Go Back
Rezept drucken
5 from 5 votes

Apfelkuchen mit Walnüssen & Mandeln kopfüber gebacken

Gericht: Kuchen
Keyword: Apfelkuchen, Apfelkuchen verkehrt, Kaffee & Kuchen, Kaffeeklatsch, Mandeln, Rezepte mit Apfel, Walnüsse, Was backe ich heute?
Portionen: 12
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Springform 26 cm Durchmesser

Zutaten

Zutaten für den Teig

  • 130 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier
  • 180 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Zutaten für den Apfel-Walnuss-Mandel-Belag

  • 4 große Äpfel
  • Zitronensaft
  • 60 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 50 g gehackte Walnüsse
  • 50 g gehobelte Mandeln
  • Zimt

Anleitungen

Zubereitung Teig

  • Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer verrühren. Zunächst Butter und Zucker schaumig schlagen, dann die Eier unterschlagen und zum Schluss Mehl und Backpulver untermixen.

Zubereitung Belag

  • Die Äpfel schälen, in Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Die Walnüsse hacken. Den Ofen auf 180° Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • In eine Springform Backpapier einspannen, so dass der Boden damit bedeckt ist. Das Papier/ den Boden mit Butter einstreichen, dann den Zucker und ein paar Prisen Zimt darauf streuen.
  • Die Walnüsse zusammen mit den Mandeln auf der Zucker-Zimt-Schicht verteilen.
  • Darauf dann die Apfelspalten dicht aneinander legen.
  • Zum Schluss den Teig eßlöffelweise auf die Apfelspalten geben und mit einer Gabel glatt streichen.
  • Im Backofen (180° Grad) ca. 40 - 50 Minuten backen.
  • Ist der Apfelkuchen fertig, sofort den Springformrand entfernen. Ggf. erst mit einem Messer vorsichtig lösen. Dann den Kuchen auskühlen lassen und auf eine Kuchenplatte stürzen.

Notizen

Viel Freude beim Backen und Genießen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