Go Back

Tomaten-Porree-Quiche

Gericht: Feierabendküche, Fix auf dem Tisch, Herzhaftes Gericht, Mittagessen
Keyword: #waseigenesrezept, Gemüsequiche, Herzhafter Kuchen, Lauch, Porree, Quiche, Schmand, Tomaten, Was koche ich heute?, Zwiebeln
Portionen: 4
Autor: Bine | was eigenes

Equipment

  • Springform Ø 26 cm

Zutaten

Für den Teig

  • 200 g Mehl
  • 120 g kalte Butter {oder Margarine}
  • ½ TL Salz
  • 4 EL kaltes Wasser

Für die Füllung

  • 2 Stangen Porree (Lauch)
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Gouda
  • 200 g Schmand {oder Creme leicht}
  • ½ TL Salz
  • 3-4 Prisen Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

  • Mehl, Butter in Stücken, Salz und kaltes Wasser in eine große Rührschüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einpacken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Porree putzen und in Ringe schneiden, Tomaten waschen und halbieren, Zwiebel schälen und in Ringe schneiden und in eine Rührschüssel geben.
  • Eier, Gouda, Schmand und die Gewürze hinzufügen und alles mit einem Kochlöffel gut vermengen.
  • Eine Springform (Ø 26 cm) gut ausbuttern und mit dem Teig auslegen. Dabei einen schmalen Rand hochziehen. Die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 15 Minuten bei 180° Grad Ober/ Unterhitze vorbacken.
  • Nun die Porree-Tomaten-Mischung auf den vorgebackenen Teig geben, mit einer Gabel gut verteilen. Quiche im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen.

Notizen

Viel Freude beim Zubereiten und Backen der Tomaten-Porree-Quiche wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt und geschmeckt hat. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