,

Lasagne "al forno"

Früher habe ich mich immer ein bisschen vor dem Kochen der Béchamel Sauce gesträubt.
Und dann habe ich dieses Rezept hier ausprobiert und gebe zu: es ist wirklich ein Kinderspiel:
Lasagne „al forno“

lasagne

Man nehme:
2-3 Zwiebeln
Knoblauch (so viel, wie Ihr vertragen könnt ;-))
500 g Hackfleisch halb/halb
2-3 El Olivenöl
2 EL Tomatenmark
1-2 TL Oregano
1 Dose (800 g) geschälte Tomaten
Salz & Peffer
Für die Béchamel-Sauce
2 EL Butter
2 El Mehl
500 ml Milch
1 TL gekörnte Brühe
ger. Muskatnuss
Lasagne-Nudelplatten (ohne Vorkochen!)
ein paar Cherrytomaten & Mozzarella
Hackfleisch, Zwiebeln, Knoblauch anbraten
Tomatenmark, Oregano & geschälte Tomaten dazu
köcheln lassen
Dann: 2 EL Butter in einem Topf zerlassen
Mehl anrühren und farblos anschwitzen
Milch angiessen und unter Rühren aufkochen
mit Brühe, Salz und Muskatnuss abschmecken
Backofen auf 200 Grad vorheizen
Eine grosse Auflaufform mit Butter einfetten
3-4 El Hackfleisch auf dem Boden
etwas Béchamel Sauce darüber
Sauce mit Nudelplatten belegen
…und das Ganze dann so lange wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.
mit Saucenschicht abschliessen
Tomaten waschen, putzen, halbieren
Mozzarella in Scheiben schneiden
beides auf den auf den Auflauf legen
35-40 Minuten in den Ofen
…und dann Guten Appetit!
LG Bine
13 Kommentare
  1. Tanja sagte:

    Oooohh sieht das lecker aus…ich mag auch gerne Lasagne aber vor der Bechamelsosse fürchte ich mich auch immer…
    Vielleicht probiere ich dann mal dein Rezept aus…

    Herzlichst
    Tanja

    Antworten
  2. Barbara von Alpenschick und Filztraum sagte:

    Ich liebe Lasagne mit viel Hackfleisch…. Heute gehe ich aber aus, in ein vegetarisches Restaurant….
    Liebe Grüsse
    Barbara

    Antworten
  3. Bernadette sagte:

    Da gings mir früher genauso – bis ich mich das erste Mal darüber gewagt hatte und es überhaupt keine Hexerei war.
    Ich liebe Lasagne und deine sieht ganz besonders lecker aus!
    GLG Bernadette

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.