, ,

Meine erste selbstgehäkelte Tasche.

Einmal bis zweimal im im Jahr überkommt mich der Wunsch die Strick- oder Häkelnadeln in die Hand zu nehmen. Leider kann ich weder stricken noch häkeln – also nicht richtig – ich kann das schon, ich war schliesslich auf einer Mädchenschule! Der Nonnenbunker, wie er „liebevoll“ von den  Schülern der anderen Gymnasien der Stadt genannt wurde, lehrte uns im Textilunterricht stricken und häkeln, sticken und nähen.

Grundkenntnisse sind also da. Irgendwas muss ja nach 13 Jahren Schule hängen geblieben sein! Irgendwas Nützliches. Zum Beispiel so lebenswichtige Merksätze wir 753 schlüpft Rom aus dem Ei.  Schön und gut, was ich aber heute brauche sind Strick- und Häkelanleitungen! Und eine genaue Erklärung, was nochmal ein Stäbchen, eine Kettmasche, eine Luftmasche, usw. ist. Das ist nämlich nicht hängen geblieben. Leider!

Häkeltasche Hailey | Meisterclass Online Kurs | DIY | Sommertasche & Beutel | selbst gehäkelte Tasche | waseigenes.com DIY Blog

Letztes Jahr um diese Zeit gewann ich einen Meisterclass Häkelkurs bei Anna von AllesSoKunterbunt. Hoch erfreut suchte ich mir das Häkelset Hailey aus, welches mir prompt zugeschickt wurde. Drin waren Wolle (wunderschön!), eine Häkelnadel und eine Nähnadel. Die Zugangsdaten für den Onlinekurs erhielt ich via Email. Mein Wunsch nach Stricken und Häkeln hielt sich jedoch in Grenzen, das Paket wanderte erstmal in die Untiefen meinen Ateliers – Ihr wisst schon- dieser Raum unter Tage, in dem ich nähe, schreibe, zuschneide, wasche, bügel, und so weiter und so fort.

Das Gute an einer gewissen Unordnung ist, dass man beim Aufräumen immer wieder auf Dinge stößt, die man schon längst vergessen hatte. Und dann freut man sich wie ein kleines Kind. So erging es mir vor zwei Wochen, als mir das Hailey Häkelset in die Hände fiel (jetzt musste ich nur noch die Zugangsdaten zum Kurs suchen….).

Wie gut, dass dieses freudige Ereignis gleich mit meinem jährlichen Häkelwunsch zusammen traf. Eine Woche später war ich im Besitz einer wirklich wunderschönen selbstgehäkelten Tasche. Nonne … wie hieß sie noch? … vergessen- auf jeden Fall unsere Textilnonne wäre stolz auf mich. Sabinchen, das hast Du gut gemacht. Hier und da sehe ich ein paar Fehlerchen und der magische Ring sieht auch eher wie ein magisches Ei aus, aber das fällt beim Tragen der Tasche nicht auf. Danke, setzen.

Häkeltasche Hailey | Meisterclass Online Kurs | DIY | Sommertasche & Beutel | selbst gehäkelte Tasche | waseigenes.com DIY Blog

Ich -absoluter Häkelhonk- kann heute behaupten: Diese Tasche ist wirklich leicht zu häkeln. Der Kurs ist in mehrere Teile unterteilt, durch die man sich peu á peu durcharbeitet. Die einzelnen Schritte sind gut und verständlich erklärt und die Wolle fühlt sich sooo toll an! Mein alljährlicher Wunsch nach Häkeln und Stricken ist noch nicht gestillt! Entweder kaufe ich mir neue Wolle und häkel noch eine weitere Tasche oder ich mache mich auf die Suche nach einem weiteren Kurs. Ich hege ja schon seit Jahren den heimlichen Wunsch meine Familie mit selbstgestrickten Socken auszustatten.

Häkeln und Stricken ist im Übrigen nach wie vor im Trend. Das habe ich auf der h&h in Köln gemerkt. Unglaublich, wieviele Wolle-Stände dort vertreten waren. Was ich an Häkeln und Stricken  ja so gerne mag: ich kann könnte das wunderbar abends auf der Couch machen und dabei Trash-TV oder Serien konsumieren.

Häkelt und strickt Ihr auch? Manchmal? Dauernd? Gar nicht?

