ausrollen und bei Seite legen, damit er schonmal Zimmertemperatur annehmen kann. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden, Schinken und Salami in kleine Stücke schneiden.

In einer Schüssel Schalotte, Schinken, Salami, Crème fraîche, Gouda und ein Eiweiß vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Kräuter (ich mag ja gerne Thymian!) abschmecken.

Die Masse dann mit einer Gabel gleichmäßig auf dem Blätterteig verteilen. Damit die späteren Schnecken nicht zu groß werden (sie gehen im Ofen ordentlich auf), halbiere ich den Blätterteig vor dem Aufrollen einmal längs. Schaut mal so:

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Schinken, Salami, Crème fraîche, geriebenem Gouda | waseigenes.com

Die zwei Rollen bepinsel ich dann mit dem Eigelb, schneide sie in Stücke und lege die Stücke mit einer Öffnung nach oben auf’s Backpapier.

Bei 220 Grad backe ich sie 15- 18 Minuten im Ofen und wenn die Gastgeberin Glück hat, dann bringe ich welche mit zur Party. Kann aber auch passieren, dass ein Großteil davon schon vorher im Vorbeigehen verputzt wird.

Schnelles Party Rezept: Blätterteigschnecken mit Schinken, Salami, Crème fraîche, geriebenem Gouda | waseigenes.com
Vor ein paar Jahren habe ich diese Schnecken mal mit Birne und Gorgonzola gefüllt. Auch sehr lecker!

Was sind Eure liebsten Party Rezepte? Was bereitet Ihr schnell und einfach zu und welche Buffetbeigabe müßt Ihr immer und immer wieder machen, weil alle davon begeistert sind? Ich bin ja hier eigentlich die Schinkenröllchen-Tante vom Dienst. ;-)

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag!
Liebe Grüße, Bine

Kulinarisches, Party Speisen
Previous Story
Next Story

6 Kommentare

  • Reply
    Kathrin
    18. Mai 2017 at 12:59

    Deins ist mein liebstes Partyrezept. Ich variere aber die Füllung so, wie ich den Pizzabelag immer anders mache. ThymiN mag ich auch ;)

    Aber wenn es echt super schnell gehen soll: eine Rolle Blätterteig in kleine „Stangen“ schneiden, Streukäse drüber, ab in den Ofen…schnelle und leckere Käsestangen.
    Oder Laugengebäck zum Aufbacken auftauen, in der Hand rollen, ein Cabanossi oder Stück Wiener reinstecken, aufbacken…yummi

  • Reply
    Ania
    18. Mai 2017 at 13:12

    Ich mache die Schnecken auch oft und gerne. Entweder so ähnlich wie Du., oder meine Lieblingssorte mit Feta-Käse, Paprika und schwarzen Oliven. Oder gleich beide Sorten. Lecker!
    Liebe Grüße
    Ania

  • Reply
    Meike
    18. Mai 2017 at 14:29

    Hallo,
    bei uns gibt es die Schnecken mit Frischkäse, gewürfelten gekochten Schinken, Petersilie und mit Cayennepfeffer und weißen Pfeffer abgeschmeckt.
    Sie werden aber meist für eine längere Autofahrt gebacken….
    Aber das liebste Dessert auf der Party ist die Baileyscreme mit Kirschen, schnell zubereitet im TM…
    LG
    Meike

  • Reply
    Karin
    19. Mai 2017 at 09:00

    Hallo
    Solche Schnecken hab ich auch schon mal gemacht. Gerne mache ich Blätterteigtaschen, die gehen mit dem „Quick-Wip“ (den habe ich mal irgendwo bestellt) auch super schnell.. Ich fülle die Teigtaschen wenns schnell gehen soll mit gekauftem Streichkäse (Kräuter, Oliven, Lachs,…) auch süße Varianten sind möglich. Kommen immer sehr gut an und übrig bleibt auch nix.
    LG Karin

  • Reply
    Joevlin
    19. Mai 2017 at 10:41

    Auch ich mache gerne Blätterteigröllchen (nennen sich salatini bei uns), für Kinder meist einfach mit Würstchen. Was ich auch sehr gerne mitbringe ist Schichtsalat, in Deutschland vermutlich eher langweilig, aber in Italien der Renner, auch wenn es fast unmöglich ist Sellerie im Glas zu bekommen.
    Herzlichst Joevlin

  • Reply
    San
    20. Mai 2017 at 21:59

    Lecker! Die mache ich auch schonmal :)

  • Ich freue mich über Deinen Kommentar!