Rezept: Eierlikörkuchen | Nicht nur zu Ostern ein Genuss! #eierlikörkuchen #Kuchenrzept | waseigenes.com
Rezept drucken

Eierlikörkuchen

Anmerkung: Dieser Kuchen wird ohne Weizenmehl gebacken, dafür mit gemahlenen Mandeln!

Zutaten

Zutaten für den Teig:

  • 80 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mandeln gemahlen & abgezogen
  • 100 g weiße Schokolade geraspelt
  • 1 TL Backpulver
  • 3 EL Eierlikör mindestens!

Zutaten Sahnecreme

  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Päckchen Pistazien gehackt
  • 4-5 EL Eierlikör
  • weiße Mikadostäbchen für die Deko

Anleitungen

  • Rührteig:
    Butter und Zucker geschmeidig rühren und nach und nach die vier Eier unterschlagen.
    Die Schokolade fein hacken oder raspeln und zusammen mit den Mandeln und dem Backpulver in die Rührschüssel geben.
    Zum Schluss den Eierlikör dazugeben und alles gut verrühren.
    Den Boden der Springform (26er) mit Backpapier belegen, den Rand gut einfetten und den Teig hineinfüllen.
    Bei 180° Grad ca. 45 Minuten backen.
    Den Kuchen aus der Form lösen und abkühlen lassen.
  • Sahnecreme:
    Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen.
    Sahnecreme auf den Kuchen geben und verstreichen und dabei auch den Rand einpacken.
    Mit einem Esslöffel den Eierlikör auf der Sahne tröpfchenweise verteilen.
    Mit Pistazien und Mikado den Kuchen dekorieren.

Notizen

Viel Freude beim Backen & Genießen! Liebe Grüße, Bine - waseigenes.com