Wir lesen uns hier wieder am Samstag, dann ist der April nämlich schon wieder rum und es wird einen Monatsrückblick geben.

Häkelfreudige RUMS-Grüße, Bine

MerkenMerken

,

Woolspire Giveaway. {geschlossen}

In den Wintermonaten 2013 und 2014 habe ich gestrickt und gehäkelt, was das Zeug hält. Eine Mütze nach der anderen wurde Abend für Abend vor dem Fernseher gestrickt, bzw. gehäkelt. In diesem Winter (der sich ja glücklicherweise endlich dem Ende zuneigt) habe ich kaum zu Nadeln und Wolle gegriffen. Ich konnte mich nicht so richtig aufraffen. Als dann ein Päckchen von Woolspire, mit drei Wollknäuels und einer Anleitung für ein Stirnband, bei mir ankam, setze ich mich sofort hin und fing an. Ich kann leider nicht gut stricken. Linke Maschen, rechte Maschen, das bekomme ich hin, aber sobald die Anleitungen komplizierter werden, ist Feierabend. Bei diesem Haarband musste ich nur rechts und links stricken und ein Zopfmuster einarbeiten. Das habe ich schon einmal für die Sofakissen stricken müssen und wusste Bescheid. Boah! Ist das babyleicht! Das Ergebnis: zwei Stirnbänder an zwei Abenden, eines noch nicht fertig.Woolspire Giveaway was eigenes Blog 2
Für mich persönlich sind solche Stirnbänder nichts, weil ich einen Pony trage und nach dem Tragen eines Stirnbandes einfach nur doof aussehe. Aber das Tochterkind war sofort begeistert. Ihr Favorit war das türkisfarbene Band. Die kostenfreie Anleitung dafür gibt es hier. Für Madame habe ich das Band ein wenig schmaler gestrickt, statt 20 habe ich 18 Maschen angeschlagen und es insgesamt etwas kürzer gestrickt, damit es fest am Kopf sitzt.Woolspire Giveaway was eigenes Blog 3
Kennt Ihr schon Woolspire? Nein? Dann werdet Ihr das Unternehmen jetzt kennenlernen. Eine Bloggerfreundin von mir, Marisa vom Blog Maschenfein, arbeitet für Woolpire Deutschland und hat mir ein paar Fragen beantwortet:

Weiterlesen

, ,

Etwas oldschool aber absolut praktisch: Kleiderbügel umstricken!

Tante Anna war genau genommen nicht meine Tante. Sie war die Cousine meiner Oma Ulla. Sie lebte mit ihrem Ehemann Hans in Gütersloh und starb Anfang der 90er Jahre mit weit über 80 Jahren. Ich erinnere mich noch gut an Tante Anna. Als ich noch ein Kind war, fuhren wir oft nach Gütersloh, um dort Tante Annas Familie, meine Uroma Martha und die Schwester meiner Oma Tante Erna zu besuchen. Wie die alle nach Gütersloh kamen, weiß ich nicht. Ursprünglich stammt die Familie meiner Oma nämlich aus dem Norden.

Etwas oldschool aber absolut praktisch: Kleiderbügel umstricken!

Etwas oldschool aber absolut praktisch: Kleiderbügel umstricken, umstrickte oder umhäkelte Kleiderbügel | waseigenes.com DIY Blog
Wie auch immer. Tante Anna hat meiner Mama damals ein paar umstrickte Kleiderbügel vermacht, die meine Mama heute noch nutzt. Einen davon seht ihr ganz oben auf dem Foto. Der hat schon viele viele Jahre gute Dienste geleistet. Solche umstrickten Kleiderbügel entsprechen mit ziemlicher Sicherheit nicht dem heutigen Mode-Diktat, aber sie sind durchaus praktisch, denn von so einem Kleiderbügel rutscht garantiert keine Bluse herunter.

Kurz vor unserem Urlaub in Holland erzählte mir meine Mama von diesen geerbten Kleiderbügeln. Also nahm ich Wolle und Stricknadeln mit und verpasste einigen Holzbügeln abends einen neuen Look.

Etwas oldschool aber absolut praktisch: Kleiderbügel umstricken, umstrickte oder umhäkelte Kleiderbügel | waseigenes.com DIY Blog
Das gute an dieser Handarbeit ist: man kann damit hervorragend Wollreste, die für andere Projekte einfach zu wenig sind, verwenden.

