Kartoffelsalat und Hackbraten, Kürbissuppe und Bohneneintopf- der Mensch braucht eine warme Mahlzeit am Tag und ich ganz besonders, sonst werde ich leidlich. Hier findest Du alle Rezepte, die die Seele erwärmen und den Hunger stillen. Guten Appetit und viel Freude beim Nachkochen!

, ,

Rucola Pizza mit Prosciutto und Ziegenkäse.
Meine Lieblingspizza schnell und einfach zubereitet mit Knack & Back.

Werbung Pizza? Oh, amore grande, immer her damit! Zu jeder Tages- und Nachtzeit könnte ich sie essen und zwar so ziemlich in allen Variationen. Als wir neulich meinen Geburtstag feierten und erst zwei Tage zuvor aus dem Urlaub zurück kamen, entschieden wir spontan: wir bestellen Pizza. Koffer auspacken, Wäsche waschen, den Garten nach 14-tägiger Vernachlässigung wieder auf Vordermann bringen, Lebensmittel einkaufen, kochen, backen, mixen, rühren, dekorieren- ich bin ja zu vielem fähig, aber das  g e h t  n i c h t!
Wir bestellten, es war die beste Entscheidung und die Gäste waren happy.

Rucola Pizza mit Prosciutto und Ziegenkäse | waseigenes.com
Noch besser als Pizza bestellen ist jedoch Pizza mit frischen und köstlichen Zutaten, nach Lust und Laune, selbst belegen! Als ich von Knack & Back gefragt wurde, ob ich das neue Pizza Kit mit Olivenöl extra vergine ausprobieren wollte, dachte ich zunächst an einen exotischen Belag mit fancy Zutaten wie Feigenchutney, rote Beete oder karamellsierten Zwiebeln. Schmeckt bestimmt alles lecker, macht auch fototechnisch was her, aber dann war mir nicht nach durchgenkallten Zutaten.

Rucola Pizza mit Prosciutto und Ziegenkäse | waseigenes.com
Ich hatte Lust auf meine Lieblingspizza: Rucola Pizza mit Prosciutto und Käse. Ein kleines bisschen fancy kommt meine Pizza dennoch daher, denn ich habe nicht zu Mozarella, sondern zu Ziegenkäse gegriffen.

Fazit: schmeckt saulecker und damit hat Knack und Back defintiv eine neue Kundin gewonnen, denn ich muss jetzt mal ganz ehrlich gestehen, bisher habe ich immer anderen Pizzateig gekauft. Mit vollen Backen meinte der Mann in unsere Sommer Trattoria… äh Küche „Der Teig schmeckt super! Den kaufste jetzt immer!“

Ey-ey, Sir! Wird gemacht. Dabei musste ich zum Gelingen dieser Pizza gar nicht viel beitragen. Die Rezeptur des Pizza Kits mit mediterranem Olivenöl extra vergine und Tomatensauce mit mediterranen Kräutern war der Star unter meinem Pizzabelag. So habe ich es gemacht:

-> Rucola Pizza mit Prosciutto und Ziegenkäse | Schnell und einfach mit Knack & Back 

Den Knack & Back Teig aus der lustigen Schraub-dreh-knack-Packung holen (gegen die Tischkante brauchen wir die Packung ja heutzutage nicht mehr schlagen- wobei, manchmal würde ich schon gerne- Hallo Kindheitserinnerungen) und auf ein mit Backpapier belegtem Backblech legen. Dabei nicht mit dem Nudelholz ausrollen, sondern nur ein bisschen in Form ziehen. Ich wollte kleine Pizzen, deswegen habe ich Kreise ausgeschnitten.
Die Tomatensoße mit mediterranen Kräutern auf dem Teig verteilen und ein paar aufgeschnittene Cherrytomaten drauf schmeißen.

Im vorgeheiztem Ofen bei ca. 200 ° Grad 15- 20 Minuten backen.

Anschliessend frischen Rucola, Prosciutto und Ziegenkäse darauf verteilen und sofort essen. Gut, das ging jetzt bei mir nicht, denn ich musste ja erst fotografieren, aber lauwarm schmeckt die Pizza auch einfach göttlich.

Rucola Pizza mit Prosciutto und Ziegenkäse | waseigenes.com
Rucola Pizza mit Prosciutto und Ziegenkäse | Schnell und einfach mit Knack & Back | waseigenes.com
Da ich wusste, dass meine Familie mit dem Finger auf den Ziegenkäse zeigen und mit leicht angewidertem Gesichtsausdruck fragen würde „Was ist das?! Das ist doch wohl kein Ziegenkäse?!“, habe ich noch eine zweite Pizza in den Ofen geschoben und diese anschliessend mit Mozzarella belegt. Ebenfalls delizioso!
Gut, dass ich nicht zu Feigenchutney und karamelisierten Zwiebeln gegriffen habe- ich hätte die ganze Pizza alleine essen müssen. Wobei, vielleicht tue ich das bei meiner nächsten Pizza-Aktion. Die futtert mir dann zumindest niemand weg!

Rucola Pizza mit Prosciutto und Mozzarella | waseigenes.com
Rucola Pizza mit Prosciutto und Ziegenkäse | waseigenes.com | Handlettering "Bella Italia" | waseigenes.com

Rucola Pizza mit Prosciutto und Ziegenkäse | waseigenes.com
Als ich die Bilder für dieses Posting von meiner Pizza machte, stand ich im strömenden Regen auf der Terrasse und war mehr als dankbar für unsere Überdachung. Was für ein grausiger Sommer! Aber mit der Pizza holen wir uns das sommerliche bella italia einfach auf den Tisch in die eigene Sommer Trattoria… äh Küche!

Womit belegt Ihr am liebsten Eure Pizza?

Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

,

Lauwarmer Tomatensalat mit selbst gemachtem Basilikum Frischkäse und Knoblauchbrot.
Plus: Die fünf Gewinner der REWE Gutscheine.

Werbung Ihr erinnert Euch an meinen erhobenen Mama-Zeigefinger, der Euch und mir sagte: denk mal mehr lokal, nicht immer global, kauf mal mehr regional und saisonal? Wie angekündigt und versprochen, gibt es heute ein Rezept mit bunten Tomaten aus der Region und selbst gemachtem Frischkäse, denn ich habe an der REWE Regional Challenge teilgenommen und mir und meiner Familie in den letzten Wochen fast ausschliesslich Speisen mit Lebensmitteln aus der Region zubereitet. 

