Gebackenes

Du süßes Schnittchen! Rezept für super leckere Zitronenschnitten.

Bikinifigur? Für dieses Vorhaben haben wir noch viiiiel Zeit. Aber vielleicht ist sie uns gar nicht so wichtig? ;-)

Rezept: Zitronenschnitten, saftiger Blechkuchen, süße Schnittchen, waseigenes.com

Heute gibt’s was aus dem Bereich „Her mit dem schönen Leben!“. Es geht ums Essen, genauer um Kuchen, noch genauer um: Zitronenschnitten.
Sie sind saftig und fluffig, süß, aber auch ein klitzkleines bisschen sauer. Klaro, ist ja auch Zitrone drin. Saft und Abrieb. Besser geht’s nicht!

Rezept: Zitronenschnitten, saftiger Blechkuchen, süße Schnittchen, waseigenes.com

Rezept: Zitronenschnitten

Zutaten:
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
4 Eier
160 ml neutrales Öl
150 g Sprudelwasser
300 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Abrieb und Saft einer halben Zitrone (entspricht ca. 15 ml Saft)
Puderzucker und Zitronensaft für die Glasur – so pi mal Daumen

Zucker, Vanillezucker mischen und peu á peu die vier Eier mit dem Mixer unterschlagen. Öl und Sprudel hinzufügen und weitermixen bis eine flüssig-fluffige Masse entstanden ist.
Mehl, Backpulver, Zitronen-Abrieb und Zitronensaft zum Teig geben und schön weiter mixen.

Den flüssigen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte oder einer gut gefetteten Backform geben und ca. 30 Minuten bei 180° Grad im vorgeheizten Ofen backen.

Meine rechteckige Backform ist ca. 22 x 34 cm groß.

Den Kuchen etwas abkühlen lassen. Puderzucker und Zitronensaft mischen und über die Zitronenschnitten gießen oder mit einem Pinsel streichen.

Die süßen Schnittchen standen nur eine kurze Zeit in der Küche. So schnell konnte ich gar nicht gucken, wie sich die Kuchenplatte leerte. Im Klartext: meine Familie ist und war begeistert. Die Nachbarn haben dieses mal nix abbekommen, haben sich aber schon beschwert, als ich ihnen von den süßen Schnittchen vorschwärmte.

Rezept: Zitronenschnitten, saftiger Blechkuchen, süße Schnittchen, waseigenes.com

Lasst es Euch schmecken! Und wenn Ihr die Zitronenschnitten nachmacht, dann schreibt’s mir!

Liebe Grüße, Bine


Buchtipp: Mittagsstunde von Dörte Hansen, waseigenes.com
Gelesenes

Buchtipp: Mittagsstunde

Werbung ohne Auftragfür ein Buch, was mir das Christkind brachte (Danke, Mama!) Weil wir gerade davon sprachen… seit ich Altes Land von Dörte Hansen gelesen habe und erfuhr, dass sie gerade an einem neuen Buch schreibt, habe ich sehnlichst…

12 von 12 im Januar 2019, Mein Tag in Bildern, waseigenes.com
12 von 12

12 von 12 im Januar 2019. Mein Tag in Bildern.

Neues Jahr, alles beim Alten. 12 von 12 steht heute im Kalender, denn es ist der 12. Januar 2019. Meine liebste Monatskolumne, zack aus dem Leben, ohne viel Photoshop-Gedöns.Für mich ist das Schreiben hier heute etwas ungewohnt, denn ich…

Buchtipp Das Lächeln der Fortuna von Rebecca Gablé, waseigenes.com
Gelesenes

Buchtipp: Das Lächeln der Fortuna

Was für ein fetter Schinken! Solch dicke Bücher schrecken mich ja eher ab, aber Rebecca Gablé ist ’ne Bank und deswegen war für mich ganz klar: die Waringham Saga – das Lächeln der Fortuna – muss ich lesen. Heinrich und…