Wir sind für nichts so dankbar wie für Dankbarkeit | Adventskalender der guten Gedanken & Wünsche | waseigenes.com
,

Adventskalender der guten Gedanken und Wünsche | Nr. 13

Wir sind für nichts so dankbar wie für Dankbarkeit | Adventskalender der guten Gedanken & Wünsche | waseigenes.com
Dankbarkeit bedeutet Wertschätzung, Lob und Anerkennung.
≈ stärkt zwischenmenschliche Beziehungen.
≈ verbindet Herzen.
≈ ist für die menschliche Gemeinschaft unverzichtbar.
≈ ist ein Geschenk.
≈ ist pure Liebenswürdigkeit.
≈ beflügelt unsere Lebenszufriedenheit.
≈ ist Balsam für die Seele.

Eure vielen „Danke-Kommentare“ zu meinem Geburtstagsposting haben mich mit einer Flut an Dankbarkeit erfüllt, haben mich glücklich gemacht, motiviert und darin bestätigt, dass ich diesen Weg weiterhin gehen soll.

Wir sind für nichts so dankbar wie für Dankbarkeit.
{Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach}

Manchmal tun wir uns schwer Dank und Wertschätzung anzunehmen. Ach, nichts zu danken. Nein, dafür nicht. Lass mal gut sein! Dabei ist es doch etwas Wundervolles, wenn uns Dank entgegengebracht wird. Wir sollten ihn annehmen, uns darüber freuen und dankbar für dieses schöne Gefühl sein.

Wir sollten Dankbarkeit geben und schenken. Lieber mehr, als zu wenig.

Liebe Grüße, Bine

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

4 Kommentare
  1. meli sagte:

    oh ja, wieder so ein wahrer Spruch… heute ist schon der 13., also die „Halbzeit“ leider schon überschritten.
    Vielen DANK für deine morgendlichen Inspirationen!
    LG Meli

    Antworten
  2. Ani Lorak sagte:

    Guten Morgen. Das stimmt, dahinter steckt ja Wertschätzung und letztendlich ist es das, was sich jeder wünscht. Das möchten wir. Schön, der Denkanstoß am Morgen. Dafür sage ich Dir DANKE! Schönen Tag!!

    Antworten
  3. Petra Heller sagte:

    du hast so recht, Dankbar ein DANKE annehmen fällt manchmal schwer — grade wenn wir etwas von Herze gerne tun.
    Aber ein Danke klingt doch immer wieder schön in den Ohren, so weiß man das es nicht als selbstverständlich betrachtet wird was man tut.
    Mein Kind musste auch schön früh lernen ….“ was tut nicht weh und kostet nix ??? — Bitte und DANKE zu sagen“
    LG hellerlittle

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.