Lauwarmer Tomatensalat mit selbst gemachtem Frischkäse | waseigenes.com

Der bunte Tomaten-Mix gibt es in meinem Rewe. Angebaut und geerntet wird er von Familie Frings aus Mechernich -also in der Region- und seit einigen Wochen wandert er regelmäßig in meinen Einkaufswagen. Ich nehme dann übrigens oft ein Stoffbeutelchen mit, in den ich den bunten Tomaten-Mix packe, denn die Plastikeimerchen finde ich praktisch aber doof.
Ich lege sowieso immer Obst und Gemüse lose in den Einkaufswagen. Das tut mir dann manchmal für Kassiererin leid, die fünf Äpfel, vier Tomaten, zwei Zucchini,… auf der Kassen-Waage balancieren und in Schach halten muß, aber ich bringe es nicht übers Herz, mein Obst und Gemüse in die kleinen Plastiktüten zu packen. Es gibt nämlich keinen Grund dafür.

Tomaten aus der Region | REWE Regional | lauwarmer Tomatensalat mit selbst gemachtem Frischkäse | waseigenes.com

Lauwarmer Tomatensalat mit selbst gemachtem Basilikum Frischkäse | waseigenes.com

Zurück zu den Tomaten. Die sind nicht nur hübsch und bunt, die schmecken auch alle lecker und jede Sorte ein bisschen anders und da ich ein echter Tomatenjunkie bin, werden sie regelmäßig gekauft.

Am liebsten esse ich Tomate Mozarella. Oder Tomaten-Zwiebel-Hüttenkäse Salat. Tomaten auf Pizza, im Omelette und besonders gerne Bruschetta…. und ich mag sie sehr gerne lauwarm. Für dieses Posting habe ich mich ganz meiner Tomatenliebe hingegeben.

Bruschetta mit selbst gebackendem Knoblauchbrot | waseigenes.com

Dazu habe ich selber Basilikum Frischkäse gemacht. Das wollte ich schon immer mal ausprobieren, bzw. habe es schonmal mit griechischem Joghurt gemacht, aber diesmal hatte ich mir ja auf die Fahne geschrieben, dass ich ausschliesslich regionale Lebensmittel nutzen werde. Wenn ich keinen Basilikum im Garten habe (weil ich mal wieder vergessen habe, meinen Kräuterkasten zu wässern), dann kaufe ich frischen Basilikum, wie z. B. den von REWE Regional, denn der kommt ebenfalls aus der Region.“

Rewe Regional Kräutertöpfe | waseigenes.com

Basilikum Frischkäse selber machen aus Vollmilch und Zitronensaft | waseigenes.com

Wir fangen mit dem Frischkäse an. Ihr benöntigt:

1 Liter Milch (egal, ob Kuh-, Ziegen- oder Schafsmilch, nur keine H-Milch solltet Ihr nutzen und regionale Milch wäre super)
Zitronensaft (okay, ist nicht regional!)
Salz
ein paar Blätter Basilikum

Die Milch in einen großen Topf schütten und erhitzen. Dabei die Milch ständig umrühren, heiß werden lassen, aber nicht aufkochen.

Peu á peu Zitronensaft hinzufügen und mit einem Holzlöffel behutsam weiterrühren, bis das Milcheiweiss langsam ausflockt. Es trennen sich festere Käsestücke von der Flüssigkeit.

In ein Küchensieb ein Handtuch o.Ä. legen (ich habe eine kleine Mullwindeln genommen) und darauf langsam die Käsemasse schütten. Dann habe ich die vier Ecken des Mulltuches hochgezogen und mit einem Clip verschlossen. Unter den Clip habe ich einen Kochlöffel geschoben und das Mulltuch in einen hohen Becher gehängt, so dass das Tuch etwas in der Luft hängt und der Frischkäse gut abtropfen kann. Hier habe ich noch Schritt-für-Schritt Bilder veröffentlicht.

Basilikum Frischkäse selber machen aus Vollmilch und Zitronensaft | waseigenes.com

Nun kommen wir zum lauwarmen Tomatensalat, der einfacher nicht zubereitet werden könnte:

Tomaten, so viel Ihr mögt, aufschneiden und mit der Schnittfläche nach oben in eine Auflaufform legen. Mit Olivenöl beträufeln, ein bisschen Knoblauch drüber streuen und ca. eine Stunde im Ofen bei 90°Grad Umluft rösten.

Lauwarmer Tomatensalat mit Frischkäse und Knoblauchbrot | waseigenes.com

Nachdem ich sie aus dem Ofen geholt habe, habe ich noch frische Basilikum Blätter, Salz und Pfeffer drüber gestreut. Wer ein bisschen mehr Vinaigrette mag, der rühre zwei Eßlöffel Öl und einen Eßlöffel Balsamico Essig an und kippe diese Mischung über die Tomaten.

Dazu gab’s selbstgebackenes Knoblauchbrot. Das Rezept ist von Thermomix, googelt mal nach „Rezept Knoblauchbrot“, dann findet Ihr im Netz unzählige Rezepte.

Knoblauchbrot | waseigenes.com

Es ist nicht so leicht, mit ausschliesslich regionalen Erzeugnissen ein Mittagessen zu zaubern. Dieses Essen hier besteht fast nur aus regionalen Lebensmittel, aber ohne Zitronensaft hätte ich nicht den Frischkäse herstellen können. Und Zitronen wachsen leider nicht im Rhein-Erft-Kreis. Oder doch? Vielleicht im Gewächshaus?

Lebensmittel aus der Region | REWE Regional | waseigenes.com

Wenn man jedoch mit offenen Augen durch den Lebensmittelladen geht, dann findet man Obst- und Gemüsesorten, die gerade Saison haben und aus der Region kommen. Beeren und Obst im Sommer, verschiedene Kohlsorten im Herbst. In meinem REWE, ein Dorf weiter, gibt es eine Produktreihe, die da heißt „Wir aus der Region“. Dazu gibt’s viele Infos zu den Bauern und teilweise auch zur Produktion, Herstellung oder eben der Zucht dieser regionalen Lebensmittel. Das finde ich wirklich super. Ansonsten weisen Euch die gelben Schilder „REWE Regional“ auf den Produkten den Weg, denn die kommen alle aus Eurer Region.

Und nun kommen wir endlich zu den fünf Gewinnerinnern, die einen 50,- Euro Gutschein für ihren nächsten Einkauf bei REWE gewonnen haben. Ich bedanke mich für Eure Teilnahme am Gewinnspiel und gratuliere von Herzen:  Dorrit (Nr. 22), Katja (Nr. 35), Maria (Nr. 45), Iris (Nr. 60) und Yvi (Nr. 71).

Ich wünsche Euch guten Start in die neue Woche! Liebe Grüße, Bine

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, ,

Salat Caprese mit gebratener Mango, Mozarella und anderen Zutaten, die auf den Fotos einfach gut rüber kommen.

