Go Back

Kürbis-Linsen-Suppe

Gericht: Feierabendküche, Mittagessen, Suppe, Suppenrezept
Keyword: Herbstrezept, Hokkaido, Ingwer, Kokosmilch, Kürbis-Linsen-Suppe, Kürbissuppe, Rezepte für die Familie, Rezepte für jeden Tag, Rezepte mit Kürbis, rote Linsen, Suppenliebe, Suppenrezept, Was koche ich heute?
Portionen: 4
Autor: Bine | was eigenes

Zutaten

  • ca. 600 g Hokkaido Kürbis
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Chilischote
  • 1 Stück Ingwer {walnussgroß}
  • 4 Möhren
  • 200 g rote Linsen
  • 2-3 TL Currypulver
  • 400 g passierte Tomaten
  • 400 ml Kokosmilch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • Salz & Peffer
  • Öl zum Braten

Anleitungen

  • Den Hokkaido Kürbis in mundgerechte Würfel schneiden, die Möhren schälen und in Scheiben schneiden, die Zwiebeln schälen und würfeln, die Chilischote fein hacken (Achtung: Chili gibt der Suppe ordentlich Schärfe. Solltet Ihr das nicht mögen, dann halbiert die Schote und kratzt die Kerne raus), den Ingwer ebenfalls schälen und ganz klein schneiden.
  • Alle o.g. Zutaten - also KürbisMöhrenZwiebelnChili und Ingwer mit etwas Öl in einen großen Topf geben und rundherum ein paar Minuten anbraten. Currypulver drüber streuen und gut verrühren.
  • Die Linsen abwiegen, in ein Sieb geben und unter klarem Wasser kurz abspülen. Dann zum Gemüse in den Topf geben.
  • Die passierten Tomaten, die Kokosmilch sowie die Gemüsebrühe in den Topf kippen. Mit Salz & Pfeffer würzen. 
  • Die Suppe einmal kurz aufkochen lassen, dann Deckel drauf und ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen.

Notizen

  • Ich mag es sehr, wenn das Gemüse und auch die Linsen eher bissfest sind. Nach ca. 15 Minuten ist die Suppe für mich fertig. Solltet Ihr unsicher sein, dann macht zwischendurch eine Garprobe, probiert ein Löffelchen und nehmt dann den Topf eben etwas früher oder später vom Herd 
  • Lass es Dir schmecken! Liebe Grüße, Bine
  • https://www.waseigenes.com/2021/10/15/kuerbis-linsen-suppe/