Go Back

Rhabarberkuchen mit Baiserhaube

Gericht: Kaffee und Kuchen, Kuchen
Keyword: #waseigenesrezept, Baiser, Baiserhaube, Kuchenrezept, Rezepte mit Rhabarber, Rhabarberkuchen, Springform, Was backe ich heute?
Autor: Sabine Güllich | was eigenes

Equipment

  • Springform

Zutaten

Zutaten Teig:

  • 120 g weiche Butter oder Magarine
  • 80 g Zucker
  • 200 g Mehl
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eigelb
  • 3-5 Stangen Rhabarber

Zutaten Baiserhaube

  • 3 Eiweiß
  • 150 g Zucker
  • 1 Messerspitze Speisestärke

Anleitungen

  • Butter schaumig schlagen, Zucker dazugeben und mit Mehl, Speisestärke und Backpulver vermischen. 
  • Die Eigelbe dazugeben und alles mit dem Knethaken zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und ca. 20-30 Minuten in den Kühlschrank legen
  • Den Rhabarber in Stücke schneiden; er muss nicht geschält werden.
  • Teig in eine gefettete Springform drücken, den Rand etwas hochziehen.
    Rhabarber darauf verteilen.
  • Bei 200° Grad (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Ofen ca. 20- 25 Minuten backen.
  • Eiweiß steif schlagen, Zucker und Speisestärke einrieseln lassen.
  • Den Baiser auf den gebackenen Kuchen verteilen und nochmal 10 Minuten bei ca. 200° Grad goldgelb backen.

Notizen

Viel Freude beim Backen und Genießen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt und geschmeckt hat. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