Go Back

Chili con Carne

Gericht: Feierabendküche, Herzhaftes Gericht, Mittagessen
Keyword: Chili von Carne, einfach und lecker, Hack, Herzhafte Gerichte, Kidneybohnen, Kochen für die Familie, Mais, Was koche ich heute?
Portionen: 4
Autor: Bine | was eigenes

Zutaten

  • 500 g Hackfleisch
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 600 g MUTTI Polpa Feinstes Tomatenfruchtfleisch
  • 2 Chilischoten
  • 2 Paprika (gerne rot und gelb für ein bisschen Farbe im Topf)
  • 400 g Kidneybohnen
  • 300 g Mais
  • 4 Stückchen Zartbitterschokolade
  • ½ - 1 TL Paprika edelsüß
  • ½ - 1 TL Paprika rosenscharf
  • 1 TL Oregano
  • 1 TL Majoran
  • ½ - 1 TL Zimt
  • Öl zum Braten

Optional

  • Kreuzkümmel (ist nicht jedermanns Sache)
  • Sauerrahm oder Schmand
  • frische Petersilie
  • knuspriges Landbrot oder Ciabatta

Anleitungen

  • Die Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und in einem tiefem Topf mit etwas Öl glasig anschwitzen. Knoblauch abziehen, pressen oder würfeln, in den Topf geben und eine gute Minute mitbraten.
  • Dann das Hackfleisch in den Topf geben und rundherum krümelig anbraten, bis es Farbe angenommen hat.
  • Als nächstes die Chilischoten in feine Ringe schneiden, ggf. die Kerne entfernen (es sei denn, Ihr mögt es gerne richtig scharf), MUTTI Polpa Feinstes Tomatenfruchtfleisch in den Topf geben, jetzt gerne schon ein paar Gewürze hinzufügen, Deckel drauf und 20 Minuten köcheln lassen.
  • In dieser Zeit die Paprika in feine Würfel schneiden, Kidneybohnen und Mais schonmal abtropfen lassen, die Schokolade in Stücke brechen.
  • Nach rund 20 Minuten alle o.g. Zutaten (Paprika, Kidneybohnen, Mais, Schokolade) in den Topf geben und noch einmal gut würzen. Wieder Deckel drauf und weitere gute 20 Minuten köcheln lassen. Dazwischen immer mal wieder umrühren und abschmecken.
  • Und dann auf hübsche Schälchen verteilen, gehackte frische Petersilie drüber verteilen und einen Klecks Schmand oder Sauerrahm in die Mitte geben. Brot dazu schmeckt wundervoll und eignet sich perfekt zum restlosen leer putzen der Schalen.

Notizen

Ich wünsche dir viel Freude beim Kochen und Genießen des Chili con Carnes. Lass mich doch gerne im Kommentarfeld wissen, wie es Dir geschmeckt hat. Liebe Grüße von Bine https://www.waseigenes.com/