Werbung Ich bin durchaus in der Lage eine Salatsoße oder ein Salatdressing anzurühren. Was glauben die denn? – dachte ich, als ich die Knorr Email in meinem Postfach las. Das schrieb ich meiner Ansprechpartnerin auch zurück. Also nicht so in aller Deutlichkeit, aber ich schrieb ihr, dass ich nie Tüten-Helferlein für die Zubereitung von Speisen kaufe.

Meine Mama brachte mir bei: 3 Eßlöffel Öl, 2 Eßlöffel Essig, Salz und Pfeffer, feddich. Dieses Grundrezept wandel ich nach Gutdünken ab. Mal ein bisschen mehr Essig (wenn ich den leckeren Himbeeressig im Haus habe), mal weniger Öl (wenn nur noch scharfes Chili-Öl im Schrank steht), mal frische Kräuter, mal Knoblauch und manchmal einen Schwapp Crème fraîche dazu.

Salat Caprese mit gebratener Mango, Mozarella, Avocado, Blaubeeren und Tomaten | waseigenes.com

 

Ich bin jedoch ein neugieriger Mensch und wenn es nichts ist, was ich absolut nicht mag, dann verteile ich großzügig Chancen. Also antwortete ich: Interesse und Neugierde ist da, aber ich fürchte mich ein bisschen vor der militanten anti-Fertigprodukte-Leserschaft, die meinen Blog nach dem Lesen dieses Posts vielleicht mit Trojanern und giftigen Pfeilen torpedieren wird.

Das schrieb ich und während ich tippte, dachte ich weiter drüber nach und kam zu dem Schluss- ich bin schon groß, mein Blog, meine Küche,… ich halte dem Angriff schon stand. Lange Gedanken, viele Gedanken, kurzer Sinn, noch kürzerer Entschluss: Ja ich tu’s, ich probiere Eure 100% Natürlich Lecker Salatdressings aus.

Salat Caprese mit gebratener Mango, Mozarella, Avocado, Blaubeeren und Tomaten | waseigenes.com
Einige Tage später trudelten die kleinen Knorr Kartons bei mir ein. Hübsches Design, war mein erster Gedanke. Und: interessante Mischungen. Apfel & Ingwer. Erdbeere & Chili. Nicht schlecht, Herr Specht. Ich drehte und wendete die Kartons in meinen Händen, setze die Brille auf und studierte die Zutaten- und Nährwertangaben. Keine bösen E’s. Keine Geschmacksverstärker. Keine Farbstoffe. Keine Konservierungsstoffe. Keine Sternchen. Doch da- ein Sternchen: Kann Spuren von Sellerie enthalten. Okay, damit kann ich leben. Rohrzucker ist auch drin. Nicht zu knapp. Das erhöht natürlich die Kalorien und Kohlenhydrate-Bilanz. Hmpf! Aber wenn ich da an den köstlichen süßen Kopfsalat, den mein Papa immer mit Sahne und Zucker macht, denke, dann ist so ein Tütchen Natürlich Lecker! wahrscheinlich ein Witz dagegen.

Salat Caprese mit gebratener Mango & Mozarella | Knorr Natürlich Lecker Salatdressing | waseigenes.com

Unbedenklich war mein Fazit und nun sollte ich natürlich mit den Tütchen auch was anfangen, einen bunten Salat kreieren.

Ich griff spontan zu Italienische Kräuter und sah vor meinem inneren Auge einen nicht ganz so italienischen Salat Caprese mit gebratener Mango und Mozarella. Die weiteren Zutaten, die ich dann noch rechts und links auf die Platte schmiss hatten in erster Linie den Auftrag meinem Salat den gewissen farblichen Pepp zu geben.

Salat Caprese mit gebratener Mango, Mozarella, Avocado, Blaubeeren und Tomaten | waseigenes.com

Aber natürlich schmeckt das alles auch zusammen ganz wunderbar!

Danach rührte ich das Sößchen an und kippte es vorsichtig über den Salat. Erst dann tunkte ich meinen Finger in das Schälchen, probierte und dachte – Mist! Du hast nach dem falschen Tütchen gegriffen. Statt Italienischer Kräuter krönte ich meinen Salat Caprese mit Erdbeere & Chili und kann das nicht mal totschweigen, denn Erdbeere & Chili ergibt ein rotes Sößchen, während Italiensche Kräuter ein grünes Sößchen zaubert.

Ich könnte behaupten, es wäre Absicht gewesen, einfach eine super coole innovative Idee- aber nein. Ehrlich währt am längsten, ich war einfach zu schnell, zu unkonzentriert, hatte die Brille zwischenzeitlich abgesetzt, aber das zufällige Ergebnis schmeckte köstlich!

Salat Caprese mit gebratener Mango, Mozarella, Avocado, Blaubeeren und Tomaten | waseigenes.com

Aus den restlichen Zutaten mixte ich mir später einen nicht ganz so fotogenen Salat mit Italienschen Kräutern an und war ebenso begeistert. Apfel & Ingwer ist auch lecker, aber für meinen Geschmack etwas zu laff. Das wiederum zeigt: in den Kräutertüten sind tatsächlich keine Geschmacksverstärker, 100% natürliche Zutaten eben. Man muss schon selbst noch ein bisschen Hand anlegen, wenn man einen Salat mit Dressing nach eigenem Geschmack kreieren möchte. Mein Geschmack ist z.B. Pro Salz. Ich salze immer alles nach und ja, ich weiß, dass das ungesund ist, aber das ist es mir wert.

Was kam sonst noch in meinen Salat? Zunächst eine knackig leichte Bodendecke aus Ruccola, darauf geschichtet die gebratenen Mangospalten und Mozarellascheiben. Eine ausgeschnittene Avocado, paar Tomatenscheiben, Blaubeeren und Minzbblätter. Die Limetten dienten nur dem Gesamtbild, schliesslich wollte ich auch mal so einen pinteresken Salat anrichten, wie ich sie sonst nur schmachtend auf dem Bildschirm sehe.

Mein Fazit: ich bin durchaus in der Lage ein Salatdressing anzurühren, ohne nach weiteren Helfern zu greifen- aber ich muss schon sagen – so ein Tütchen Kräuter verleiht dem ein oder anderen Salat definitiv den gewissen Pfiff. Gerade, wenn man kein Kräuterbeet im Garten oder auf dem Balkon hat und auch, wenn man etwas überfragt ist, welche Kräuter denn wozu passen? Ich schmeiße und schütte ja nach Belieben zusammen, was ich für zusammen passend halte. Der Mann hingegen ist da anders. Der braucht genaue Anweisungen. Und mit den Knorr Tütchen kann er jetzt theoretisch auch mal ein Salatdressing anrühren. Hörst Du, Schatz? Ist ganz einfach, steht alles hinten drauf, was Du machen musst.

