Go Back

Gedeckter Apfelkuchen mit Zuckerguss und Zimt-Mandeln

Gericht: Apfelkuchen, Kaffee und Kuchen, Kuchen, Kuchenrezept
Keyword: #waseigenesrezept, Apfelkuchen, Gedeckter Apfelkuchen, Kuchenrezept, Mandeln, Springform, Was backe ich heute?, Zimt, Zuckerguss
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Springform 26 cm Durchmesser

Zutaten

Für den Teig:

  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 180 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Ei
  • eine Prise Salz

Für die Füllung:

  • 1,5 kg Äpfel
  • 50 g Rosinen
  • 80 g gehackte Mandeln
  • 100 g Zucker
  • 4 EL Wasser
  • 2 TL Zimt

Für den Guss:

  • 250 g Puderzucker
  • 3 - 4 EL Wasser
  • 1 TL Zimt
  • gehackte Mandeln

Anleitungen

  • MehlBackpulverZuckerVanillinzucker und Salz in einer Schüssel vermengen. 
  • Die Butter in Stücken und das Ei im Ganzen dazugeben und die Zutaten mit den Knethaken des Mixers oder der Küchenmaschine rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und für eine gute halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  • In dieser Zeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Würfel schneiden und in einen großen, tiefen Topf geben.
  • Zucker und Wasser dazu geben und auf mittlerer Stufe ca. 15 Minuten köcheln, bis die Äpfel weich, bzw. leicht in sich zusammen gefallen sind.
  • Die Rosinen in ein Sieb geben und kurz abbrausen und dann zusammen mit den gehackten Mandeln und dem Zimt, kurz vor Ende der Kochzeit, unter die Äpfel heben. Gut verrühren und dann abkühlen lassen.
  • ⅔  des Teiges mit einem Nudelholz rund ausrollen und damit eine gefettete und bemehlte Springform auskleiden. Dabei einen Rand hochziehen.
  • Die Apfelmischung auf den Teig geben und leicht andrücken.
  • Den restlichen Teig ebenfalls rund ausrollen und als Deckel auf die Apfelmischung legen. Rundherum leicht andrücken, so dass ich Deckel und Rand verbinden.
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad Ober/ Unterhitze ca. 50 Minuten backen.
  • Puderzucker in ein Schüsselchen geben und peu á peu Wasser hinzufügen. Dabei mit einem kleinen Schneebesen oder einer Gabel so lange rühren, bis ein strahlend weißer und dickflüssiger Zuckerguss entsteht. Den Guss über den Kuchen geben und verstreichen. 
  • Gehackte Mandeln und Zimt vermengen und auf den Zuckerguss streuen.

Notizen

Viel Freude beim Backen und Genießen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com. Solltest Du das Rezept ausprobieren, lass mich gerne wissen, wie Dir der Gedeckte Apfelkuchen geschmeckt hat.