Ich habe es folgendermassen gemacht: Mit zwei Stricknadeln der Größe 4,5 habe ich 18 Maschen aufgenommen und so lange gestrickt, bis ich der Meinung war, das reicht jetzt. Ich habe den Wollstreifen immer mal wieder an den Bügel gehalten, um die genaue Länge herauszufinden. Der Streifen kann ruhig ein bisschen kürzer als der Kleiderbügel sein, denn er läßt sich ganz gut ziehen und damit um den Bügel spannen.

Etwas oldschool aber absolut praktisch: Kleiderbügel umstricken, umstrickte oder umhäkelte Kleiderbügel | waseigenes.com DIY Blog
Dann habe ich den Haken durch den gestrickten Wollstreifen geschoben, den Streifen um den Bügel gelegt und mit Nadel und Faden fix an den beiden Seiten und unten zusammen genäht.

Etwas oldschool aber absolut praktisch: Kleiderbügel umstricken, umstrickte oder umhäkelte Kleiderbügel | waseigenes.com DIY Blog
Es mag vielleicht etwas altbacken und old school sein, aber es ist auch praktisch und eine Handarbeit, die einen guten
Nutzen hat. Sowas mag ich.

Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

, ,

Beanie mit Herz.

Hier und da hatte ich ja schonmal erwähnt, dass ich in diesem Winter im absoluten Häkel- und Strickwahn bin. Neben Reportagen-, Tatort- und Trash-TV-Gucken ist das abends auf der Couch eine nette Beschäftigung und es geht ja sooo fix. Eine Mütze am Abend schafft man locker und deswegen gibt es hier mittlerweile 2-27 Mützen jedweder Couleur! Die aktuelle Lieblingsmütze meiner Tochter ist die Beanie mit Herz.

Gehäkelte Beanie Mütze mit silbernem Herz | Beanie häkeln | waseigenes.com DIY Blog

Gehäkelt habe ich nach den tollen Anleitungen von Woolpedia. Dort wird Ihnen garantiert geholfen, aber auch Youtube bietet eine Menge Anleitungen zum Häkeln! Mit unseren kleinen Minicomputern, mit denen man auch telefonieren kann, kann man so ganz entspannt auf der Couch sitzen und Anleitungsvideos nebenbei gucken. Sehr praktisch!

Ich habe keine klassische myboshi Beanie-Wolle gekauft, denn die gibt es in unserem hiesigen Wollelädchen nicht. Die ersten Beanies habe ich mit Lana Grossa Mille II gehäkelt, bis mir diese kuschelige und flauschige Lana Grossa Ragazza Lei  in die Finger fiel.

Das Herz habe ich aus Kunstleder (Alloway/ Swafing) ausgeschnitten und dann mit der Hand auf die Mütze genäht. Lieber wäre es mir gewesen, ich hätte es mit der Nähmaschine aufgenäht, aber das hat leider vorne und hinten nicht funktioniert. Mütze zu dick, Kunstleder verzogen, Bine kurz vor’m Nervenzusammenbruch!


Gehäkelte Beanie Mütze mit silbernem Herz | Beanie häkeln | waseigenes.com DIY BlogGehäkelte Beanie Mütze mit silbernem Herz | Beanie häkeln | waseigenes.com DIY Blog

Gehäkelte Beanie Mütze mit silbernem Herz | Beanie häkeln | waseigenes.com DIY Blog
Der Junge Mann hat übrigens schon angemeldet, dass er gefälligst auch was auf seiner Mütze haben will, am liebsten einen Stern. Oder einen Blitz. Ein paar Wochen habe ich ja nun noch Zeit, dann kann ich mit dem Bikini-häkeln anfangen. (Kleiner Scherz!)

Liebe Grüße, Bine

,

Die digitale Dame von heute strickt eine Mütze und postet davon ein Bild bei Instagram!

Bevor ich Freitagabend die ersten 50 Blogger-Mädels im DuDu, einem Restaurant in Berlin, kennelernte, traf ich fünf digitale DIY-Damen im KniKnit in Berlin Mitte. In den Tagen und Wochen vor The Hive war in der entsprechenden Facebook-Gruppe schon eine Menge los. Dort wurde auch das kleine Treffen im KnitKnit besprochen, zu dem ich mich spontan anmeldete. Der Grund: erstmal einen kleinen Kreis der Mädels kennen lernen, beschnuppern, vorstellen und dabei noch kreativ sein. Quasi ein Pre-Hive-Kennenlern-Workshop.

