Erlebtes, Kreta

Der Palast von Knossos.

In der 6. Klasse- ich glaube, es war die 6., ganz so sicher bin ich mir nicht, bin ich total auf griechische Mythologie abgefahren. Schuld war damals meine Geschilehrerin Frau H., die zwar eigentlich ein großer Fan von Napoleon war (wahrscheinlich immer noch ist)- ich sag nur Désirée*- aber uns davor schon mit glühenden Wangen von Zeus, Hades, Poseidon, Aphrodite & Co. erzählte.
Bei mir hatte sie es geschafft, der Funke sprang über, Die Feuer von Troja* war damals meine Bibel. An die Handlung erinnere ich mich heute kaum, aber wenn Ihr mich jetzt fragen würdet, ich würde sofort mit voller Inbrunst rufen: Tolles Buch!

Der Palast von Knossos | Kreta | waseigenes.com

Auf jeden Fall war das u.a. der Grund, warum ich während unseres Kreta Urlaubes auch den Palast von Knossos sehen wollte. Pool, Strand, hübsches Chania, wildes Matala, schönstes Rethymno, alles gern gesehen und erlebt, aber so’n bisschen Geschichte und Kultur schadet nicht. Also fuhren wir nach Knossos.

Der Palast von Knossos | Kreta | waseigenes.com
Der Palast von Knossos | Kreta | waseigenes.com

Wir waren natürlich nicht die einzigen, die Schlange vor der Kasse war lang, die Sonne gab alles, die Kinder murrten, aber da mussten sie durch. Gefreut haben sich der Mann und ich, als wir an der Kasse erfuhren, dass Kinder unter 18 Jahren kostenfrei den Palast besichtigen dürfen. Nett, oder?

Der Palast von Knossos | Kreta | waseigenes.com
Der Palast von Knossos | Kreta | waseigenes.com

Kurz danach sprach uns eine deutschsprachige Führerin an. Ich bin bei sowas zunächst ja meist etwas skeptisch, aber sie war nett und so entschieden wir spontan: bei der Führung machen wir mit. Kostenpunkt: 10,- € für Erwachsen, Kinder wieder kostenfrei. Toll!

Der Palast von Knossos | Kreta | waseigenes.com
Der Palast von Knossos | Kreta | waseigenes.com
Es war die beste Entscheidung. Unserer Führerin hüpfte mit uns von Schattenplatz zu Schattenplatz und erzählte. Ausführlich! Spannend! Höchst interessant! Die Kids hingen an ihren Lippen und ich- alte Zeus Kennerin habe auch noch eine Menge gelernt. Es ging natürlich in erster Linie um das Leben der Minoer auf Kreta und in diesem Palast.
Aber am Ende der Führung durften wir Platz nehmen und sie erzählte ein Mythologie-Anekdötchen nach dem anderen.

Der Palast von Knossos | Kreta | waseigenes.com
Ich will das jetzt alles gar nicht wiedergeben… dass die Minoer den Palast bauten, dass es dort schon vier Tausend Jahre vor Christus ein Klo gab, dass diese kleinen Menschen ziemlich clever darin waren, Vorräte zu horten und so weiter und so fort, dass könnt Ihr alles bei Wikipedia nachlesen.

Noch besser wäre es allerdings, Ihr würdet einmal hinfahren. Es lohnt sich. Und wenn Ihr dann noch das Glück habt, dass Euch eine nette Führerin mit entzückendem griechischen Akzent, anspricht, dann denkt nicht lange drüber nach und lasst Euch den Palast von einem Profi zeigen und erklären!

So. Damit endet heute meine kleine Kreta Kolumne. Hach, es war ein richtig richtig toller Urlaub. Wenn ich so nochmal durch meine Artikel blättere und mir dazu meine privaten Fotos anschaue, dann hab ich Fernweh. Wir werden ganz bestimmt eines Tages wieder dahin fliegen, um noch mehr von der Insel zu sehen.

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch! Liebe Grüße, Bine

*AmazonLinks

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

5 Comment

  1. Reply
    carmen
    20. September 2017 at 15:51

    Ich hab mich gerade richtig gefreut, als ich deinen Header gesehen habe! Da leuchtet der Herbst voller Freude heraus aus diesen Fotos!
    Lg Carmen

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      21. September 2017 at 06:01

      :-) Danke, Carmen! Den habe ich gestern ganz spontan zusammen gestellt.
      Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    FroilleinFlitzpiepe
    20. September 2017 at 21:26

    Liebe Bine,bei den Fotos und deinen Beschreibungen möchte ich am liebsten sofort dahin starten aus dem kalten Deutschland ;-)

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      21. September 2017 at 06:01

      Ja, das wär jetzt was. Wobei, wenn ich nicht regnet, bin ich ja ein großer Fan vom deutschen Herbst.
      Also bleibe ich lieber hier. ;-)
      Liebe Grüße Bine

  3. […] Blog „was eigenes“, in dem Bine ebenfalls mehrere Artikel zu Kreta veröffentlicht hat. In diesem hier geht es um Knossos, eine Übersicht aller Beiträge zu Kreta findet sich […]

Schreibe einen Kommentar