Liebe Grüße, Bine

 

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, ,

Ein Werkzeugkasten mit neuem Job und ein Burger mit Kräutern und Ei.

Werbung Ich gebe nicht auf. Grün heißt das Ziel und deswegen renne ich seit Wochen, bewaffnet mit einer Gießkassen und einer Sprühflasche, durch’s Haus und checke, wie es um meine Pflanzen steht. Den Bubikopf hätte ich beinahe vertrocknen lassen- was mischt er sich auch unter die Sukkulenten, die ja bekanntlich nicht so viel mit Wasser am Hut haben? Ich habe ihn schlichtweg übersehen. Deswegen steht er seit ein paar Tagen unter Quarantäne bei mir in der Küche. Da habe ich ihn im Blick und versuche zu retten, was zu retten ist.

Kräutergarten im Werkzeugkasten | DIY Kräutergarten | urban gardening | waseigenes.com

Im Bad stehen mittlerweile auch zwei Pflanzen, was meine Familie mit einem großen „Oh wie schön!“ zur Kenntnis nahmen. Dass ich am gleichen Tag ein neues T’shirt trug, hat hier kein Mensch bemerkt. Aber Farn im Bad, den sehen sie. Nun gut.

Kräutergarten im Werkzeugkasten | DIY Kräutergarten | urban gardening | Basilikum | waseigenes.com
Mein Grün-Wahnsinn geht weiter und zwar in Form von eßbarem Grün auf der Terrasse: Kräuter! Die kaufe ich nicht nur gerne, weil sie teilweise betörend duften oder ich damit unser Essen pimpe, nein ich kaufe sie auch als Leckerchen für unsere Kaninchen. Das Verhätscheln der Viecher Tiere ist zwar kontraproduktiv, denn je mehr Grünzeug sie bekommen, desto gesünder sind sie, desto weiter fliegt mein Traum in weite Ferne von einer Lounge Terrasse an genau der Stelle, wo der Hasenstall steht. Das dürft ihr aber nicht meinen Kindern erzählen.

Zurück zu den Kräutern. Die stehen meist etwas unmotiviert in ihren Plastiktöpfen auf der Terrasse, duften gut, sehen aber nicht schön aus. Als ich neulich im Werkzeugkeller des Mannes etwas suchte, stieß ich auf den alten Werkzeugkasten, der leer im Regal stand. Na Du schöner Kräuterkasten, kommste mit mir nach oben? fragte ich ihn und er antwortete Ja, bitte! Ich habe schon so lange kein Tageslicht mehr gesehen! Aber ich bin kein Kräuterkasten! 

Ab sofort schon! Hoch mit Dir!
 Gesagt, getan, seht her:

Kräutergarten im Werkzeugkasten | DIY Kräutergarten | urban gardening | Basilikum | waseigenes.com
Zunächt habe ich in die einzelnen Böden mit dem Akkubohrer Löcher gebohrt, damit das Wasser abfließen kann und dann habe ich alles, was da so auf der Terrasse stand, eingepflanzt. Willkommen in meiner kleinen urban gardening Welt, die gar keine urban gardening Welt ist, weil ich lebe nicht in der Stadt, sondern in einem Vorort und deswegen heißt es eigentlich suburban gardening. Und wenn man streng genommen davon ausgeht, dass wir sogar ländlich wohnen, dann müßte mein kleiner Garten rusticus gardening heißen. Nennt es, wie Ihr wollt-  urban gardening ist nach wie vor das Non plus ultra, da mache ich mit! Egal, in was für einer Umgebung wir leben.

Anstoß zu meinem kleinen Werkzeugkasten- bzw. Kräuterkasten DIY bekam ich von WASA, die sich aktuell ebenfalls mit dem Thema urban gardening befassen. Finde ich super, denn ich füttere mit den Kräutern nicht nur die Kaninchen, nein ich flitze während des Kochens auch immer mal wieder in den Garten und zupfe oder schneide ein paar Blätter ab. Schnittlauch für den Salat, Minze für den Feierabenddrink, Rosmarin für die Kartoffeln, Basilikum für Tomate-Mozzarella, Thymian für eigentlich alles.
Kräutergarten im Werkzeugkasten | DIY Kräutergarten | urban gardening | Basilikum | waseigenes.com

Ebenso Kresse, die ich selber gezogen habe. Ja wirklich- selbst gesät, gegossen, zu ihr gesprochen, getätschelt und dann kam die böse Schere und schnitt die Köpfchen ab.

Kräutergarten im Werkzeugkasten | DIY Kräutergarten | urban gardening | Kresse | waseigenes.com
Benötigt habe ich sie für meine Knäcke-Ei-Burger mit Frischkäse, Radieschen und Gurken. Die Idee kam mir, als ich das Paket von WASA öffnete und all die leckeren Snacks auspackte. Cracker und Crisps mit grünen Oliven, Tomate und Oregano, mit Sesam und Meersalz, mit französischen Kräutern und Rosmarin.

Ich bin ja sonst eine Mjölk Einkäuferin. Die anderen leckeren Produkte aus dem WASA Sortiment sind – aus welchem Grund auch immer- bisher an mir vorbei gegangen.

Ei Burger mit Frischkäse, Salatgurke, Radieschen und Kräuter | DIY Kräuterkasten | waseigenes.com
Delicate Rounds Sesam & Meersalz fiel mir direkt ins Auge und ich dachte sofort, aus Dir mach ich‘ nen Burger.

Ich bestrich also zwei Rounds mit Frischkäse, briet Rührei in Blumenform an – was man auf den Fotos leider nicht gut erkennen kann, legte Kresse, Petersilie, Gurken- und Radieschenscheiben dazwischen und baute so einen knackig frischen Burger, von dem ich kaum etwas abbekam, weil sich meine Familie gleich darauf stürzte.

Ei Burger mit Frischkäse, Salatgurke, Radieschen und Kräuter | waseigenes.com
Ei Burger mit Frischkäse, Salatgurke, Radieschen und Kräuter | waseigenes.com
Ei Burger mit Frischkäse, Salatgurke, Radieschen und Kräuter | waseigenes.com
Das Urteil „Mama, das musste nochmal machen!“ Entspricht ungefähr einer 1+, bestanden, herzlichen Glückwunsch!

Solltet Ihr gerade auch so einen Spass an Grün, an urbanem Gärtnern, an Kräutern und Pflanzen haben, dann empfehle ich einen Klick auf den WASA Minigarten. Dort gibt es viele schöne Anregungen rund um ’s urban gardening, um Kräutergärten, Rezepte und Gartentips.

Und wenn Ihr am kommenden Wochenende mit ein paar Minzblättchen aus Eurem Kräutergarten Euren Hugo pimpt, gemütlich auf der Terrasse oder dem Balkon entspannt und das Leben feiert, dann empfehle ich dazu die Delicate Cracker mit Tomate und Oregano. Sehr lecker!

Knackig-grüne Grüße, Bine

MerkenMerken

,

Schmackhafter Bohneneintopf
Thermomix Rezept

Es geht doch nichts über ein warmes Süppchen oder einen herzhaften und herzerwärmenden Eintopf im Herbst und Winter. Gerade im Winter- der sich ja ziehen kann wie ein Kaugummi- kommen hier des öfteren Suppen und Eintöpfe auf den Tisch. Linsensuppe, Zucchinisuppe, Sellerie-Parmesan-Suppe, Möhrensuppe,… Bei wem eigentlich nicht? Gibt es hier jemanden, der keine Suppen oder Eintöpfe mag?

Was mir am Zubereiten von Suppen besonders gefällt, ist, dass man sie variabel und fix verändern kann. Liegt noch ein halber Apfel im Kühlschrank? Rein in die Möhrensuppe! Steht da noch ein angebrochener Becher Schmand? Ab zur Tomatensuppe.

Heute ist #tmdonnerstag, was die Abkürzung oder der Hashtag für ‚Thermomix Donnerstag‘ ist und weil wir Donnerstag haben und es Winter ist und ich Eintöpfe liebe, gibt es heute für Euch einen Bohneintopf aus dem Thermomix, den man natürlich auch ohne Thermomix kochen kann.

Das Rezept habe ich mir mit den Jahren selbst zusammen gebastelt- inspiriert durch verschiedene Bohneneintopf-Rezepte mit und ohne Thermomix und heute steht in meinem Rezeptbuch folgende Anleitung:

Bohneneintopf Thermomix Rezept | waseigenes.com
Diese Zutaten solltet Ihr im Haus haben:
1 Zwiebel
30 g Butter
ca. 500 g Bohnen
ca. 300 g Kartoffeln
700 g Wasser
40 g Mehl
Salz, Peffer
glatte Petersilie, Bohnenkraut, Dill, Marojan (das, was da ist und so viel Ihr mögt und)
2, 3, 4,… geräucherte Mettwürstchen, je nachdem wieviele ihr im Eintopf haben wollt. Ich will immer viele. Und dazu gibt es gleich einen persönlichen Tipp von mir, bzw. von meiner Mama, weiter unten.

Und so geht’s:

1.) Die Zwiebel schälen, halbieren und 3 Sekunden/ Stufe 5 im Thermomix zerkleinen. Mit dem Spatel nach unten schieben.

2.) Die Butter zu der Zwiebel geben und 2 Minuten/ 100° Grad/ Stufe 1 andünsten.

3.) Die Bohnen waschen und schnippeln. Dabei einfach die Enden abschneiden und die Bohnen zwei oder drei Mal durchschneiden. Die Kartoffeln schälen und waschen.

4.) Die Bohnen und ACHTUNG! nur 150 g Kartoffeln (also ca. die Hälfte) in den Mixtopf geben. Dazu das Wasser, das Mehl und eine ordentliche Portion Salz & Pfeffer. 15 Minuten/ Varoma/ Linkslauf/ Stufe 1 kochen.

5.) Nun die restlichen Kartoffeln und die gehackten Kräuter in den Mixtopf geben und weitere 15 Minuten/ Varoma/ Linkslauf/ Stufe 1 kochen.

6.) Zum Schluss die Suppe in einen Kopchtopf umfüllen und die geschnittenen Mettwürstchen dazugeben. Alles noch einmal aufkochen… oder- und jetzt kommt der Bine-Mama-Geheimtipp:

Während der Eintopf im Thermomix kocht, schneide ich die Würstchen mit einer Küchenschere klein. Dann lege ich sie in einen tiefen Teller und stelle sie bei 600° ca. 2-3 Minuten in die Mikrowelle. Sie kommen leicht kross wieder raus und können direkt in den fertigen Eintopf geschmissen werden. Ausserdem verlieren sie beim Kochen in der Mikrowelle Wasser und Fett und das kommt in die Tonne- oder wer drauf steht, auch in den Mixtopf und von dort gleich auf die Teller.

Fertig. Dazu gibt’s Vollkorn-Toastbrot. Mehr brauche ich nicht, um glücklich zu sein. Mit den o.g. Mengenangaben könnt Ihr vier Teller füllen. Essen wir nur zu zweit, kommt der Rest gleich in eine Tupperschüssel und dann ins Gefrierfach.

Bohneneintopf Thermomix Rezept | waseigenes.com

Während ich mich der guten alten Hausmannskost hingegeben habe, findet Ihr bei meinen #tmdonnerstag Mitmixerinnen köstliche Eintöpfe mit Kichererbsen, Rote Beete, Linsen und anderem leckere Zutaten.

Bei Maja gibt es heute einen Vegetarischen Bortsch, bei Simone eine Dicke Tomaten Linsen Suppe mit Chorizo und Parmesan, bei Veronique einen Asia Eintopf und bei Zorra einen schnellen Hähnchen Kichererbsen Eintopf.

Fünf Eintopf Rezepte | mit und ohne Thermomix

Na, welcher Eintopf spricht Euch am ehesten an? Und was kommt heute bei Euch auf den Tisch?

Liebe Grüße, Bine

, ,

Kriminell köstlich! Ich habe mir die Bretagne auf den Tisch gekocht!

(Werbung) Monsieur le Commissaire George Dupin trägt immer ein leicht zerfleddertes rotes Clairefontaine-Notizheft bei sich. Dort schreibt er alles hinein, was ihm in den Sinn kommt, was ihm die Menschen während einer Vernehmung oder eines Gespräches erzählen und alles, was er auf keinen Fall vergessen darf. Manchmal wird er aus seinen eigenen Noitzen nicht mehr schlau, aber oft helfen sie ihm, sich ein Bild der Lage zu veschaffen.

Dupin wurde von Paris in die Bretagne zwangsversetzt. Seit einigen Jahren lebt er nun schon dort und fühlt sich auch ganz wohl am Ende der Welt, ja er fühlt sich beinahe heimisch. Die Einheimischen, insbesondere seine Assistentin Nolwenn, meinen jedoch, es würde noch Jahre, wenn nicht Jahrzehnte dauern, bis er endlich ein richtiger Bretone wäre. Wenn dieser Zustand überhaupt eines Tages eintreffen wird. Vermutlich eher nicht!

Bretonisches Kochbuch | Kommissar Dupins Lieblingsgerichte | waseigenes.com

Ich war noch nie in der Bretagne, habe jedoch schon lange den Wunsch dieses Fleckchen Erde zu besuchen. Freunde von uns verbringen regelmäßig ihren Urlaub dort und schwärmen immer wieder auf’s Neue, wie wunderschön es dort am Atlantik ist. Mit Jean-Luc Bannalec habe ich nun ein weiteren Befürworter, Liebhaber, Schwärmer der Bretagne kennen gelernt. Seine Kriminalromane rund um den etwas muffeligen Commissaire Dupin sprühen nur so vor Lokalkolorit. Die Bretagne ist ja auch nicht das Ende der Welt. Es ist der Anfang, das sagen die Gallier und die Kelten- als solche sehen sie sich noch heute, die Bretonen.

Bretonisches Kochbuch | Kommissar Dupins Lieblingsgerichte | waseigenes.com

Bannalac beschreibt das Land am Atlantik mit so wundervollen Forumlierungen und Worten, gibt dem Leser ein wenig Geschichts- und Erdkundeunterricht, schreibt immer wieder über die Gegensätze- das Meer, die Brandung, die rauen Felsen, tobende Stürme, gewaltige Gischt und die vielen kleinen Inseln! Auf der anderen Seite das Land. Die Vegetation, die Häfen und vielen Cafés, Hortensienbüsche in allen Farben.

Bretonisches Kochbuch | Kommissar Dupins Lieblingsgerichte | waseigenes.com

Dupin löst einen Fall nach dem anderen. Auf seine Art. Er sondert sich immer wieder vom Team ab. Braucht seine Ruhe damit er seine Gedanken sortieren kann. Oft legt er einfach den Hörer auf, während sein Gesprächspartner noch spricht. Den Präfekten (sein Vorsitzender) Luc Locmariaquer, dessen Namen er nicht aussprechen kann (ich auch nicht!), ruft er grundsätzlich nicht zurück. Mit seinen Mitarbeitern springt er nicht immer freundlich um, nur Nolwenn, seine Assistentin- sie ist sein Fels in der Brandung. Sie regelt alles für ihn im Hintergrund. Band 1 Bretonische Verhältnisse habe ich schon durch. Aktuell lese ich Band 2  Bretonische Brandung. Absolut empfehlenswert!

Dupin ist ein Genußmensch. Regelmäßiges Essen gibt es bei ihm zwar nicht, aber wenn er sich Zeit nimmt, dann richtig. Den Morgen beginnt er immer im Amiral in Concarneau mit einen Kaffee. Stark muss er sein und einer reicht meist nicht. Zwei, drei Kaffee müssen es schon sein. Und wehe, er wird während des Kaffeetrinkens von seinen Mitarbeitern gestört. Abends kehrt er wieder meist im Amiral ein, isst Entrecôte. Und nun sind wir da, wo ich die ganze Zeit hin wollte. Jean-Luc Bannalec hat nämlich zusammen mit den Köchen des Amiral das Bretonische Kochbuch rausgebracht, welches Dupins Lieblingsrezepte umfasst. Es ist ein wunderschönes Buch, toller Einband, traumhafte Fotos- genauso habe ich mir das Fleckchen Erde vorgestellt, welches Bannalec in seinen Krimis beschreibt. Dass es das Amiral tatächlich gibt, daran hatte ich nicht im Traum gedacht. Es wird geführt von Catherine und Arnaud Lebossé und blickt auf eine Geschichte von über 100 Jahren zurück. Um so lieber habe ich, seit ich das Kochbuch gelesen habe- ja, es ist ein Kochbuch zum Lesen!- die Landschaftsbeschreibungen in den Krimis gelesen.

Bretonisches Kochbuch | Kommissar Dupins Lieblingsgerichte | waseigenes.com

Und was habe ich nun gekocht? Nun, das muss ich Euch ja eigentlich nicht schreiben, tue es dennoch: Neulich gab es bei uns Chou farci à la Bretonne oder ganz schnörkellos und bodenständig: Bretonische Kohlwickel. Ich möchte jedoch an dieser Stelle nicht die Wahrheit verschweigen und ehrlicherweise zugeben: Geflüggelleber kam nicht in meine Bretonischen Kohlwickel. Ebenfalls zubereitet habe ich Tian de boudin noir, pomme et chèvre frais, sauce au miel, sprich: Tian aus Blutwurst, Apfel und frischem Ziegenkäse mit Honigsauce. Als rheinländische Kölnerin oder kölsche Rheinländern horche ich auf bei gebratener Flönz. Dazu dann noch Apfel und Ziegenkäse! Mhhh!

Bretonisches Kochbuch | Kommissar Dupins Lieblingsgerichte | waseigenes.com

Zu gerne hätte ich ein Fischgericht gekocht. Brochette de filets de sardine grillées zum Beispiel, allein schon wegen des schönen Namens! Aber ich wollte keinen Familienstreit mit einem Fischgericht riskieren. Fisch nimmt übrigens einen Großteil der Rezepte im Bretonischen Kochbuch ein. Rechnet man die Meersfrüchterezepte zum Fischteil dazu- und ich war mal so frei und habe das für Euch gemacht- dann kommt man auf 91 Seiten. Dem gegenüber stehen die Fleischgerichte auf 48 Seiten. Vorbei gehen sollte man auf keinen Fall an den Desserts. Soufflé à la blanace de pommes oder Gâteau au Chocolat sur fond de pailletine. Hört sich das nicht unglaublich charmant an? Das kann doch gar nicht dick machen. Und wieder einmal bedauerte ich beim Lesen des Kochbuches sehr, dass ich in Franze nie richtig aufgepasst habe.

Bretonisches Kochbuch | Kommissar Dupins Lieblingsgerichte | waseigenes.com

Das Kochbuch ist ein kleines Juwel, welches ich Euch sehr ans Herz lege. Und dazu empfehle ich ein Glas guten Weines- vielleicht einen Bordeaux Graves rouge? Aber viel mehr noch empfehle ich Euch die  Krimiromane rund um Commissaire Dupin. Schließlich müßt Ihr den Mann und sein Team kennenlernen und eintauchen in Armorika – dem Land des Meeres, wo einst die Kelten lebten. Sie sind spannend und unterhaltsam und man lernt so viel.

Das Bretonische Kochbuch ist erschienen bei Kiepenheuer und Witsch und gibt es ganz frisch und aktuell im Buchhandel. Rund um die Veröffentlichung des Buches gibt es auch ein tolles Gewinnspiel! Der Hauptpreis: eine 10-tägige Wanderstudienreise auf den Spuren Kommissar Dupins für zwei Personen, inkl. Flug, Übernachtung, Halbpension und deutschsprachiger Reiseleitung!