KnitKnit Berlin | Beanie stricken | waseigenes.com

Das Treffen organisierte die liebe Marisa und auch wenn ich zusammen mit Ricarda  etwas zu spät kam, ich war happy, dass ich mir den Stress noch angetan hatte (ich sag nur: Time Management *stöhn*!)
KnitKnit Berlin | Beanie stricken | waseigenes.com
Das KnitKnit wird geführt von der wunderbaren Nina, die uns mit Milchkaffee und Knabbereien verwöhnte und uns zeigte, wie man eine Mütze strickt. Bei den Temperaturen genau das Richtige- Sommer war gestern, wir machen gleich weiter mit dem Herbst.
KnitKnit Berlin | Beanie stricken | waseigenes.com
Ich habe noch nie eine Mütze gestrickt und war dankbar für die einfache Anleitung, so dass ich meine Mütze zu Hause fertig stricken kann. Nina bietet ihren Kunden immer wieder Workshops an, in denen gemeinsam gestrickt oder gehäkelt wird- solltet Ihr also in Berlin wohnen und Spass am Arbeiten mit Wolle haben, dann meldet Euch mal bei Nina [klick].
KnitKnit Berlin | Beanie stricken | waseigenes.com
Stricken hat ja so ein bisschen was von old-school, findet Ihr nicht? Als ich meinen Freundinnen daheim erzählte, dass ich mich in Berlin vor The Hive mit ein paar Mädels zum Stricken treffen würde, erntete ich leicht belustigtes Lächeln. Ich kann dagegen nur sagen: die moderne digitale Dame von heute sieht das ganz anders. Die strickt sich eine Mütze, postet davon nebenbei ein Foto auf Instagram und unterhält sich über Plugins, PHP, self-hosted Blogs und anderen digitalen Kram.  ;-)
KnitKnit Berlin | Beanie stricken | waseigenes.com
Mit dabei waren: Marisa (Engelenchen) Ricarda (23 qm Stil), Heidi (Wool rocks, die den weiten weg aus Copenhagen nach Berlin machte), Mirja (Küchenchaotin) und Rebecca (Elfenkind Berlin).
KnitKnit Berlin | Beanie stricken | waseigenes.com
Danke für die Organisation, liebe Marisa! Das war genau der richtige Einstieg zur großen Blogger-Konferenz.
Meinen Hive-Bericht gibt es bald… ich habe mich noch nicht durch alle Fotos geklickt!
Liebe Grüße, Bine
,

Gestrickte Vasenüberzieher.

Kurz nachdem die neuen Strickkissen auf unserer Wohnzimmer Couch Platz nahmen, griff ich nach grauer Wolle, um daraus zwei Vasenüberzieher zu stricken. Ich würde sagen, sie fallen in die Kategorie sinnlos, sehen aber hübsch aus und ausserdem war ich von meiner neuen Errungenschaft Zopfmuster stricken zu können so infiziert, dass ich gleich weiter machen musste, um es nicht zu verlernen.
Alles was man benötigt steht da oben. Ich habe diesmal zwei verschiedene Zopfmuster gestrickt, ohne Plan, einfach aus einer Laune heraus. Bei der größeren Vase habe ich probiert, zwei Muster in entgegengesetzte Richtung zu stricken. Das ist zwar eine ziemliche Friemelsarbeit, aber wenn man einmal den Bogen rauß hat, dann klappt es ganz gut.
Gestrickte Vasenueberzieher und Pom Poms| DIY was eigenes
Kurz darauf kamen auch die Pompom Maker wieder zum Einsatz. Die Pompoms habe ich aus der dicken gelben Wolle gemacht, aus der ich dieses Kissen gestrickt hatte.
Gestrickte Vasenueberzieher und Pom Poms| DIY was eigenes
Befestigt werden die Pompoms an die Holzstäbchen (oder Schaschlikstäbchen) einfach mit einem Klecks Heißkleber.
Gestrickte Vasenueberzieher und Pom Poms| DIY was eigenes
Was ich am Stricken mag, ist dass ich es abends ganz gemütlich vor der Glotze machen kann. Abends bekommen mich nämlich keine 10 Pferde mehr in die Kellerwerkstatt an die Nähmaschine. Heute Abend stricke ich weiter und schaue dabei Schneewittchen muss sterben. Ich bin schon sehr gespannt, wie mir der Film gefallen wird. Das Buch fand ich großartig. Bei der lesenden Minderheit gibt es heute zwei weitere super Buchtipps zu Nele Neuhaus Krimis. Kickt man rüber!
Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche! Kaum zu glauben, dass Ende dieser Woche schon wieder ein neuer Monat beginnt, was mich daran erinnert, dass ich noch ein firebrick red Foto schießen muss!
Liebe Grüße, Bine
,

Gestrickte Kissen.

