Go Back

Zimtsterne

Gericht: Weihnachtsplätzchen
Keyword: #waseigenesrezept, Adventskaffee, Was backe ich heute?, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsplätzchen, Zimtsterne
Autor: Bine | was eigenes

Zutaten

  • 3 Eiweiß
  • 250 g Puderzucker gesiebt
  • 1 Prise Salz
  • 400 g gemahlene Mandeln
  • 3 - 4 TL Zimt

Anleitungen

  • Das Eiweiß vom Eigelb trennen und den Backofen auf 150° Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Eiweiß mit einer Prise Salz in eine große Schüssel geben und mit den Quirlen des Mixers oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe sehr steif schlagen.
  • Den Puderzucker sieben, nach und nach zum Eischnee geben und unterrühren. Davon ca. 6 -7 Eßlöffel Einschnee abnehmen, in eine kleine Schüssel füllen und beiseite stellen.
  • Die gemahlenen Mandeln und den Zimt in die große Schüssel geben und mit einem Holzlöffel unter den Eischnee heben, bis alles gut vermengt ist. Sollte der Teig arg weich und klebrig sein, dann noch etwas Mandelmehl hinzufügen oder den Teig, zu einer Kugel geformt, eine zeitlang in den Kühlschrank legen.
  • Nun den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz ausrollen und Sterne ausstechen.
  • Die Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Backblech umbetten und mit dem zuvor beiseite gestellten Schnee bestreichen.
  • Die Zimtsterne bei ca. 150° Grad Ober/Unterhitze 20 Minuten backen.
    Der Schnee sollte möglichst weiß und hell, die Sterne auf der Unterseite ruhig noch ein bisschen weich sein. Das Backpapier mit den Sternen vom Blech ziehen und diese am besten auf einem Kuchengitter erkalten lassen.

Notizen

Viel Freude beim Backen und Genießen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