Go Back
Rezept drucken
5 von 4 Bewertungen

Gebackene Süßkartoffel mit Mais-Kidneybohnen-Mix & Kräuterquark

Gericht: Abendessen, Feierabendküche, Mittagessen
Keyword: #waseigenesrezept, Kidneybohnen, Mais, Rezepte für die Familie, schnell und einfach, Schnelle Küche, Süßkartoffel, Tomaten, Was koche ich heute?
Autor: Bine | was eigenes

Zutaten

  • 2 - 3 große Süßkartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 285 g Mais (eine Dose)
  • 250 g Kidneybohnen (eine Dose)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Tomatenmark
  • 500 g passierte Tomaten
  • 250 g Schmand
  • ein paar Löffel Magerquark
  • frische Petersilie
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Braten

Anleitungen

  • Die Süßkartoffeln abwaschen und mit einem scharfen Messer zwei, drei mal einstechen. Den Ofen auf 200° Grad Ober/Unterhitze vorwärmen. Die Kartoffeln auf ein Backblech legen und ca. 45 - 55 Minuten backen - kommt auf die Größe der Kartoffeln an.
  • In einer großen Pfanne etwas Öl erhitzen. Die Zwiebel in Würfelchen schneiden und in der Pfanne anschwitzen. Knoblauch reiben und hinzufügen.
  • Mais und Kidneybohnen im Sieb abtropfen lassen, kurz abbrausen und in die Pfanne geben.
  • Nach wenigen Minuten die passierten Tomaten sowie das Tomatenmark hinzufügen und den Mais-Kidneybohnen-Mix einmal aufkochen, dann weiter köcheln lassen.
  • Die Petersilie fein hacken. Schmand und Quark in einem Schüsselchen verrühren und mit Petersilie, Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Kartoffeln aus dem Ofen holen und mit Hilfe eines Messers oder Löffels in der Mitte "aufbrechen". Den Mais-Kidneybohnen-Mix darüber verteilen, den Quark auf den Teller geben, etwas frische Petersilie drüber streuen und sofort genießen.

Notizen

Viel Freude beim Kochen und Genießen dieses fixen Homeoffice Gerichtes wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