Go Back

Kichererbsen-Curry mit Möhren, Reis und Joghurt

Gericht: Curry, Feierabendküche, Mittagessen
Keyword: Joghurt, Kichererbsen, Kichererbsen-Curry, Kokosmilch, Möhre, schnell und einfach, Schnelle Küche, Tomaten, Was koche ich heute?
Autor: Bine | was eigenes

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • 3 -4 Möhren
  • eine große Dose Kichererbsen
  • 2 TL Currypulver
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 2 EL Tomatenmark

Anleitungen

  • Die Zwiebel und Möhren schälen und in Stücke, Stifte oder Würfel schneiden. Da mache ich Euch keine Vorschriften ;-)
  • Fett in einer tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Möhrenstücke darin glasig dünsten.
  • Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Einige Minuten mitbraten.
  • Die gehackten Tomaten, die Kokosmilch und das Tomatenmark hinzufügen, aufkochen, etwas einkochen lassen, dann vom Herd ziehen.
  • Mit Salz und Pfeffer und Curry nach Belieben würzen.

Dazu schmeckt: Basmatireis und Naturjoghurt oder auch Schmand.

  • Dem Joghurt könntet Ihr mit ganz feinen Zwiebelwürfelchen noch in bisschen Pfiff geben. Auch gehackte Petersilie macht sich gut im Joghurt und dann noch eine ordentliche Portion Salz und Pfeffer dazu. Einfach lecker!

Notizen

Viel Freude beim Kochen und Genießen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