Go Back
Spinat-Gorgonzola-Quiche
Rezept drucken
5 from 1 vote

Spinat-Gorgonzola-Quiche

Gericht: Abendessen, Feierabendküche, Mittagessen
Keyword: #waseigenesrezept, herzhaft, Herzhafter Kuchen, Quiche, schnell und einfach, Schnelle Küche, Spinat-Gorgonzola-Quiche, Was koche ich heute?
Portionen: 4
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Springform 28 cm

Zutaten

Für den Teig/ Boden:

  • 250 g Mehl
  • 120 g kalte Butter in Stücken
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei

Für die Füllung/ Belag

  • 300 g TK Blattspinat, aufgetaut
  • 4 Eier
  • 250 g Schmand
  • 200 g Gorgonzola
  • ½ TL Salz
  • 3 - 4 Prisen Pfeffer

Anleitungen

Teig Zubereitung:

  • Dafür MehlButter in StückenSalz und das Ei in eine Schüssel geben und alle Zutaten mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  • Diesen dann in eine leicht gefettete Springform drücken, dabei einen Rand hochziehen und die Form in den Kühlschrank stellen.

Füllung Zubereitung:

  • Den Spinat ausdrücken, den Gorgonzola in Stücke schneiden und alle Zutaten in einer Rührschüssel mit einer Gabel locker vermengen.
  • Die Füllung auf den Teig in der Springform geben und die Quiche im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad Ober/Unterhitze ca. 45 – 50 Minuten backen.
  • Sollte sie dann noch etwas blass sein, so war das bei mir, könnt Ihr für weitere fünf Minuten den Grill anstellen und die Quiche etwas bräunen.

Notizen

Viel Freude beim Zubereiten und Backen der Spinat-Gorgonzola-Quiche wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt und geschmeckt hat. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