Unter dem Schlagwort „Weihnachtsbastelei“ sammel ich alle kreativen Ideen und DIYs rund um die Weihnachtszeit. Bestempelte Geschenkbänder, genähte Weihnachtskissen, Tischdekoration, Geschenkanhänger aus Papier,… viel Freude beim Stöbern!

, , ,

DIY: Grußkarten oder Weihnachtskarten mit Deco Foil (Thermoweb Dekorfolie) erstellen

Ich bin viel zu spät dran, denke schon darüber nach, mein Vorhaben über Bord zu werfen. Schon Ende November schrieb ich auf meinen To-Do-Zettel „Weihnachtskarten erstellen und bestellen“. Nun ist Mitte Dezember verstrichen und hier gibt es nicht mal eine Idee.

Es ist doch immer wieder das gleiche- kaum sind die Straßen mit Laternenumzügen hell erleuchtet, setzt bei mir unverzüglich die Weihnachtsstimmung ein. Ich plane und denke und nehme mir einiges vor… und dann verstreichen die Tage und Wochen wie im Fluge, das Hamsterrad nimmt Geschwindigkeit auf und Pläne und Vorhaben fallen rechts und links aus dem drehendem Rädchen raus.

DIY: Grußkarten oder Weihnachtskarten mit Deco Foil (Thermoweb Dekorfolie) erstellen | DIY Anleitung | live now share later | waseigenes.com
Diese Karten hier, die ich mit Deco Foil erstellt habe, waren ein Versuch. Ich war schwer begeistert, zeigte sie Euch in einer Instagram Story vor einigen Wochen, kam aber nicht dazu, weitere Karten zu erstellen. Es blieb bei diesen dreien.

Da ich die Idee aber so toll finde, möchte ich sie Euch dennoch zeigen- vielleicht habt Ihr an den kommenden Tagen ja noch Zeit und Lust Karten mit Deco Foil (Thermoweb Dekorfolie) zu erstellen. Und wenn nicht als lieben Gruß für die Festtage, dann vielleicht für`s neue Jahr oder als Geburtstagskarte?

Ich schreibe Euch mal auf, wie ich es gemacht habe:

Ihr benötigt:
einen Laserdrucker (solltet Ihr keinen Laserdrucker besitzen, so kann man den gewünschten Schriftzug auch bei McPaper oder anderswo ausdrucken lassen)
ein Laminiergerät*
Deco Foil (gibt es in verschieden Farben. Ich habe mir GOLD und KUPFER-marmoriert bestellt*)
Eine Vorlage (hangeschrieben oder mit dem Computer erstellt)

Zunächst habe ich mit der Hand den Spruch „live now share later“ auf weißem Druckerpapier geschrieben, diesen eingescannt und dann wieder mit einem Laserdrucker ausgedruckt. Selbstverständlich könnt Ihr Euren Schriftzug auch einfach am Computer erstellen und ausdrucken. So habe ich es bei dem Schriftzug „good vibes only“ gemacht.

Dann habe ich auf meinen ausgedrucktem Schriftzug ein Stück Deco Foil gelegt und diese beiden Blätter, zum Schutz, zwischen ein gefaltetes DIN A 4 Blatt gelegt. Dieses habe ich dann durch das Laminiergerät geschickt.

Durch die Hitze überträgt sich die Folie nur auf dem Schriftzug. Das Reststück Deco Foil ist dann nicht mehr zu gebrauchen.

DIY: Grußkarten oder Weihnachtskarten mit Deco Foil (Thermoweb Dekorfolie) erstellen | DIY Anleitung | live now share later | waseigenes.com
Man kann, wie Ihr hier auf dem unteren Bild seht, auch den Schriftzug auf schwarzem Papier ausdrucken, Deco Foil darauf legen und dann die beiden Blätter durch das Laminiergerät schicken. Das Ergebnis: goldener Schriftzug auf schwarzem Papier. Sieht das nicht irre aus?

Statt eines Schriftzuges kann man so auch güldene Herzen oder andere Formen auf Papier erstellen.

DIY: Grußkarten oder Weihnachtskarten mit Deco Foil (Thermoweb Dekorfolie) erstellen | DIY Anleitung | live now share later | waseigenes.com
Die Folie ist sehr sehr dünn und nicht ganz billig- was im übrigen auch der Grund ist, warum ich damit keine zig Karten erstellen kann, will, möchte. Aber für die ein oder andere besondere Karte ist es eine geniale Erfindung! :-)

DIY: Grußkarten oder Weihnachtskarten mit Deco Foil (Thermoweb Dekorfolie) erstellen | DIY Anleitung | live now share later | waseigenes.com

DIY: Grußkarten oder Weihnachtskarten mit Deco Foil (Thermoweb Dekorfolie) erstellen | DIY Anleitung | live now share later | waseigenes.com
Ob ich heute noch dazu komme, Weihnachtskarten zu erstellen, zu drucken (drucken lassen kann ich mittlerweile wohl vergessen), das weiß ich noch nicht. Vielleicht gibt es dann dieses Jahr eben Grußkarten zum neuen Jahr.

Liebe Grüße, Bine

*AmazonPartnerLink

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

, ,

Eine zarte Geste zaubert nicht nur Deinem Gegenüber ein Lächeln auf die Lippen.

(Werbung) In den letzten Tagen und Wochen ging es hier ja meist um Geschenke und Präsente für die Liebsten. Für Menschen, die man kennt, die man mag, die man liebt. Auch heute habe ich wieder eine Anregung für Euch- aber wie sieht es mit fremden Menschen aus? Wann habt Ihr zuletzt einem Euch unbekanntem Menschen auf der Straße ein Lächeln geschenkt? Ihn vielleicht sogar angesprochen?

Ich habe neulich eine interessante Reportage zum Thema „Achtsamkeit im Alltag“ gesehen. Dabei ging es nicht, um die Achtsamkeit und Aufmerksamkeit, die ich mir selber schenke, sondern die, die wir einem fremden Menschen bescheren.

DIY Glaskugeln mit Weihnachtssüßigkeiten füllen & schmücken | zarte Geste & Aufmerksamkeit zu Weihnachten | waseigenes.com

Wir rennen eilig durch die Straßen, oft mit dem Blick auf’s Smartphone. Wir schauen nicht nach links und rechts und nehmen selten wahr, was um uns herum überhaupt passiert. Wir kommunizieren nicht mit Fremden, treten kaum mit ihnen in Kontakt.

