Rezept drucken

Indische Linsensuppe

Zutaten

  • ca. 300 g Putenbrust
  • 1 EL Kokosöl, zum Anbraten, Bio wäre fein
  • 2 Stangen Lauch
  • 3 Möhren
  • 1 Stück Ingwer, walnussgroß
  • Salz & Peffer
  • 2 - 3 TL Currypulver
  • 1 - 2 TL Indisches Curry Gewürzpulver
  • 150 g rote Linsen
  • 1 Dose Tomatensoße oder stückige Tomaten
  • 1 Dose Kokosmilch, Bio wäre fein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 TL Limettensaft

Anleitungen

  • Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in kleine Würfel schneiden. Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Möhren schälen und in Würfel oder Scheiben schneiden, Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Das Öl im Topf erhitzen und das Fleisch darin unter Wenden anbraten. Lauch, Möhre, Ingwer dazugeben und kurz mitanbraten. Mit Salz, Pfeffer und Curry und Indisches Curry Gewürz würzen. Solltet Ihr dieses Indische Curry Gewürz nicht da haben, lasst es einfach weg.
  • Die Linsen in einem Sieb abbrausen und zu der Hähnchen-Gemüse-Mischung geben. Die Tomatensoße (oder stückige Tomaten) und die Brühe hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Danach zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten kochen.
  • Anschliessend die Kokosmilch unterrühren und kurz erhitzen. Zum Schluss mit Limettensaft und nochmal Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Notizen

Viel Freude beim Kochen & lasst es Euch schmecken! LG, Bine - waseigenes.com