In vier Stunden einmal um die halbe Welt.

Wir waren heute in Afrika, China, Mexico, in einem Fantasy-Land und in Berlin. Und das bei herrlichem Wetter und ohne nur einen Fuß in ein Flugzeug setzen zu müssen. Berlin mag ich dort ja am liebsten und deswegen haben wir uns da auch die meiste Zeit aufgehalten.phantasialand was eigenesphantasialand was eigenes brühl

Wir sind Bötchen gefahren, waren in der Silbermine, haben Kaffee getrunken, wild gewordene Mäuse in der Tortenfabrik abgeballert, sind Karussell gefahren und und und. Wie schön, wenn das Ferne in diesem Falle so nah liegt. :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Abend. Liebe Grüße, Bine

, ,

12v12 im Februar 2013 [Veilchendienstag-Edition]

Es liegen wunderbare jecke Tage hinter uns. Angefangen hat alles am vergangenen Donnerstag mit den traditionellen Karnevalsfeiern im Kinderarten und in der Schule. Freitagabend haben Herr Hoppenstedt und ich mit ca. 18.000 weiteren Jecken in der Lachenden KölnArena mit Brings, den Höhnern, den Bläck Fööss & Co. getanzt und gefeiert und an den vergangenen Tagen haben wir uns die hiesigen Veedels-Umzüge mit den Kindern angesehen. Heute, am Veilchendienstag, war der krönende Abschluss mit dem Umzug in unserem Dorf, bei dem die komplette Grundschule jedes Jahr mitzieht und die anschliessende, ebenfalls schon traditionelle, Karnevalsfeier mit den weltenbesten Nachbarn auf unserer Strasse. Los geht’s:

Frühstück.
12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog
Während die Kinder das Wurfmaterial für’s Tochterkind packen…
12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog
… ziehe ich mich in die Küche zurück. I’m the queen of Schinkenröllchen!
12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog | Schinkenröllchen
Dafür bin ich (noch) nicht die queen of Quarkbällchen. Sie schmecken zwar super, sind aber alle ziemlich dunkel geworden. (Rezept gibt es hier)
12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog | Schinkenröllchen
Auf in die Schule… die Klassenkinder müssen als Löwe geschminkt werden.
12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog | Schinkenröllchen
Geschafft! Puh.
12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog | Schinkenröllchen
Während der Zug durch’s Dorf zieht, düsen eine Freundin und ich mit dem Rad hin und her und bringen den Kindern Wurfmaterial-Nachschub.
12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog
Und dann, fast zum Schluss, zieht der Zug durch unsere Strasse…
12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog
Alle Kinder sind wieder da… jetzt wird gefeiert.12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog

Gegessen.

12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog
Getanzt, gesungen, geschunkelt,…

12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog

… und der Nubbel verbrannt!

12 von 12 2013 | Karneval | waseigenes.com Blog
Am Aschermittwoch ist alles vorbei…. ab morgen startet hier wieder der Alltag. Zum Glück nur für drei Tage! ;-) Dann werden auch alle emails, die in den letzten Tagen hier eingetrudelt sind und von mir weitestgehend ignoriert werden mussten, beantwortet. Versprochen.
Ich wünsche Euch einen schönen Abend! Danke für`s Gucken! Die komplette Mitmach-Liste gibt es wieder bei Frau Kännchen.

Liebe Grüße, Bine

, ,

Auf der Kirmes!

Hallo Ihr Lieben! Ein schönes sonniges Herbstwochenende liegt hinter uns. Ich habe es besonders genossen, dass wir vier zwei Tage für uns hatten, nachdem ich letztes Wochenende in Hannover und davor in Amsterdam war. Deswegen konnte ich auch leider nicht bei der Blogst-Konferenz in Hamburg dabei sein, wirklich schade… aber dank Insta & Twitter konnte ich die scheinbar extrem erfolgreiche Blogger-Konferenz von zu Hause aus mitverfolgen!
kirmes-waseigenes-riesenrad
Gestern Nachmittag waren wir auf der Kirmes, sind mit den Riesenrad gefahren, haben Crêpes mit Nutella gegessen, uns durch die Menschenmenge treiben lassen, die Kids sind Karussell gefahren und zum Schluss musste ich mit auf die „wilde Maus„. Horror- wie man an dem Bild da oben sehen kann. Ich habe mir die Seele aus dem Leib gebrüllt. Sowas ist echt nichts mehr für mich!
Am Abend haben wir die Nachbarschaft mit einer großen Horde Kinder noch belästigt besungen… hier wird St. Martin ganz groß gefeiert… und heute ist wieder Alltag angesagt- und, wir haben heute den 12. November, was bedeutet: heute Abend gibt es wieder 12v12 Bilder.
Bis später!
, ,

Auf dem Riesenrad von 1902.

Wenn ich schon beim ersten Weckerklingeln den Regen auf’s Dachlukenfenster prasseln höre, dann bin ich erstmal bedient. Was für ein ätzendes Wetter gerade. Auch, wenn das Töchterchen mich heute altklug darauf hingewiesen hat, dass wir ja noch gar nicht Sommer hätten, weil der nämlich erst am 21. Juni beginnt (das hat man nun davon, wenn man das Kind in die Schule schickt. Pfff!), so ist der Juni für mich trotzdem ein Sommermonat! Momentan zeigt er sich hier von seiner besten Herbstseite!
historischer-rummel4
Da wird die Stimmung nur durch das Anschauen dieser Fotos besser… geschossen im Mai auf dem historischen Rummel. Seid Ihr schonmal mit einem Riesenrad von 1902 gefahren? Es ist ein Erlebnis!
historischer-rummel5
Das ruckelt und schaukelt und fährt ganz schön schnell. Und weil es lange nicht so groß ist, wie die Riesenräder heutzutage, ist man ganz flott oben und noch schneller wieder unten und dann geht es auch schon wieder rauf…. was für ein Nervenkitzel! Dagegen ist so eine Raupe, auf der wir in den 80ern über die Kirmis düsten, echt ein Witz! Oder ich bin für sowas mittlerweile einfach zu alt? ;-)
historischer-rummel6
Spass hat es schon gemacht, auch wenn ich zugeben muss, dass ich zwischendurch ganz schön Muffensausen hatte.
historischer-rummel1
historischer-rummel2
historischer-rummel3
Auf jeden Fall war der sonntägliche Familienausflug zum historischen Rummel ein echtes Erlebnis! Und: die Sonne lachte vom Himmel. Wäre schön, wenn sie sich in den nächsten Wochen nochmal zu einem Lächeln bewegen lassen würde!
Liebe Grüße, Bine
,

Ritterspiele auf der Burg Satzvey.

… mit Rittern und Gauklern, Pferden und Federvieh und gaaaaanz viel Sonnenschein!
burg_satzvey_waseigenes1
burg_satzvey_waseigenes16
burg_satzvey_waseigenes5
burg_satzvey_waseigenes9
burg_satzvey_waseigenes13
burg_satzvey_waseigenes10
burg_satzvey_waseigenes11
burg_satzvey_waseigenes17
burg_satzvey_waseigenes7
burg_satzvey_waseigenes4
burg_satzvey_waseigenes6
burg_satzvey_waseigenes15
burg_satzvey_waseigenes8
burg_satzvey_waseigenes3
burg_satzvey_waseigenes12
burg_satzvey_waseigenes14
burg_satzvey_waseigenes
Wunderbarste und sehr zu empfehlen sind die Ritterspiele auf der Burg Satzvey! Besonders nett fand ich es, dass ich von einer stillen Blogleserin mit den Worten: „Hallo Frau was eigenes!“ angesprochen wurde. Erkannt hatte sie mich an meinem Kameragurt-Verschöner und den Schuhen ;-)))
Herzlichen DANK übrigens für Eure vielen Kommentare zu unserem Familiennachwuchs. Ich war doch erstaunt, wieviele von Euch Tiere haben und ganz besonders, wieviele Tiere Ihr so habt!
Ich wünsche Euch einen schönen Sonntagabend! Liebe Grüße, Bine
, ,

Tulpenfeld

Es ist wieder soweit… das Tulpenfeld steht in voller Blüte! Vor ein paar Tagen bin ich mit dem Rad hingedüst und habe um die Erlaubnis gebeten, meinen Lieblingsblumen etwas mehr auf die Pelle rücken zu dürfen.
Tulpenfeld Rhein Erft Kreis | waseigenes.com
Ich durfte:
Tulpenfeld Rhein Erft Kreis | waseigenes.com
Tulpenfeld Rhein Erft Kreis | waseigenes.com
Tulpenfeld Rhein Erft Kreis | waseigenes.com
Jedes Jahr ein Augenschmaus und für mich ausserdem ein eindeutiges Zeichen, dass wir Frühling haben! Die hier durften mit ins Fahrradkörbchen und schmücken jetzt die Küche.
Tulpenfeld Rhein Erft Kreis | waseigenes.com
Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen Sonntag!
Liebe Grüße, Bine