Als ich neulich beim Hautarzt war, empfing mich eine freundliche, aber leicht gehetzte Sprechstundenhilfe. Man merkte ihr an, dass sie sich bemühte, mich freundlich willkommen zu heißen, aber eigentlich war sie nicht ganz bei der Sache. Als sie meine Patientenkarte im Karteikasten suchte, das Telefon neben ihr unaufhörlich klingelte und eine andere Sprechstundenhilfe schon wartend neben ihr stand, sagte ich zu ihr: Ich mag ihre coole Brille!
Sie hielt inne, schaute mich an, lächelte und sagte leicht irrititert Oh, danke! Die habe ich in einem Geschäft auf der Mittelstraße gekauft. Von da an war sie mir gegenüber einen Ticken aufmerksamer und wünschte mir noch einen schönen Tag. Das hätte sie wahrscheinlich auch ohne mein Kompliment getan, aber mir schien, als käme ihr Wunsch noch mehr von Herzen.

DIY Glaskugeln mit Weihnachtssüßigkeiten füllen & schmücken | zarte Geste & Aufmerksamkeit zu Weihnachten | waseigenes.com

Vor einigen Tagen stand ich im Rewe an einer der drei geöffneten Kassen. Die Schlangen waren lang, der übliche Wahnsinn. Die Kassiererin, die ich schon lange irgendwie kenne, ist immer nett. Auf jeden Fall wusste sie nicht die Nummer von den Süßkartoffeln, die vor ihr auf der Kassenwaage lagen. Sie fragte ihre Kollegin, die aber selber gerade im Brassel war und nicht gleich antworten konnte. Ich finde es echt krass, dass Sie diese sechsstelligen Nummern alle im Kopf haben müssen! sagte ich zu ihr.
Sie blickte auf und lachte. Da haben Sie recht. Früher waren die Zahlen vierstellig, jetzt müssen wir uns sechsstellige Nummern merken! Aber, wat willste machen?
Der Mann hinter mir, der schon mit den Füßen scharrte, weil es ihm offensichtlich nicht schnell genug ging, musste ebenfalls grinsen und nicken. Und er hörte auf zu Scharren. Huch, ein persöhliches Wort an der Kasse zwischen dem ganzen Trubel!
Meine Kassiererin erhielt dann eine Antwort ihrer Kollegin und schon ging’s weiter. Ich bezahlte, packte schnell meine Lebensmittel ein und machte mich davon. Schliesslich wollte ich nicht den ganzen Laden aufhalten. Aber dieses zwei Minuten-Gespräch war einfach nett. Und ich bin mir sicher, auch die Kassiererin hat sich darüber gefreut.

Alle Jahre Lila heißt die aktuelle Aktion von Milka. Auf der Webseite könnt Ihr Eure zarten Gesten, die ihr Euren Liebsten oder einem fremden Menschen entgegenbringt, eintragen. Mit jeder zarten Geste, die ihr auf die Webseite schreibt, bringt ihr unser Land mit vielen kleinen Tannenbäumen zum Leuchten. Es muß gar nichts Außergewöhnliches, Teures sein- einfach eine freundliche Geste. Sollte Milka Euren Beitrag annehmen, erhaltet Ihr einen Gutschein für den Milka Pralinen Shop.

 DIY Glaskugeln mit Weihnachtssüßigkeiten füllen & schmücken | zarte Geste & Aufmerksamkeit zu Weihnachten | waseigenes.com

Gleichzeitig- und das finde ich besonders toll- unterstützt Milka dieses Jahr die Aktion der gemeinnützigen Gemeinschaft Make A Wish. Dieser international aktive Verein unterstützt unendgeldlich Herzenswünsche von schwerstkranken Kindern. Ich habe darüber mal einen Bericht im Fernsehn gesehen und bekomme immer noch Gänsehaut, wenn ich daran denke. Das Erfüllen eines Herzenswunsch gibt den Kindern Kraft, Freude und neuen Mut! Der Verein ist natürlich auf Spenden angewiesen, Milka unterstützt dieses Jahr deren Aktionen. Und ich wage ein bisschen zu hoffen, dass sie auch über’s Jahresende weiter ihre Unterstützung anbieten werden.

Eigentlich ist es gar nicht so schwer anderen ein wenig Aufmerksamkeit zu schenken. Eine kleine Bemerkung. Eine nette Geste. Liebe Worte versüßen jedem den Alltag. Daß wir darin gar nicht so gut sind, daß es eine Seltenheit ist, merkt man daran, daß die meisten Menschen irritiert reagieren, wenn man sie freundlich anspricht. Schade, nicht wahr?

Ich trage keinen Heiligenschein. Sicherlich gehe auch ich manchmal kopflos durch die Welt, bin unaufmerksam und sehe nicht, was um mich herum passiert. Ganz bestimmt grüße ich nicht Gott und jedermann. Aber meistens halte ich mich selbst dazu an, offen, freundlich, aufmerksam und ehrlich zu sein.
Und wenn mir die Brille der Sprechstundenhilfe ehrlich gefällt, dann sage ich das. Warum auch nicht? Es ist weder peinlich noch zu offenherzig (auch wenn meine Kinder schonmal die Augen verdrehen, wenn Mutti mal wieder fremde Menschen anquatscht). Es ist eine freundliche, eine zarte Geste. Und genau das möchte ich auch meinen Kindern vorleben. Augenrollen hin oder her.

Ich wollte Dir sagen: Du bist die Beste, Lass Dich nicht stressen, Danke für alles, Vermisse Dich,... | DIY Glaskugel mit Weihnachtsüßigkeiten füllen | zarte Geste & Aufmerksamkeit | waseigenes.com

Reden, sprechen, aufmerksam sein, Mitgefühl zeigen, verständnisvoll reagieren. Den Mann hinter mir an der Kasse mit seinem Toastbrot in der Hand einfach mal vorlassen; der Mutter mit dem Kinderwagen in den Bus helfen; die Blumen der Nachbarin in deren Abwesehnehit gießen; die blinde, offensichtlich orientierungslose Frau fragen, ob man ihr helfen kann; dem Typ in dem Auto, der auf meinen Parkplatz wartet, meinen noch nicht abgelaufenen Parkschein durch’s Fenster reichen; beim Bäcker der Frau die fehlenden 20 Cent schenken, … das alles macht das Miteinander so viel freundlicher und herzlicher.

DIY Glaskugeln mit Weihnachtssüßigkeiten füllen & schmücken | zarte Geste & Aufmerksamkeit zu Weihnachten | waseigenes.com

Die leckeren neuen Milka Snowballs Oreo und den Magic Mix aus der diesjährigen Weihnachtskollektion von Milka habe ich in filigrane Weihnachtskugeln aus Glas gesteckt. Dazu ein bisschen Tannengrün und ein Kärtchen dran gehängt. Eine kleine Inspiration zum Verschenken an liebe Menschen.

Ich wollte Dir sagen: Du bist die Beste, Lass Dich nicht stressen, Danke für alles, Vermisse Dich,... | DIY Glaskugel mit Weihnachtsüßigkeiten füllen | zarte Geste & Aufmerksamkeit | waseigenes.com

Ich wollte Dir sagen: Du bist die Beste, Lass Dich nicht stressen, Danke für alles, Vermisse Dich,... | DIY Glaskugel mit Weihnachtsüßigkeiten füllen | zarte Geste & Aufmerksamkeit | waseigenes.com
Gut siehst du aus! Danke für alles! Stress Dich nicht! Alles wird gut! Ich hab Gin da! :-) Eine kleine aufmerksame Geste, bei der man eigentlich nicht mal sprechen muss.

Ich würde mich freuen- nein, sogar wünschen, dass ich Euch mit meinen Gedanken inspirieren konnte, heute ein wenig aufmerksamer durch den Tag zu gehen. Vielleicht habt Ihr die Möglichkeit einem Menschen, der Euch fremd oder bekannt ist, eine freundliche zarte Geste entgegen zubringen. Wenn das passieren sollte, dann bin ich mir sicher: Eure Glückshormone drehen durch! ;-)

In diesem Sinne: liebste Grüße, Bine

PS. Die hübschen Glaskugeln habe ich bei Frl. K sagt Ja bestellt.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, , ,

Adventskalender für Faule | über- über- … übermorgen ist Weihnachten.

Dieses Bild hielt mir meine Tochter vor einigen Tagen unter die Nase. Was für eine originelle Idee, muss ich nachmachen! Ich nannte ihn liebevoll

 Adventskalender für Faule.

denn man muss weder kleine Aufmerksamkeiten kaufen und mühevoll verpacken- noch schlimmer: einen geeigneten Platz finden, wo man plötzlich 24 Tüten, Säckchen, was auch immer aufhängt. Man muss sich auch nicht für einen Spiele-, Rätsel-, Beauty-, alkoholischen Getränke- Kalender entscheiden. Nichts dergleichen. Man malt und schreibt einfach diesen Adventskalender für Faule und feddich is der Lack.

DIY Adventskalender für Faule | über- über- ... übermorgen ist Weihnachten | handlettering & Aquarell | waseigenes.com DIY Blog

Meine Interpretation des gezeigten Bildes:

Einige Weihnachtsbäume mit goldener Aquarellfarbe malen, trocknen lassen, dann mit schwarzem Filzstift die Worte mit der Hand schreiben, das Bild einrahmen und ab Freitag an jedem Tag mit einem abwischbaren Stift ein „über“, bzw. „morgen ist“ und dann „Weihnachten“ durchstreichen.

DIY Adventskalender für Faule | über- über- ... übermorgen ist Weihnachten | handlettering & Aquarell | waseigenes.com DIY Blog
Man kann den Adventskalender für Faule an die Wand hängen oder auf’s Sideboard stellen.

DIY Adventskalender für Faule | über- über- ... übermorgen ist Weihnachten | handlettering & Aquarell | waseigenes.com DIY Blog

DIY Adventskalender für Faule | über- über- ... übermorgen ist Weihnachten | handlettering & Aquarell | waseigenes.com DIY Blog

Und wer keine Lust auf Malen und Schreiben hat, der lade sich einfach das Bild bei Kopfkonzert runter. :-)

Fröhliche Weihnachtsbastelei! Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, , , ,

Ein Rezept für scharfe Weihnachtsnüsschen, eine Bastelanleitung und ein Gewinnspiel!

(Werbung für den brother P-touch H200  & Verlosung)

Eines sag ich Euch gleich: diese scharfen Weihnachtsnüsschen machen süchtig. Man darf sie unter keinen Umständen irgendwo rumstehen lassen, denn dann sind sie schneller weg, als man gucken kann. Das Rezept hat mir eine Freundin geflüstert und ich hab’s ein bisschen weihnachtlich abgewandelt. Sollte Euch der Weihnachtsstimmungsengel noch nicht geküsst haben, dann lasst Zimt und Muskatnuss einfach weg.

Rezept: scharfe Weihnachtsnüsschen | Bastelanleitung Papiertüten | selbst gedruckte Textillabel | waseigenes.com DIY Blog

Sie gehören in die Kategorie „Geschenke aus der Küche“ und weil man Geschenke aus der Küche ja meist auch hübsch verpackt, zeige ich Euch heute ein cooles Gerät, mit dem Ihr all Eure Geschenke aufhübschen könnt. Und das Beste: Ihr könnt dieses Beschriftungsgerät auch noch gewinnen.

Ich spreche vom brother P-touch H200, mit dem Ihr tolle Klebelabel, aber auch Textillabel erstellen könnt. Die Bedienung ist babyleicht. Ich habe sofort los gedruckt, mir (ganz Bine-like) natürlich vorher nicht die Bedienungsanleitung durchgelesen- und es hat ganz easy funktioniert.

Mit dem P-touch kann man seinen Labels unterschiedliche Schriften, Rahmen und Schriftstile verpassen- es gibt unzählige Möglichkeiten und Kombinationen plus viele verschiedene Label-Kassetten. Also noch mehr Kombinationen. In sowas kann ich mich ja verlieren.

brother P-touch H200 | Gewinnspiel + Rezept: Scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
Für die scharfen Weihnachtsnüsschen habe ich Papiertüten gebastelt und diese mit Ösen (mal wieder ;-)), Bänder und bedruckten Textillabel aufgehübscht.

Rezept: scharfe Weihnachtsnüsschen | Bastelanleitung Papiertüten | selbst gedruckte Textillabel | waseigenes.com DIY Blog

Die Papiertüten sind ganz schnell und einfach selbst gebastelt! Schaut her:

Material:
Geschenkpapier
Klarsichtfolie
Washi Tape
Ösen und Ösenwerkzeug
Garn oder Kordel
Schere
brother P-touch H200 Beschriftungsgerät

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für Geschenke aus der Küche | waseigenes.com DIY Blog
1) Faltet das zugeschnittene Geschenkpapier mittig und schneidet ein Herz aus. Ihr könnt auch einen Kreis oder ein Quadrat, einen Kaktus oder Weihnachtsbaum ausschneiden. Ich habe mich für ein Herz entschieden. Klebt über das Herz, auf die Rückseite des Geschenkpapieres die Klarsichtfolie mit Washi Tape fest.

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für Geschenke aus der Küche | waseigenes.com DIY Blog
2) Dreht das Geschenkpapier einmal um und faltet die Seiten zur Mitte hin. Klebt diese mit Washi Tape fest. Faltet dann die untere Seite nach oben (siehe unten links) und wieder so auseinander, dass eine Art Raute entsteht (siehe unten rechts).

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
3) Faltet nun die obere und untere Kanten des Bodens jeweils zur Mitte hin und klebt sie wieder mit Washi Tape fest. Nun ist Eure Tüte schon fertig.

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
4) Füllt in Eure Tüte die scharfen Weihnachtsnüsschen (oder ein anderes Geschenk aus der Küche). Faltet dann die obere Kante zweimal nach hinten und schneidet oder stanzt Löcher hinein. Durch die Löcher schlagt Ihr dann mit dem Ösenwerkzeug die Ösen. Dann druckt Ihr mit dem Beschriftungsgerät Eure (personalisierten) Bänder aus, stanzt ein kleines Loch hinein, zieht eine hübsche Kordel durch die Textilbänder und Ösen und verschnürt Eure Tüte.

Bastel- und Faltanleitung Papiertüten mit selbst gedruckten Textillabel für scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
Schon fertig!

Solltet Ihr keine Lust haben Tüten zu basteln, dann habe ich einen anderen Tipp für Euch: füllt die Weihnachtsnüsschen in ein Glas und klebt selbst gedruckte Label auf das Glas. Mit den brother P-touch H200  kann man nämlich nicht nur Textilbänder bedrucken, sondern auch selbstklebende Label.

Geschenke aus der Küche: Scharfe Weihnachtsnüsschen hübsch verpackt | waseigenes.com DIY Blog
Und wenn Ihr keine Lust zum Basteln von Tüten habt, aber trotzdem Euer Geschenk aus der Küche in einer Tüte verschenken möchtet, dann hübscht Ihr einfach gekaufte Tüten auf.

Das macht so viel her, finde ich: weißes Textilband mit güldener Schrift, Sternchen und Blätterranken. Ja, ich weiß goldene Ösen und Goldgarn wären noch passender gewesen, waren aber leider gerade im Hoppenstedt’schen Material-Hochlager vergriffen. Die Textilbänder könnte man z.B. mit ganz persönlichen Worten beschriften und dann damit Geschenke einpacken. Ich bin begeistert!

Geschenke aus der Küche: Scharfe Weihnachtsnüsschen hübsch verpackt | waseigenes.com DIY Blog

 

So, nun aber zum Rezept der Scharfen Weihnachtsnüsschen:

25 g Honig
30 g braunen Zucker
15 g Rapsöl

⇒ in einem tiefen, breitem Topf kurz erhitzen, bis der Honig flüssig und der Zucker nicht mehr körnig ist.

1- 2 TL Harissa Paste
1 TL grobes Meersalz
1 TL Zimt
1 TL Muskatnuss
1-2 Prisen Pfeffer

80 g Pekannüsse
60 g Cashewkerne
60 g gesalzene Macadamias
60 g ganze Mandeln

⇒ in den Topf geben. Alles gut verrühren, damit wirklich jede Nuss mit dem Honig-Zucker-Öl-Sirup benetzt ist.

Die Nussmischung auf ein mit Backpapier belegtem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten bei 200° backen. Nach fünf Minuten die Nussmischung einmal wenden, bzw. ein bisschen durchrütteln. Anschliessend gut abkühlen lassen und dann essen oder hübsch verpacken und verschenken.

(Das ursprüngliche Rezept ist eigentlich ein Thermomix Rezept – ich glaube, von Zaubertopf. Ich hab’s von einer Freundin bekommen.)

Geschenke aus der Küche: Scharfe Weihnachtsnüsschen hübsch verpackt | waseigenes.com DIY Blog
Ich habe die scharfen Weihnachtsnüsschen nun schon dreimal gemacht und jedesmal habe ich eine andere Nussmischung zum Sirup gegeben, denn in den Tüten sind ja meist 100 g und so bleiben immer welche übrig. Da könnt Ihr frei nach Schnauze und Gusto mischen. Paranüsse schmecken z.B. auch gut oder gesalzene Cashewkerne.

Und nun- nach der ganzen Bastelei und Völlerei zum Gewinnspiel:

Ich verlose heute einen brother P-touch H200. Möchtet Ihr mitmachen? Dann hinterlasst einen Kommentar unter diesem Posting bis Freitag, den 1. Dezember 2017/ 24 Uhr.

Bitte schreibt auch Eure Email Adresse in das vorgesehene Feld, damit ich Euch im Falle eines Gewinnes eine Email schreiben kann. Die/der GewinnerIn wird per Zufallsgenerator ausgelost, zur Teilnahme berechtigt sind Leser ab 18 Jahre, mit einer Lieferadresse in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt.

brother P-touch H200 | Gewinnspiel + Rezept: Scharfe Weihnachtsnüsschen | waseigenes.com DIY Blog
Welches DIY Projekt würdet Ihr mit dem brother P-touch H200 und der vielseitigen Schrift- und Textilbandauswahl beschriften?

Viel Glück & frohes Fest :-)
Liebe Grüße, Bine

EDIT: das Beschriftungsgerät hat Jutta G. gewonnen. HERZlichen Glückwunsch!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, , ,

Geschenke hübsch verpacken mit Weihnachtsbaum Geschenkanhänger.

Als ich diese Weihnachtsbaum Geschenkanhänger aus Papier das erste Mal sah, war ich ja ganz verzückt. Muss ich nachmachen, dachte ich und tüftelte ein wenig rum, bis ich raus hatte, wie man sie faltet.

Oben, in die Spitze, knipste ich Löcher und schlug dann große Ösen sein. Wobei „einschlagen“ nicht das richtige Wort ist. Ich besitze nämlich eine Ösenzange. Die Ösenzange und ich, wir sind mittlerweile richtig gute Freunde.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | aus den Seiten eines alten Gotteslobes falten, eine Öse einschlagen | schwarzes Geschenkpapier Handlettering, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog

Die Ösen kann man natürlich auch weglassen und so Bänder, Garne oder Kordeln durchziehen. Oder diese Lochverstärkungen aus Papier auf die Löcher kleben.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | aus den Seiten eines alten Gotteslobes falten, eine Öse einschlagen | schwarzes Geschenkpapier Handlettering, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
Ich zeige Euch heute, wie man diese kleinen Weihnachtsbäume faltet. Ich habe für meine Bäumchen übrigens ein Gotteslob kaputt gemacht. Ist das dann Blasphemie? Das war nicht meine Absicht. Ich habe auch eine gute Verteidigung: Das Gotteslob ist schon sehr alt. Ähm- ich habe gerade mal die erste Seite aufgeschlagen. Da steht, dass es 1975 gedruckt wurde. Also ist es eigentlich überhaupt nicht alt. Im Gegenteil. Wer 1975 gedruckt oder geboren wurde, ist noch jung, frisch und knackig. Nur, dass das mal klar ist!

Auf jeden Fall ist es ein ausrangiertes Gotteslob. Als unsere Kirche eine Neuauflage erhielt, habe ich mir gleich zwei oder drei alte Ausgaben unter den Nagel gerissen. Für zum Basteln und so.

Nun aber zur Faltanleitung! Hier könnt Ihr Euch meine Vorlage runterladen und ausdrucken. Ggf. müßt Ihr die Größe noch etwas anpassen!

Zum Falten der Bäumchen habe ich mir eine kleine Schablone zugeschnitten, mit der ich jedes Bäumchen gefaltet habe. So wusste ich immer genau, wo ich knicken und falten muss. Die Schablone ist einfach nur ein Halbkreis aus Papier, unterteilt in vier Kammern oder Kegeln.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
1) Legt die Schablone auf Euer schönes Papier, aus dem Ihr die Weihnachtsbaum Geschenkanhänger falten möchtet.
Faltet den unteren Kegel nach oben rechts

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
2) Falte den zweiten Kegel nach links.
DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
3) Falte das letzte, obere Viertel wieder nach rechts.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
Das Besondere an dieser Form ist, dass die einzelnen Viertel oder Kegel nie auf Kante gefaltet werden, sondern immer ein wenig überstehen. Dadurch entsteht die Bäumchenform.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | Faltanleitung Tannenbaum | Papier, Notenpapier, Gotteslob, Ösen, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog
Das Geschenkpapier ist ebenfalls handmade. Auf dem schwarzen Papier habe ich mich mit einem weißem Stift ausgetobt, habe Weihnachtslieder und gute Wünsche darauf geschrieben.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | aus den Seiten eines alten Gotteslobes falten, Notenpapier, eine Öse einschlagen | schwarzes Geschenkpapier Handlettering, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog

Und auch wenn neon schon seit 100 Jahren wieder out ist- als ich in meiner Garn-Kiste wühlte und diese geilen super schönen und knalligen Neongarne von fand, wusste ich: das ist es.

DIY Weihnachtsbaum Geschenkanhänger | aus den Seiten eines alten Gotteslobes falten, eine Öse einschlagen | schwarzes Geschenkpapier Handlettering, neon Garn | waseigenes.com DIY Blog

Ich wünsche Euch einen schönen und gemütlichen Sonntag und viel Freude bei Euren Weihnachtsbasteleien!
Liebe Grüße, Bine

Material:
Weihnachtsbaum Geschenkanhänger: altes Gotteslob
Ösen: Snaply
Geschenkpapier: Depot
Weißer Stift: Posca (Amazon Affiliate Link)
Garn: neongelb, neonpink, moosgrün-weiß: Garn & mehr

Vorlage zum Falten des Bäumchens: hier.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, ,

12 Ideen für selbst genähte Weihnachtsgeschenke.

Gestern habe ich ja schon mit Euch eine kleine Idee für zwei genähte Weihnachtsgeschenke geteilt.
In den letzten Tagen habe ich ein bisschen durch mein Archiv gewühlt und geklickt und rausgesucht, was ich in diesem Jahr alles so genäht habe. Da ist doch schon einiges zusammen gekommen. Als Anregung, Inspiration oder einfach zum Nachmachen, gibt’s heute eine kleine Zusammenfassung. Es habe sich zwei, drei Ideen aus den Jahren davor dazwischen gemogelt.

Zu einigen Ideen gibt es in den Postings gleich die Nähanleitungen, teilweise sogar mit kostenlosem Schnittmuster Download, andere Ideen sind selbst erklärend. Ihr schafft das schon- und wenn nicht, dann schreibt mir! :-)

⇒ 12 Ideen für selbst genähte Weihnachtsgeschenke ⇐

12 Ideen für selbst genähte Weihnachtsgeschenke | DIY & nähen | waseigenes.com DIY Blog
Heinrich Einkaufsbeutel
Heinrich habe ich zum ersten Mal im Oktober 2015 hier gezeigt. Ursprünglich habe ich diesen geräumigen Stoffbeutel für mich genäht, dann für meinen Dawanda Shop und dann- weil ich immer wieder Fragen zum Schnittmuster von Euch erhielt- im September dieses Jahres für Euch. Im Artikel gibt es eine bebilderte Nähanleitung plus Schnittmuster Download. Heinrich ist beinahe täglich mein freundlicher Begleiter. Wir führen eine sehr enge Beziehung.

Shampoo Taschen
Die haben auch schon ein paar Jahre auf den Buckel. Die Geschichte ist Heinrich-ähnlich. Genäht habe ich die Shampoo Täschchen 2014 für unseren Familienurlaub, damit ich darin Shampoo, Duschgel, Bodylotion ect. verstauen kann. Ich füttere diese hohen Täschchen nämlich immer mit Duschvorhangstoff. Nun gibt es auch hier eine Nähanleitung mit Schnittmuster Download für die praktischen Reisebegleiter.

Leseherz
Ach, das Leseherz. Genäht habe ich es Ende 2015. Hätte ich geahnt, dass das so einschlagen würde, ich hätte die Anleitung für drei Mark fuffzich verkauft und würde jetzt unter Palmen liegen und Caipi schlürfen. Aber so freue ich mich natürlich auch, dass es schon unzählige Male gepinnt, gedownloaded (oder sagt downgeloaded?) wurde. Ich erhalte immer wieder liebe Emails von lieben Frauen, die mich fragen, ob sie das Leseherz nähen und auf Märkten oder in ihren Shops verkaufen dürfen. Ja, das dürft Ihr! Doof finde ich Frauen, die nicht fragen… aber ärgern bringt nix. Habt Ihr schon ein Leseherz genäht? Dann zeigt es mir! Hier sammel ich Eure Leseherzen und hier, auf meinem Pinterest Board auch.

Schüsselabdeckung
Die Idee ist so simpel und so genial. Haste’ne Schüsselabdeckung, brauchste keine Alufolie oder Frischhaltefolie mehr. So einfach ist das. Und das Nähen derselbigen ebenfalls. Da braucht man keine richtige Anleitung. Ich hab’s mit wenigen Worten hier erklärt.

Kuchentasche
Ich freue mich immer, wenn meine Blogleserinnen und Follower etwas nähen, was sie auf meinem Blog gesehen haben. Das ist einfach ein schönes Kompliment. Die Kuchentasche habe ich mittlerweile schon oft auf Instagram entdeckt. Lieben DANK dafür! Sie gehört auch in die Kategorie: praktisch aber einfach. Zur bebilderten Nähanleitung geht es hier lang.

Herz Topflappen
Passend zur Kuchentasche könnte man ja auch gleich Herz Topflappen nähen. Der Clou bei diesen Topflappen ist, dass ich sie mit selbst gemachtem Schrägband eingefasst habe. Nähanleitung und Schnittmuster Download findet Ihr hier.

12 Ideen für selbst genähte Weihnachtsgeschenke | DIY & nähen | waseigenes.com DIY Blog

 

Stoffkorb für Wolle
Zu dem genähtem Stoffkorb bekam ich schon Anfragen, ob ich diesen verkaufen würde. Nein! Der gehört mir. Und nochmal nähe ich ihn wahrscheinlich nicht, denn der ist schon etwas aufwendiger, als ein Heinrich. Im Blogartikel zeige ich Euch an Hand eines kleinen Korbes, wie ihr den näht. So ein kleiner Korb ist ratz fatz genäht. Für den großen- je nachdem wieviele Taschen Ihr näht, müßt Ihr schon ein bisschen mehr Zeit einplanen. (Info- bei diesem Posting handelte es sich damals um Werbung für die neuen Ikea Stoffe!).

Kniekissen
Die Gartenarbeit darf sich so langsam in den Winterschlaf verabschieden. Wir müßten bald nochmal ran, um den Garten wirklich winterfest zu machen. Ich würde gerne noch einmal Rasen mähen und die Blätter vom Feigenbaum müßte mal jemand zusammenrechen. Dafür ist das Kniekissen eine gute Hilfe. Das Besondere an dem Kissen ist, dass ich den Baumwollstoff mit Frischhaltefolie laminiert habe.

Eine Tasche für den Lockenstab
Diese Idee dient nur der Inspiration. Eine Anleitung habe ich im Juli dieses Jahres nicht geschrieben. Aber ich denke, dass nähbegeisterte Frauen das auch ohne Anleitung hinbekommen.

Brillen Etui
Während das Kniekissen bald für ein paar Monate ins Gartenhäuschen verschlossen wird, freue ich mich gerade sehr über meine genähten Brillenetuis. Vor einigen Tagen hat es bei der morgendlichen Mollierunde wieder so doll geregnet, dass ich nix mehr sehen konnte. Ich trage meine Brillen echt gerne, aber bei Regen nerven sie. Da ich aber nicht immer meine kleinen Hartschalen-Etuis mit mir schleppen möchte, habe ich mir zwei Etuis genäht. Die kann ich falten und in die Jackentasche stopfen und bei Bedarf die Brille darin verstauen.

Weihnachtsbäumchen
Sie sind schon ein alter Hut, dürfen aber hier nicht fehlen: Die genähten 3-D-Weihnachtsbäumchen. Jedes Jahr hole ich meine aus dem Kellerschrank und hänge sie im Wohnzimmer auf.
Snap Pap Übertöpfe
Last but not least: die weihnachtlichen Übertöpfe aus SnapPap. Über die stolperte ich, als ich mich durch mein „Genähtes Archiv“ grub. Auch sie liegen (noch) im Kellerschrank, werden aber demnächst nach oben geholt.

»  »  »  »  »  »  »  »  »

Ich freue mich, wenn ich Euch mit dieser Aufzählung ein paar Ideen geben konnte, was Ihr noch nähen und verschenken könntet. Im November 2015 habe ich schon einmal so einen Artikel rund um genähte Weihnachtsgeschenke verfasst. Damals waren es witzigerweise auch 12 Ideen. ;-) Vielleicht findet Ihr dort noch mehr Inspiration.

Liebe #RUMS-Grüße, Bine

 

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

,

Geschenkidee aus dem Nähzimmer: Ein Weihnachtsbaum Kissen und ein Lebkuchenmann Kissen mit Süßigkeiten-Täschchen!

(Werbung für Zentis) Und, wie sieht es aus mit den Weihnachtsgeschenken? Schon alles eingekauft, verpackt, verschnürt, beschriftet? Ich kann da nur laut lachen. Aber immerhin habe ich Ideen. Und eine Liste im Handy. Und hinter einigen Namen konnte ich sogar schon einen Haken machen. Aber das meiste muss ich noch besorgen, nähen oder basteln.

Am schwierigsten finde ich es ja Geschenke für Leute zu besorgen, die doch eigentlich schon alles haben. Für die gibt es dann entweder ein Geschenk aus der Küche oder gekaufte Süßigkeiten. Finde ich nicht verwerflich und absolut legitim. Aber, wenn ich schon Süßigkeiten kaufe, dann finde ich es schön, wenn diese mit etwas Genähtem oder Gebasteltem überreicht werden.

Da kam die Frage von Zentis, ob ich Lust hätte, mir eine kleine, feine DIY Idee rund um deren Edelmarzipan Sortiment zu überlegen, genau richtig. Ich mag Marzipan! Sehr gerne im Kuchen, im Dessert, aber auch als Brot oder getarnt als Gemüse- also Marzipan Kartoffeln. Die gab’s schon bei meinen Eltern in der Adventszeit, als ich noch Kind war.

Geschenke aus dem Nähzimmer: Weihnachtsbaum Kissen und Lebkuchenmann Kissen mit Aufbewahrung- und Einstecktaschen | waseigenes.com DIY Blog
Als ich so meinen Blick durch mein Büro, meine Bastelecke und über mein Stoffregal schweifen ließ, blieb ich bei den Weihnachtsstoffen hängen. Und dort schlug prompt der Geistesblitz in Form zweier weihnachtlicher Kissen ein.
Vor meinem inneren Auge sah ich: Kissen, Couch, Gemütlichkeit, Kerzen, Tee und Marzipan. Hört sich wunderbar an, nicht wahr?

Weihnachtsgeschenke aus dem Nähzimmer: Lebkuchenmann Kissen mit Aufbewahrung- und Einstecktaschen | waseigenes.com DIY Blog

Den Lebkuchenmann und das Weihnachtsbäumchen habe ich frei nach Schnauze fix auf Tonpapier gezeichnet – ich kann Euch nur raten, immer ein paar Bögen Tonpapier im Arbeitszimmer zu haben- und diese Schablonen habe ich dann auf die Stoffe übertragen.

Weihnachtsgeschenke aus dem Nähzimmer: Weihnachtsbaum Kissen mit Aufbewahrung- und Einstecktaschen | waseigenes.com DIY Blog
Vorne drauf nähte ich bei beiden Kissen eine kleine Tasche, nähte dann die zwei Stoffteile ratz fatz zusammen, schloss die Wendeöffnung mit einer unsichtbaren Naht und fertig waren mein Weihnachtsbaum Kissen und Lebkuchenmann Kissen! Wobei der Lebkuchenmann eher der Deko dient, als dem müden Haupt.

Und was mache ich mit den kleinen köstlichen Marzipan Kartoffeln? Die sind ja – zum Glück- nicht einzeln verpackt, das wäre ja noch schöner! Ich könnte einfach eine Tüte davon in die kleinen Taschen schieben- oder ich reiße die Tüte auf, fülle die Kartoffeln in ein Glas und alles, was nicht rein passt, wandert in den Mund.
Der Rest ist für dich!

Weihnachtsgeschenke Idee: Marmeladenglas gefüllt mit Marzipan | handlettering | waseigenes.com DIY Blog

Daß das Marzipan Sortiment von Zentis auch diese kleinen Marzipan Kügelchen, veredelt mit dunkler Schokolade beinhaltet, das wusste ich noch gar nicht. Und was ich gerade auf der Webseite gesehen habe: Marzipan Kartoffeln mit Winterpunsch Note. Wow, klingt das nicht köstlich? Gut, dass ich heute noch einkaufen muss.

Weihnachtsgeschenke aus dem Nähzimmer: Lebkuchenmann Kissen und Weihnachtsbaum Kissen mit Aufbewahrung- und Einstecktaschen | waseigenes.com DIY Blog
Also, statt Geschenke aus der Küche, gibt’s Geschenke aus dem Nähzimmer, gefüllt mit feinen weihnachtlichen Süßigkeiten.
Wer hier mindestens genauso gerne Marzipan nascht, wie ich, darüber muss ich nicht lange nachdenken. Papa welches Kissen willste haben? Das Weihnachtsbaum Kissen oder das Lebkuchenmann Kissen?

Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

, ,

Briefe an den Weihnachtsmann mit Briefmarke individuell. | Kalligrafie & Lettering | Schreib mal wieder!

Werbung für Briefmarke individuell

Ihr müßt Euch das so vorstellen: Ich sitze an einem kleinen Sekretär, trage ein langes Kleid, welches meiner guten Figur schmeichelt und eine Hochsteckfrisur, die meinen Schwanenhals unterstreicht. Eine kleine Strähne hat sich gelöst und fällt neckich auf meine Schulter. In der Hand halte ich eine Feder, eine richtige Schreibfeder. Vor mir liegt ein Blatt Büttenpapier. In meinem kleinen Sekretär stehen und liegen in den vielen Fächern Briefe und Korrespondenz mit hochherrschaftlichen Freundinnen anderer Fürstentümer. In der geheimen Schublade meines Sekretärs, dessen Schlüssel an meinem Gürtel hängt, befindet sich mein Tagebuch. Ich sitze oft am Sekretär, wenn ich nicht gerade meinen Fürst im Regieren berate und schreibe und schreibe und schreibe.

Weihnachtspost | Weihnachtsbriefe | DIY Briefumschläge schreiben und gestalten | Briefe an den Weihnachtsmann | Kalligrafie und Handlettering | Briefmarke individuell | waseigenes.com DIY Blog

Davon habe ich früher geträumt. Ich hatte nämlich einen stark ausgeprägten Faible für hisorische Romane und Filme und in diesen Romanen und Filmen, saßen die Fürstinnen, Prinzessinnen, Königinnen, immer an solchen Schreibtischen und schrieben ihre Korrespondenz mit Feder und Tusche. Sie trugen auch immer einen Schlüssel zu einem geheimen Fach an ihrem Gürtel. Ich habe diese Vorstellung in meiner Jugendzeit oft imitiert. Nur saß ich nicht an einem alten Sekretär, sondern in meinem Kinderzimmer am Schreibtisch. Ich hatte aber auch eine Feder und Tusche und wenn ich keine Feder hatte, dann habe ich meinen Füller in ein Tintenfäßchen getunkt. Dabei hörte ich Hörspiele und später Pur oder Herbert Grönemeyer (yeah! Das waren noch Zeiten!).

Weihnachtspost | Weihnachtsbriefe | DIY Briefumschläge schreiben und gestalten | Briefe an den Weihnachtsmann | Kalligrafie und Handlettering | Briefmarke individuell | waseigenes.com DIY Blog

Diese Liebe zum Schreiben und dieser Faible für historisches Gehabe schlief irgendwann ein. Werd erwachsen, Mann! Aber tief in mir drinn schlummert diese romatisch-gemütliche Vorstellung immer noch.
In den letzten Wochen habe ich mir mal wieder mehr Zeit zum Schreiben mit Feder und Tusche genommen. Anfangs war ich maßlos enttäuscht über meine ersten holprigen Versuche, die so gar nicht nach Schönschrift oder gar Kalligrafie aussahen, aber ich gab nicht auf und schrieb weiter. Es wird besser.

Weihnachtspost | Weihnachtsbriefe | DIY Briefumschläge schreiben und gestalten | Briefe an den Weihnachtsmann | Kalligrafie und Handlettering | Briefmarke individuell | waseigenes.com DIY Blog

Schreiben ist Mediation pur. Richtiges Schreiben, nicht den Einkaufszettel schnell runterschmieren! Und Briefe, richtige Briefe, sind wohl das Schönste, was ein Briefkasten einem jemals schenken kann. Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal eine echten Brief bekommen habe. Ich habe da so eine Postkarten-Schreib-Freundin, die mir dann und wann ein Postkärtchen aus der Hauptstadt schickt und dann und wann schicke ich ihr ein Kärtchen zurück. Das machen wir schon seit Jahren und ich freue mich jedes Mal wie Bolle, wenn ich mal wieder ein Kärtchen aus dem Briefkasten fische.

Weihnachtspost | Weihnachtsbriefe | DIY Briefumschläge schreiben und gestalten | Briefe an den Weihnachtsmann | Kalligrafie und Handlettering | Briefmarke individuell | waseigenes.com DIY Blog

In meinem Büro stehen einige Kartons und kleine Kisten, in denen unzählige Briefe schlummern. Als ich nach dem Abi ein Jahr als Au Pair weg war, habe ich mit meinen Freunden via Luftpost Kontakt gehalten. Telefon war zu teuer, Email hatte ich noch nicht, Wahtsapp war noch nicht erfunden. Wenn ich mal wieder was in meinem Büro suche und auf so einen Karton stoße, dann fische ich schonmal einen Brief heraus und lese ihn. Oft muss ich schmunzeln, manchmal lachen, mich ein bisschen schämen oder ungläubig den Kopf schütteln. Manchmal verstehe ich aber auch überhaupt nicht, worum es da in dem Brief gerade geht. Kinder, was hatten wir für Sorgen und Probleme damals. Lachhaft! Nein, wertvoll.

Weihnachtspost | Weihnachtsbriefe | DIY Briefumschläge schreiben und gestalten | Briefe an den Weihnachtsmann | Kalligrafie und Handlettering | Briefmarke individuell | waseigenes.com DIY Blog

Als mich die Deutsche Post fragte, ob ich die individuellen, selbst gestalteten Briefmarken oder die Briefmarke individuell, wie es genau heißt, testen möchte, habe ich keine Sekunde überlegen müssen. Oh ja! Briefe! Briefmarken! Selber machen! Toll.

Ich kramte in meiner Aquarell-Kladde nach Motiven und ich aquarellierte noch weitere Motive, scannte sie ein, bearbeitete sie ein klein wenig und lud sie dann auf der Seite der Deutschen Post hoch. Dort kann man dann noch ein paar Anpassungen vornehmen. Zum Beispiel das Motiv vergrößern oder drehen. Nachdem ich meine Bögen gefüllt hatte, habe ich auf Bestellen geklickt und zack, ein paar Tage später waren sie in meinem Briefkasten.

Weihnachtspost | Weihnachtsbriefe | DIY Briefumschläge schreiben und gestalten | Briefe an den Weihnachtsmann | Kalligrafie und Handlettering | Briefmarke individuell | waseigenes.com DIY Blog

Die Qualität ist 1A! Die Farben kommen gut rüber, die kleinen Schriftzüge, die ich am Computer meinen Aquarellen hinzugefügt hatte, sind gestochen scharf. In erster Linie habe ich weihnachtliche Motive gewählt, aber auch der kleine Wal ist dabei.

Es gibt unterschiedliche Bögen, die man bestellen kann. Zum Beispiel einen Bogen mit 20 Briefmarken oder einen mit 10 Briefmarken, 0,45 € oder 0,70 € Marken oder sogar Briefmarken in Herzform. Sind die nicht hübsch? Dazu gibt’s auf diesem Bogen auch noch drei Aufkleber mit den eigenen Motiven. Der Versand der Briefmarken ist kostenfrei. Hier könnt Ihr Eure Briefmarken gestalten und bestellen.

Weihnachtspost | Weihnachtsbriefe | DIY Briefumschläge schreiben und gestalten | Briefe an den Weihnachtsmann | Kalligrafie und Handlettering | Briefmarke individuell | waseigenes.com DIY Blog

Meine geschriebenen, geletterten, kalligrafierten und gezeichneten Umschläge sind alle frei erfunden. Ob der Weihnachtsmann tatsächlich im Zimtsternweg am Nordpol wohnt, das weiß ich nicht. Auch Frau Lieschen Müller aus Herbstdorf, Frau Christa Stollen und Herr Rudolf Müller sind frei erfunden. Wobei es den Schlittenweg wirklich gibt, den Spekulatiusweg habe ich jedoch nicht gefunden. Bitte sendet Ihnen keine Briefe, die kommen wahrscheinlich niemals an.

Aber schreibt doch mal wieder einen Brief an die beste Freundin, die Oma oder den Liebsten! Nehmt Euch Zeit, laßt schöne Musik im Hintergrund laufen, zündet ein Kerzchen an und schreibt ein paar Zeilen. Und wenn Ihr Euren Briefen noch das gewisse I-Tüpfelchen geben wollt, dann klebt eine individuell gestaltete Briefmarke auf den Umschlag. Man kann ja auch Fotos von den Kindern hochladen und als Briefmarke drucken lassen. Da flippt die Oma aus!

Mein kühnes Vorhaben für die kommende Adventszeit: Weihnachtsbriefe oder Postkarten zu schreiben und zu versenden. Und zwar so, dass sie noch vor Weihnachten und nicht, wie so oft nach Weihnachten ankommen.
Und Ihr? Habt ihr auch solch verwegenen Gedanken mal wieder zu Stift und Papier und nicht zum Handy zu greifen? Das fände ich toll!

Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken