Erlebtes, Holland

Holz, Rattan, gemütliche Sofas und überall Pflanzen: eine Strandbude in Hoek van Holland – Pele Surf Shak.

Ende Juni hatte ich ja das große Vergnügen für zwei Tage nach Holland (enthält Werbung) reisen zu dürfen.

Pele Surf Shak - Strandbude in Hoek van Holland | waseigenes.com

Dort habe ich nicht nur die Honigtomaten besucht und genascht, nein ich durfte meine Füße auch in die Nordsee und in den Sand stecken und ein Gläschen Weißweinschorle unter freiem Himmel in einer coolen Strandbude genießen.

Hoeck van Holland - Pele Surf Shak Strandbar | waseigenes.com

Wir machten nämlich einen kurze Stop in der Pele Surf Shak-Strandbude in Hoek van Holland.

Ich habe mich nicht mit den Leuten vor Ort unterhalten, aber das Internet sagt, es sei die erste 100% vegane Strandbude in Holland. Gegessen haben wir dort nichts – aber die Einrichtung fand ich schon spitze und deswegen habe ich natürlich gleich meine Kamera gezückt.

Hoeck van Holland - Pele Surf Shak Strandbar / Strandbude | 100% veganer Beach Club | waseigenes.com

Lässig gemütliche Einrichtung im Pele Surf Shak

Viel Holz, viel Rattan, gemütliche Sofas, ohne Ende Pflanzen und Surfbretter. Klaro- gleich neben der Bude befindet sich eine Surfschule. Alles sehr lässig und entspannt dort.

Hoeck van Holland - Pele Surf Shak Strandbar | waseigenes.com
100% vegan - Pele Surf Shak Strandbude in Hoek van Holland | waseigenes.com
Hoeck van Holland - Pele Surf Shak Strandbar / Strandzelt, 100% vegan, waseigenes.com
100% vegan - Pele Surf Shak Strandbar in Hoek van Holland | Beach Club | waseigenes.com

Das Wetter war zu schön, um drinnen auf den Sofas rumzulümmeln. Wir nahmen Platz auf Paletten und hielten unsere Näschen in die Sonne.

100% vegan - Pele Surf Shak Strandbar in Hoek van Holland | waseigenes.com
Pele Surf Shak Strandbar in Hoek van Holland | waseigenes.com
Pele Surf Shak Strandbar in Hoek van Holland | waseigenes.com

Holland ist die geilste Stadt der Welt.

Die haben einfach ein Händchen für Inneneinrichtung und diese Strandbars oder Strandbuden sind sowieso der Hit. In den letzten Jahren waren wir ja ein paar mal in Noordwijk und haben uns dort in den Branding Beach Club verliebt.

Dieses Jahr solls nach Domburg gehen. Ich freue mich jetzt schon wie Bolle darauf. Das letzte mal war ich vor bestimmt 30 Jahren in Domburg. Da haben mich Strandbars null interessiert, Eisdielen fand ich damals viel spannender. ;-)

Habt Ihr Tipps für Domburg und Umgebung für mich? Strandbuden? Hübsche Geschäfte?

Liebe Grüße, Bine

Das geht noch besser! Meine Denk-dran-Liste | waseigenes.com
Gedachtes

Das geht noch besser! Meine Denk-dran-Liste.

Urlaubslisten. Packlisten. ToDoListen. Kennen wir alle, nutzen viele. Ich habe so eine Liste schon vor Jahren erstellt und gespeichert. Jedes Jahr, kurz vor dem Urlaub, drucke ich sie aus und packe damit unsere Koffer. Mit den Jahren wurde sie…