Go Back

Windbeuteltorte mit Sahne-Joghurt-Creme und Roter Grütze | was eigenes

Fruchtig cremige Torte
Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Kühlzeit2 Stdn.
Gericht: Kuchen
Keyword: Kaffee & Kuchen, Kaffeeklatsch, Sahnetorte, Windbeuteltorte
Portionen: 12
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Springform Ø 26 cm
  • Tortenring

Zutaten

Zutaten für den Teig/ den Boden

  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Milch
  • 250 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver

Zutaten für die Sahne-Joghurt-Creme

  • 2 Becher Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 8 EL Gelierzucker 1:1
  • 1 Becher Schmand
  • 2 Becher Naturjoghurt á 150 g
  • 1 EL Zitronensaft

Außerdem:

  • 2 Pakete mini Windbeutel TK
  • ½ Becher Rote Grütze

Anleitungen

Den Teig/ Boden zubereiten & backen

  • Den Backofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Die Zutaten für den Teig peu á peu mit dem Mixer zu einem Teig verrühren.Zunächst den Zucker mit der Butter schaumig schlagen, dann die Eier unterschlagen und danach alle weiteren Zutaten hinzufügen und gut verrühren.
  • In eine gefettete Springform füllen und ca. 20 Minuten im Ofen backen. Danach gut abkühlen lassen.

Zubereitung Creme

  • In dieser Zeit die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen.
  • Gelierzucker, Joghurt, Schmand und Zitronensaft hinzufügen und zu einer glatten Creme verschlagen.
  • Den abgekühlten Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring darum legen.
  • Einen Teil der Sahne-Joghurt-Creme auf dem Boden verteilen.
  • Darauf dann die Windbeutel legen.
  • Dann den restlichen Teil der Creme auf den Windbeutel verteilen. Es bleiben einige wenige Windbeutel übrig. Es sei denn, Ihr nutzt eine etwas größere Springform.
  • Die Torte dann für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Vor dem Servieren ca. einen halben Becher Rote Grütze auf dem Kuchen verteilen.

Notizen

Viel Freude beim Backen & Genießen! Eine Foto-Anleitung mit Schritt-für-Schritt-Bildern gibt es auf https://www.waseigenes.com - Liebe Grüße, Bine