Erlebtes, Kreta

Das Bergdorf Ano Viannos auf Kreta.

Für unseren zweiten Tagesausflug auf Kreta, während unseres Sommerurlaubes, hatten wir uns als Ziel Irapetra ausgesucht.

Unser Hotel lag ganz im Norden, Irapetra liegt ganz im Süden, wir mußten also einmal über’s Gebirge, über die ganze Insel.

Am Tag davor nahm ich mir den Reiseführer vor, fuhr mit dem Finger entlang der Karte in den Süden und suchte nach weiteren möglichen Haltepunkten. Dem Bergdorf Ano Viannos wird in dem Reiseführer ein kleiner Absatz gewidmet und so wurde ich darauf aufmerksam und entschied: Dort halten wir an.

Travel Ketra {Griechenland} - das Bergdorf Ano Viannos im Dikti Gebirge | waseigenes.com

Ein verschlafenes Bergdorf im Dikti Gebirge: Ano Viannos.

Travel Ketra {Griechenland} - das Bergdorf Ano Viannos im Dikti Gebirge | waseigenes.com

Sehenswert in diesem verschlafenen Bergdorf sind nicht nur die schmalen Gässchen und die steilen Treppen, sondern auch die kleine byzantinische Kapelle mit Wandmalereien aus dem Jahr 1360. Sie war unser Ziel bei diesem kleinen Zwischenstopp.

Travel Ketra {Griechenland} - das Bergdorf Ano Viannos im Dikti Gebirge | waseigenes.com

Ano Viannos liegt im Süden Kretas und dort an der südlichen Seite des Dikti Gebirges. Die Fahrt dorthin war entspannt. Ich hatte es ja schon geschrieben: Die Straßen auf Kreta, auch die, die durch die Gebirge führen, sind super ausgebaut.

Ano Viannos - Bergdorf im Dikti Gebirge auf Kreta (Griechenland) - waseigenes.com

Wir machten also einen kleinen Stopp in Ano Viannos, parkten unseren Mietwagen am Straßenrand, schnappten und unsere Kameras, bzw. Handys und stiegen Treppenstufe für Treppenstufe rauf Richtung Kapelle.

Die Kapelle Agia Pelagia.

Den Weg zur Kapelle kann man nicht verfehlen. Das Dorf ist klein und der Weg dahin ist gut ausgeschildert.

Ano Viannos - Bergdorf im Dikti Gebirge auf Kreta (Griechenland) - waseigenes.com

Der Blick von oben: Traumhaft. Zeit zum Luft holen und durchatmen.

Ano Viannos - Bergdorf im Dikti Gebirge auf Kreta (Griechenland) - waseigenes.com

Glücklicherweise war die Türe der Agia Pelagia Kapelle nicht verschlossen. Wir konnten eintreten und uns in dem kleinen Raum umsehen.

weiter
Rückblick

Das war mein Juli 2020 – ein Monatsrückblick.

Kein Ende in Sicht. Im Gegenteil. Es wird wieder schlimmer. Zwischen den Nachrichten fühle ich Normalität, aber kaum schalte ich das Radio ein oder schaue abends WDR, wird mir wieder schlagartig bewusst, dass wir im Juli von einer Besserung…

Buchtipp | Leseempfehlung: Wir kommen mit von Catherine Ryan Hyde | waseigenes.com
Gelesenes

Buchtipp: Wir kommen mit.

{Wir kommen mit – eine Leseempfehlung – Affiliate Link – Werbung ohne Auftrag} Eigentlich greife ich eher zu anderen Büchern. Familiengeschichten, historische Romane, Krimis. Das ist meine (Buch-)Welt. Wir kommen mit hat mich trotzdem irgendwie angesprochen, als ich vor…

Buchtipp Wer Wind sät von Nele Neuhaus waseigenes.com
Gelesenes

Buchtipp: Wer Wind sät.

~ Werbung ohne Auftrag | Affiliate Link | Wer Wind sät ~ Neun Jahre ist es her, dass ich zum ersten Mal einen Bodenstein und Kirchhoff Krimi gelesen habe. Kennt Ihr die beiden? Oliver Bodenstein und Pia Kirchhoff sind…

Rückblick

Das war mein Juni 2020 – Monatsrückblick.

Ich heiße Euch herzlich willkommen zu meiner monatlichen Rückblick Kolumne. Heute ist der 1. Juli, was zur Folge hat: Das war mein Juni 2020: Der 1. Juni 2020 ist ein Feiertag – Pfingstmontag. Wir treffen Freunde am Erdbeerfeld, finden…