Das Christkind brachte mir zu Weihnachten eine kuschelige Strickdecke für die Couch, in die ich auf der Stelle schockverliebt war. Die Rückseite der Decke ist aus noch kuscheligerem Fell. Ich freue mich jeden Abend darauf, mich darin einzumummeln.
DIY Knitting | Sofakissen stricken | waseigenes.com
Sofort hatte ich die Idee, bzw. den Wunsch passende Kissen mit Zopfmuster haben zu wollen. Also buchte ich mal wieder einen Strickkurs bei meiner Lieblingslehrerin und zusammen gingen wir Wolle einkaufen. Und dann habe ich gestrickt und zwar ein Zopfmuster! Ich! Zopfmuster! *stolzbin* – aber sowas von!
DIY Knitting | Sofakissen stricken | waseigenes.com
Zwei Kissen zieren jetzt also das Sofa, gestrickt aus grauer und gelber Wolle. Natürlich! Ich möchte an dieser Stelle mal kurz anmerken, dass wir letztes Jahr keine gelben Weihnachten gefeiert haben. Im Dezember wurde hier in rot geflaggt, allerdings mit gekauften Kissenbezügen! (warum, wieso, weshalb könnt Ihr hier nachlesen!)
DIY Knitting | Sofakissen stricken | waseigenes.com
Das graue Strickkissen hat meine Mama gestrickt, das gelbe habe ich gestrickt. Die Rückseite ist aus kuscheligem Fell. Meine Nähmaschine hat zwar ziemlich gestöhnt, als sie die zwei dicken Lagen Wolle und Fell zusammen nähen musste, aber ich habe ihr gut zugeredet Wir schaffen das! Komm‘ Du willst es doch auch!
DIY Knitting | Sofakissen stricken | waseigenes.com
Die passenden Kissen zur Wolldecke hätte ich übrigens auch kaufen können, aber, wie Frau Mülli so schön sagt: Häkeln ist das neue Yoga und weil ich besser stricken als häkeln kann, kann ich nur sagen: Stricken ist das neue Yoga.
Danke für Eure Antworten zum Ideen-Ordner gestern. Interessant zu lesen, wir Ihr Euch organisiert und Eure Ideen und Inspirationen sammelt!
Liebe Grüße, Bine

,

Braucht doch kein Mensch! Gehäkelte Apfelwärmer.

Als ich bei Mymaki neulich las, dass es schon bald eine neue deutsche Mollie Makes geben wird, ist mir siedendheiss eingefallen, dass ich Euch noch gar nicht die Apfelwärmer gezeigt habe. Die Anleitung gab es in der letzten Mollie Makes und ich habe sie, unter den sekeptischen Blicken von Herrn Hoppenstedt, in unserem Greetsiel-Urlaub gehäkelt.

Gehäkelte Apfelwärmer, Idee aus der Mollie Makes | waseigenes.com DIY Blog

Gehäkelte Apfelwärmer, Idee aus der Mollie Makes | waseigenes.com DIY Blog
Gehäkelte Apfelwärmer, Idee aus der Mollie Makes | waseigenes.com DIY Blog
Herr Hoppenstedt: „Sowas braucht doch kein Mensch!„. Frau Hoppenstedt: „Sieht aber hübsch aus!“ Ihr kennt solche Dialoge vielleicht?! ;-)
Er hat ja recht, aber ich auch, oder nicht? Sieht doch wirklich hübsch aus. Mein Häkelfieber ist seitdem übrigens wieder etwas eingeschlafen, aber der nächste Winter kommt bestimmt. Und die neue Mollie bietet sicherlich wieder einen Haufen schöner Inspirationen. Am 25. Juli kommt das Heft in den Handel.

Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken