Go Back
Saftig, fluffig, knusprig: Himbeer-Streuselkuchen mit Vanillepudding | waseigenes.com
Rezept drucken
4 from 1 vote

Himbeer-Streuselkuchen mit Vanillepudding

Gericht: Kuchen
Keyword: Himbeer-Streuselkuchen, Himbeerkuchen, Kaffeeklatsch, Streuselkuchen
Portionen: 12
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Rechteckige Springform oder kleines Kuchenblech

Zutaten

Zutaten für den Teig:

  • 250 g Butter
  • 180 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 5 Eier
  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Zutaten für den Pudding:

  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver zum Kochen
  • 1 EL Zucker
  • 250 ml Milch

Zutaten für die Streusel:

  • 250 g Mehl
  • 110 g Zucker
  • 130 g Butter

Ausserdem:

  • 500 g Himbeeren

Anleitungen

Teig Zubereitung

  • Butter, Zucker und Vanillinzucker mit dem Mixer des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine cremig rühren.
  • Nach und nach die fünf Eier hinzufügen. Jedem Ei zwei bis drei Minütchen Zeit geben, sich ganz und gar mit dem Teig zu vermischen.
  • Mehl und Backpulver in die Schüssel geben und so lange weiter mixen, bis ein fluffiger Teig entstanden ist.

Pudding Zubereitung

  • Puddingpulver, Zucker und Milch in einen kleinen Kochtopf geben und aufkochen. Dabei stets mit dem Schneebesen rühren, damit der Pudding nicht anbrennt. Sobald er aufkocht und dick wird, vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

Streusel Zubereitung

  • Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und mit den Händen zu Streuseln verkneten. So lange, bis kein Mehl mehr zu sehen ist und sich Butter, Zucker und Mehl gut miteinander verbunden haben.

Fertigstellung

  • Den Teig in eine gefettete Backform geben. Ich nutze hier sehr gerne eine rechteckige Springform.
  • Auf den Teig die Himbeeren verteilen.
  • Dazwischen den Vanillepudding - oder sagen wir besser: die Vanillepuddingklümpchen geben.
  • Zum Schluss die Streusel mit den Fingern darauf bröseln, bis alles gut bedeckt ist.
  • Die Backform in den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 40 Minuten bei 200° Grad Ober/Unterhitze backen.

Notizen

Viel Freude beim Backen & Genießen! Liebe Grüße, Bine - waseigenes.com