Ich wünsche Euch viel Freude beim Lesen der Krimis und beim Kochen von Dupins Lieblingsrezepten!

Au revoir et merci, Bine

, ,

Wir feiern den Herbst: Kürbis Quiche & Winzerfladen mit viel Herz!

(Werbung) Servietten falten? Mäh! Muss das sein? Servietten falten musste ich in der Ausbildung dauernd. Immer, wenn eine Großveranstaltung bevor stand. Immer, wenn gerade Leerlauf war. Immer, bevor das Restaurant öffnete. Immer. Immer. Immer. Servietten falten hier. Servietten falten da. Bis der Gitterwagen voll ist! Die Bischhofsmütze, die Tulpe, die Lilie, der Fächer.

Das reicht doch, wenn ich die Serviette einmal in der Mitte falte und auf den Teller lege, oder nicht? Oder doch?

Na ja, sieht schon schöner aus, wenn man sich ein bisschen Mühe gibt. Wenn der Tisch hübsch gedeckt ist und die Serviette anmutig gefaltet da liegt oder da steht und allzeit bereit ist, den Krümel aus dem Mundwinkel weg zufegen. Also folgte ich dem Link in der Email und klickte auf Roombeez. Dort gibt es nämlich einige Anleitungsvideos zum Servietten falten. Gucken kann man ja mal, ne`?

Und dann sah ich dieses entzückende Herz. Herzen gehen bei mir immer. Schon seit vielen, vielen Jahren schmücken sie meinen Blog, meinen Shop, sind ein Teil meines was eigenes Logos.

Rezept Kürbis Quiche | Herbst 2016 | waseigenes.com Blog

Also doch Servietten falten. Papierservietten, keine Stoffservietten, wie damals. Und was dazu? Ich kann ja schlecht eine Serviette falten, diese fotografieren und dann sagen Tschüß Marie, fertig! Das wars! Nein, da muss noch mehr auf’s Bild.

Mir ist nach Herbst. Nach dunklen Tönen. Nach Herbstfarben: dunkelrot, lila, orange, grau. Ich stellte mich in die Küche und legte los:

Die Winzerfladen hatte ich schon vor einigen Wochen für das Buffet des nachbarschaftlichen Sommerfestes gebacken. Damals viele kleine Fladen, diesmal zwei große. Statt Schmand strich ich Ziegenfrischkäse auf den Hefeteig. Darauf schmiss ich halbierte rote Trauben, gedünstete rote Zwiebeln und leckere  rote braune Walnüsse. Die Garnitur und Würze übernahmen frische Thymianzweige. Herbst durch und durch. Das Rezept lege ich Euch ans Herz und sage: folgt diesem Link.

Rezept Winzerfladen mit Zwiebeln, roten Trauben und Walnüssen | Herbst 2016 | waseigenes.com Blog
herz-servietten-rezept-kuerbis-quiche-waseigenes-blog-8

Beim Einkaufen der Zutaten für die Winzerfladen, wanderte noch ein Hokkaido Kürbis und Blattspinat in den Einkaufswagen. Was ich genau daraus machen würde, wusste ich da noch nicht. Aber mitnehmen konnte ich ihn ja schonmal. Ich dachte über gerösteten Kürbis nach. Über Kürbissuppe, mit oder ohne Spinat. Über Kürbisbrot oder Salat mit Kürbis. Und dann kam mir die Idee zu einer Quiche.

In meine Quiche kommen normalerweise immer Lauch, Frühlingszwiebeln und Schinkenstreifen. Diesmal hobelte ich den Kürbis und griff in die Schüssel mit dem Blattspinat. Das Ergebnis ist absolut überzeugend.

Rezept Kürbis Quiche | Herbst 2016 | waseigenes.com Blog

Rezept Kürbis Quiche

-> Für den Teig
120 g kalte Butter
240 g Mehl
eine ordentliche Prise Salz
ein paar EL kaltes Wasser

Den Teig mit den Händen kneten und walken, bis die Butter leicht geschmeidig wird und sich mit dem Mehl und dem Salz gut verbunden hat. Bei Bedarf, also wenn der Teig etwas zu trocken ist, 1-3 EL kaltes Wasser hinzufügen. Ist er zu matschig, einfach noch etwas Mehl dazu streuen. Den Teig in eine gefettete Springform geben und gut auf den Boden drücken. Die Form dann in den Kühlschrank stellen.

-> Für die Füllung
ca. 500 g Hokkaido Kürbis
100 g Bergkäse
200 g Schmand
100 g Speckwürfelchen
50 g Blattspinat
Salz, Pfeffer, Muskatnuß

Den Kürbis bei ca. 100° eine zeitlang in den Ofen legen. Danach läßt er sich besser schneiden. Dann vierteln, achteln,… nach Belieben und danach auf der Küchenreibe in dünne Scheiben hobeln. Die Schale bleibt dran. Nach dem Hobeln folgt das Raspeln des Bergkäses.

In einer kleinen Pfanne die Speckwürfelchen kurz anbraten.

Kürbis, Bergkäse und alle anderen Zutaten in einer Schüssel locker vermengen, ordentlich würzen und danach alles in die Springform auf den Teig geben.

Im Ofen bei 180° ca. 40-50 Minuten backen. Sollte die Quiche oben drauf zu dunkeln werden, einfach nach der Hälfte der Zeit ein Stück Alufolie drauf legen.

herz-servietten-rezept-kuerbis-quiche-waseigenes-blog-1
herz-servietten-rezept-kuerbis-quiche-waseigenes-blog-7

Auf meine herbstliche Tafel kamen dann noch: vier graue Ikea Handtücher, die ich flugs zu  einem Tischläufer, bzw. einer Tischdecke zusammennähte, Erika- sie sind für mich der Inbegriff des Herbstes!- graue Teller, Holzbesteck und natürlich zu Herzen gefaltete Servietten.

Hach, hübsch sind sie und sooo einfach zu falten. Hier könnt Ihr Euch das Anleitungsvideo ansehen. Wem nicht nach Herzen, sondern eher nach Bischofsmütze oder Tafelspitz die Laune steht- bitte gerne ebenfalls klicken. 14 Anleitungen stehen Euch kostenfrei zu Verfügung.

