Go Back
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Hefeschnecken mit Nougat

Zutaten

  • 250 ml lauwarme Milch
  • 40 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 500 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Salz
  • 40 g Margarine
  • 2 EL brauner Zucker
  • 200 g Nougat
  • 1 Eigelb

Anleitungen

  • Milch auf dem Herd ganz leicht erwärmen. Die Milch sollte maximal hand- bzw. zimmerwarm sein. Die weiche Butter hinzufügen.
  • Zucker, Mehl, die klein gebröselte Hefe und das Ei vermischen und dann die Butter-Milch-Mischung dazugeben. Mit dem Knethaken des Mixers oder der Küchenmaschine zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte nicht mehr klebrig sein.
  • Ein Geschirrtuch über die Schüssel legen und den Teig mindestens eine Stunde an einem warmen Ort ruhen lassen - auf jeden Fall aber so lange, bis er ordentlich aufgegangen ist. Im Sommer ist es überall warm, im Winter stelle ich die Schüssel immer in die Nähe der Heizung. Das Geschirrtuch sorgt dafür, dass der Teig keinen Zug bekommt.
  • Ist der Teig schön aufgegangen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal mit den Händen durchkneten und dann ausrollen. Eine Fläche von ca. 25 x 70 cm ist perfekt. Den ausgerollten Teig noch einmal weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  • Dann mit Margarine großzügig bestreichen und den braunen Zucker drüber streuen.
  • Den Nougat -Block in kleine Stücke schneiden und diese auf den Teig legen.
  • Den Teig von der langen Seite her aufrollen und ca. 1,5 breite Scheiben (Schnecken) abschneiden. Die Schnecken mit einer Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und mit Eigelb bepinseln.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180° Ober/Unterhitze ca. 15 - 20 Minuten backen.

Notizen

Viel Freude beim Backen & Genießen! Liebe Grüße, Bine - waseigenes.com