Go Back
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Pasta Alfredo

Gericht: Feierabendküche, Mittagessen, Nudelgericht
Keyword: Butter, einfache Rezepte, Knoblauch, Nudeln, Parmesan, Pasta, Pasta Alfredo, Pastagericht, Petersilie, Sahne, Sahnesoße, schnell und einfach, Schnelle Küche, Was koche ich heute?
Portionen: 4
Autor: Sabine Güllich | was eigenes

Zutaten

  • 500 g 3 Glocken Genuss Pur Bandnudeln
  • 70 g Butter
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 400 ml Sahne
  • 150 g Parmesan
  • Salz, Peffer, frische Petersilie

Pasta Alfredo Deluxe Variante

  • 1 Zucchini
  • ca. 180 g Kirschtomaten
  • 200 g Hähnchenbrustfilet
  • eine Hand voll Pinienkerne

Anleitungen

Klassische Pasta Alfredo

  • Die Bandnudeln in einem großen Topf mit Salzwasser nach Packungsangaben kochen.
  • Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, Knoblauchzehen abziehen, hacken und zur Butter geben.
  • Die Sahne hinzufügen und kurz aufkochen lassen, den Parmesan reiben und unter die Butter-Sahne-Soße rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die fertigen Nudeln in einem Sieb abgießen, zurück in den Topf geben, die Parmesan-Sahnesoße drüber gießen, alles gut vermengen und auf Tellern anrichten. Petersilie hacken und über die Nudeln geben.

Pasta Alfredo - Variante

  • In einer Pfanne die Pinienkerne ohne Fett kurz rösten, auf einem Tellerchen abkühlen lassen.
  • Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und mit wenig Fett in der Pfanne rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen, bei Seite stellen.
  • Zuchini und Tomaten würfeln oder halbieren und in der Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Hähnchenbrust, Gemüse und Pinienkerne zusammen mit Pasta Alfedro auf Tellern anrichten.

Notizen

Viel Freude beim Kochen und Genießen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt und geschmeckt hat. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