Rezept Kürbis Quiche | Herbst 2016 | waseigenes.com Blog

Rezept Kürbis Quiche | Herbst 2016 | waseigenes.com Blog
Ich bedanke mich bei Roombeez, die mir mit ihrer Email und Anfrage den Anstubser zum Servietten falten und Tisch dekorieren gaben. Das hat nicht nur Spass gemacht sondern war obendrein noch ein kulinarisches Erlebnis. Die Kürbis Quiche werde ich in diesem Herbst sicherlich noch ein paar mal machen. Alternativ dann mal mit Ziegenkäse oder Schafskäse.

Und ich ahne schon jetzt, dass es dieses Jahr noch die Bischofsmütze auf den gedeckten Tisch schafft.

Herzig herbstliche Grüße, Bine

Mexikanischer Schichtsalat mit Süßkartoffel Chips.

(Werbung) Wir essen ja sehr gerne Wraps. Hab ich hier und da auch schon mal erwähnt. Mexikanische Speisen finde ich generell super lecker. Das Taco Loco (american bar & mexican restaurant) in unserer Stadt, erfreut sich im Hause Hoppenstedt immer großer Beliebtheit. Und das eine in Köln, das war eines der ersten Restaurants, in das ich mit meinen Azubinen damals ging… fällt mir gerade so ein.

Deswegen mag ich auch diesen leckeren Schichtsalat, den eine Freundin immer mal wieder zu unseren Feierlichkeiten im Freundeskreis mitbringt. Er schmeckt so schön knackig, erfrischend, aber auch gehaltvoll und herzhaft. Das Rezept wollte ich schon lange mal selbst gemacht haben und habe das letzte Woche nun endlich mal in die Tat umgesetzt. So, das war jetzt quasi die Einleitung. Nun kommen wir zum  Haupteil- wobei, nein eigentlich kommt jetzt kein Hauptteil, sondern eher so eine Art zweite Einleitung. Bisschen kompliziert- aufgepasst:

Rezept-mexikanischer-Schichtsalat-mit-Suesskartoffeln-im-Glas-waseigenes-Blog

AO ist ein Online Versandhandel mit Sitz Bergheim, also ganz bei mir in der Nähe, welcher Küchengeräte und sog. weiße Ware verkauft. Also Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen und so weiter. Was hat AO nun mit meinem Schichtsalat zu tun? Nix. Aber: AO führt einen tollen Unternehmensblog AO life, auf dem immer mal wieder so genannte Lifehack-Videos hochgeladen werden. Lifehacks?, fragen sich nun sicherlich einige Leser. Nun, Lifehacks sind Ideen, Kniffe oder Einfälle, die „Lebensprobleme“ lösen. Zum Beispiel: baut man aus Paletten einen Tisch oder Weingläser werden zu Kerzenständern umfunktioniert. Also kurz gesagt- irgendwelche Dinge werden kreativ zweckentfremdet und bekommen eine neue Aufgabe. Auf jeden Fall gibt es auf dem AO Unternehmensblog einige Videos mit Lifehacks.

AO fragte mich, ob ich einen dieser Lifehacks nachmachen und darüber auf meinem Blog schreiben wollen würde. Ja, ich würde  gerne wollen, antwortete ich, weil ich a) unbedingt schon immer mal Süßkartoffel Chips selber machen wollte und b) neugierig war, ob das tatsächlich in der Mikrowelle machbar ist und c) in diesen Videos meine liebe Bloggerkollegin Ricarda (Pech und Schwefel) sehr sympathisch erklärt, wie das geht.

Rezept-mexikanischer-Schichtsalat-mit-Suesskartoffeln-im-Glas-waseigenes-Blog

Und was hat der Schichtsalat jetzt mit AO, mit Ricarda, mit Lifehacks und Süßkartoffeln zu tun? Achtung, jetzt geht’s los: ich habe den leckeren Schichtsalat gemacht, habe aber die Nachos weggelassen und stattdessen Süßkartoffeln drauf verteilt. Puh. Hätte man wahrscheinlich auch alles kürzer erklären können, aber ich bin gerade in Quatschlaune!

Jetzt also zu meinem Schichtsalat, der ja eigentlich der Schichtsalat meiner Freundin ist, den ich Euch aber hier sehr ans Herz lege, weil er einfach gelingsicher ist und unglaublich lecker schmeckt.

Rezept-mexikanischer-Schichtsalat-mit-Suesskartoffeln-im-Glas-waseigenes-Blog
Ihr benötigt (ungefähr) folgende Zutaten:

1 kleinen Kopf Eisbergsalat, gewaschen und in schmale Streifen geschnitten
3-4 reife Tomaten, in kleine Würfel geschnitten
500- 600 Gehacktes, in der Pfanne krümelig angebraten, mit Salz & Pfeffer gewürzt
1 Flasche rote Salsa Soße oder jede andere Soße, die Euch schmeckt
1 kleine Dose Mais
1 kleine Dose Kidneybohnen
2 Becher saure Sahne, kurz verrührt, ein bisschen mit Salz & Pfeffer abgeschmeckt
1 Tüte geraspelten Gouda Käse
ein paar Süßkartoffel-Chips.

Zu allererst habe ich die Süßkartoffel Chips nach dieser Anleitung gemacht. Das klappt prinzipiell gut, jedoch wurden sie bei mir nicht richtig chipsig, soll heißen, sie haben beim Zubeißen nicht gekracht im Mund. Ich vermute, dass ich die Scheiben nicht dünn genug geschnitten haben. Nichtsdestotrotz sind sie saulecker, besonders dann, wenn man sie ordentlich mit Meersalz bestreut.

Danach habe ich die Zutaten für den Salat geschnippelt und folgendermaßen in verschiedene Gläser geschichtet. Man kann ihn natürlich auch in einer großen Glasschüssel schichten. Ich habe mich für die einzelnen Gläser entschieden, so hatten wir gleich noch ein paar Portionen für’s Abendbrot, bzw. für den nächsten Tag im Kühlschrank.

Ganz unten kommt der Eisbergsalat ins Glas, dann das Gehackte, danach die Tomaten, die Soße, der Mais, die Kidneybohnen, dann die saure Sahne, der geraspelte Käse und zum Schluss die Süßkartoffeln. Fazit: saulecker!

Rezept-mexikanischer-Schichtsalat-mit-Suesskartoffeln-im-Glas-waseigenes-Blog

Rezept-mexikanischer-Schichtsalat-mit-Suesskartoffeln-im-Glas-waseigenes-Blog
Den werde ich in den nächsten Tagen noch einmal machen, auch wenn das Wetter langsam die Richtung gen Suppen, Gulasch und Eintöpfe vor gibt! Auf dem AO Blog findet Ihr übrigens noch weitere tolle Ideen, wie z.B. Tassenkuchen aus der Mikrowelle oder die gefrorenen Kräuter in Olivenöl.

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch und sende sonnig-frische Grüße raus in die Welt, Bine