Go Back

Kokosmakronen

Knusprig-softes Baisergebäck mit Kokosflocken
Gericht: Weihnachtsleckerei, Weihnachtsplätzchen
Keyword: #waseigenesrezept, Baisergebäck, Eiweißgebäck, Kokosflocken, Kokosmakronen, Kokosraspeln, Makronen, Oblaten, Was backe ich heute?, Weihnachtsbäckerei, Weihnachtsplätzchen
Portionen: 60
Autor: Bine | was eigenes

Zutaten

  • 4 Eiklar
  • 140 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 200 g Kokosraspeln (Kokosflocken)
  • ca. 60 Oblaten {Ø 40 mm}
  • ein paar Kokosraspeln zum Bestreuen

Anleitungen

  • Backofen auf 170° Grad Ober/ Unterhitze vorheizen.
  • Eier trennen, das Eiweiß in eine Schüssel geben und mit dem Mixer der Küchenmaschine sehr steif schlagen.
  • Zucker und Vanillezucker dann nach und nach langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse schaumig-glänzend ist.
  • Die Kokosraspeln mit einem Teigschaber vorsichtig einmischen und unterheben.
  • Die Oblaten auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen und mit Hilfe zweier Teelöffel kleine Eiweiß-Zucker-Kokos-Wölkchen auf die Oblate setzen.
  • Alternativ: Die Masse in eine Spritztüte mit großer Tülle füllen und dann kleine Krönchen oder Wölkchen auf die Oblaten spritzen.
  • Im Ofen ca. 10 Minuten backen, aus dem Ofen holen, mit Kokosraspeln bestreuen und dann auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.
  • Tipp: Solltes Ihr keine Oblaten im Haus haben, dann könnt Ihr die Makronen auch direkt auf Backpapier oder ein gefettetes Backblech setzen (spritzen).

Notizen

Viel Freude beim Backen & Naschen wünscht Bine von https://www.waseigenes.com/ ♡