Go Back

Erdbeer-Biskuitrolle {Thermomix Rezept} | was eigenes

Zubereitungszeit40 Min.
Kühlen7 Stdn.
Gericht: Kuchen
Keyword: Erdbeer-Biskuitrolle, Erdbeer-Rolle
Portionen: 12
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Thermomix
  • Backblech & Backpapier

Zutaten

Zutaten Erdbeer-Füllung

  • 6 Blätter Gelatine
  • 130 g Zucker
  • 300 g Erdbeeren
  • 200 g Sahne
  • 230 g Magerquark

Zutaten Biskuit-Teig

  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL heißes Wasser
  • 50 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 70 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • ½ Päckchen Backpulver

Anleitungen

  • Wir starten mit der Füllung: Die Gelatine in einer kleinen Schüssel mit Wasser einweichen {siehe Packungsanleitung}
  • In dieser Zeit Zucker in den Mixtopf geben und 20 Sekunden/ Stufe 10 pulverisieren. Die Erdbeeren vom Grün befreien und ebenfalls in den Mixtopf geben - 2 Sekunden/ Stufe 5. Achtung: wer mag legt ein paar Erdbeeren auf Seite. Die kommen als kleine Stücke später in die Rolle.
  • Die eingeweichte Gelatine mit den Händen ausdrücken und zu den Erdbeeren in den Mixtopf geben - 4 Minuten/ 60° Grad / Stufe 3.
  • Das Erdbeerpüree in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen. Den Mixtopf gut ausspülen. Rühraufsatz einsetzen.
  • Die Sahne hineingeben und ohne Zeitangabe/ bis Stufe 3, nach Gehör steif schlagen. Das ist ja immer Nervenkitzel pur. Ich nehme dafür meist den Messbecher ab und lasse die Sahne nicht aus den Augen, damit sie nicht zu doll geschlagen wird, denn dann hat man plötzlich Butter im Mixtopf.
  • Den Quark dazugeben - 10 Sekunden / Stufe 2 unterrühren.
  • Die Quarksahne zum Erdbeerpüree geben, mit einem Schneebesen unterrühren und die Schüssel für 2 -3 Stunden kalt stellen.
  • In dieser Zeit machen wir mit dem Biskuit-Boden weiter:
  • Die Eier trennen, den Rühraufsatz einsetzen. Das Eiklar und die Prise Salz in den Mixtopf geben. Ohne Zeitangabe steif schlagen - langsam bis Stufe 3,5 hochschalten. Bei mir hat das ca. 2 Minuten gedauert.
  • Rühraufsatz entfernen, Eischnee umfüllen und ebenfalls in den Kühlschrank stellen. Der Mixtopf muss nicht gespült werden.
  • Eigelb in den Mixtopf geben, heißes Wasser, Zucker und Vanillezucker dazugeben und 1 Minuten/ Stufe 4 verschlagen.
  • Mehl, Speisestärke und Backpulver dazugeben - 10 Sekunden/ Stufe 5 verrühren.
  • Alles mit dem Spatel nach unten schieben, Rühraufsatz einsetzen, dann den Einschnee dazugeben und 7 Sekunden/ Stufe 2 unterheben.
  • Den fertigen Biskuit Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech streichen und im vorgeheizten Ofen bei 210° Grad ca. 7 -8 Minuten backen.
  • Sobald der Biskuit fertig ist, wird er sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch gestürzt. Das Backpapier abziehen - wenn das nicht so gut funktioniert, das Backpapier mit einem feuchten Lappen bestreichen - dann den Biskuit von der Längsseite mit dem Geschirrtuch aufrollen und gut abkühlen lassen - ca. eine Stunde.
  • Die Biskuitrolle entrollen, die Erdbeercreme aus dem Kühlschrank holen und darauf verstreichen, ein paar Erdbeerstückchen da drauf schmeißen. Die Biskuitrolle wieder aufrollen und wieder kalt stellen.
  • Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen. Fertig! :-)

Notizen

Viel Freude beim Backen & Genießen! Liebe Grüße, Bine - www.waseigenes.com {Solltet Ihr die Rolle nach backen, dann zeigt sie mir gerne auf Instagram und markiert mich mit @waseigenes ♡}