Gedachtes, Hallo Sommer

Tschüss & Auf Wiedersehen!

Sommerferien. Pause. Ruhe im Karton.

Abschalten. Sich Zeit lassen. Die Welt vergessen. Glücklich sein | Sommerferien | waseigenes.com

Die Welt vergessen. Einfach mal Fünfe gerade sein lassen, die Füße hochlegen, das Hamsterrad stoppen, ein Buch lesen, in den Himmel gucken, sich keine großen Gedanken machen, in den Tag reinleben. Der Blogplaner ist leer, der Terminkalender sowieso. Juhuuu!

Hallo Sommerferien!

Ich freue mich ganz besonders für die Kinder. Sie haben sich eine Pause verdient. Mal nicht an die Schule zu denken, nicht an Klassenarbeiten und Referate; nicht früh aufstehen zu müssen, keine Termine am Nachmittag zu haben.
Aber ich freue mich auch für mich. Wenn die Kinder Ferien haben, dann habe ich auch Ferien, auch wenn ich arbeite. Die Uhren ticken dann eben anders und das ist einfach fantastisch.
Wie jedes Jahr werde ich auch hier eine Pause einlegen. Ihr kennt das schon – Pause heißt Pause.

Wir haben geschlossen. Tschüss, auf Wiedersehen & bis bald!

Keine sechs Wochen, nein. Aber vielleicht zwei, drei oder vier Wochen? Ich weiß es noch nicht. Ich bin wieder da, wenn mir danach ist.

Vor Jahren fand ich das ganz komisch und hatte ein ungutes Gefühl; dachte ich kann das hier doch nicht alles so brach liegen lassen. Doch, es geht. Die Welt wird in dieser Zeit nicht untergehen, einige LeserInnen werden gar nicht merken, dass man mal kurzzeitig abgetaucht ist und Kunden werden einem deswegen nicht für immer und ewig den Rücken zukehren.

Ich wünsche Euch einen fantastischen Sommer und erholsame Sommerferien. Und wenn Ihr auch ein paar freie Tage vor Euch habt und noch gar nicht so genau wisst, was Ihr tun könntet – vor ziemlich genau drei Jahren habe ich hier mal ein paar Ideen aufgeschrieben:

Mach mal ’ne Pause, lies ein Buch, fahr in die Stadt oder schau in den Sternenhimmel. (klick)

Und wem es wirklich schwer fällt einfach mal auszusteigen und ein paar Tage zu entspannen, für den ist vielleicht dieser Artikel hier was:

Simplify your life – Hallo Sommerferien (klick).

Ich sage Tschüss und auf Wiedersehen und hinterlasse noch ein herzliches Dankeschön, dass Ihr mich in der ersten Jahreshälfte 2019 begleitet habt. Habt einen schönen Sommer und bleibt gesund!

Liebe Grüße & bis bald, Bine

12 von 12

12 von 12 im Juli 2019 | Mein Tag in Bildern.

Hallo und guten Tag! Heute ist der 12., was bedeutet: es gibt 12 Bilder von meinem Tag. Ähem, heute leider nur 11. Heute wird kein Schulranzen mitgenommen, heute wird ein leichter Rucksack gepackt, denn ab heute Mittag haben wir…

DIY Kofferanhänger aus SnapPap nähen - handlettering bonne voyage, gute Reise, have a nice trip | waseigenes.com
D.I.Y., Genähtes

Ferienstimmung: DIY Kofferanhänger aus SnapPap.

Die ollen Kofferanhänger aus alten Landkarten sind Geschichte. Drei haben wir über die Jahre, irgendwo zwischen den Welten verloren, ein letzter hängt quasi am seidenen Faden. Schon lange wollte ich neue Kofferanhänger nähen, jetzt hab ich’s endlich gemacht. Eigentlich…

Rezept Spaghetti Carbonara, waseigenes.com
Herzhaftes, Kulinarisches

Sattmacher: Spaghetti Carbonara.

Gestern Vormittag spontan entschieden, gestern Mittag auf dem Teller und danach im Bauch gehabt, heute Morgen schon im Blog. Spaghetti Carbonara! Mhhhh! So schnell war ich schon lange nicht mehr. Köstliches Alltagsgericht. Dass ich das Rezept für eines meiner…

Rückblick

Das war mein Juni.

Bergfest. Die erste Hälfte des Jahres ist rum; willkommen zu einem kurzen Blick zurück auf den vergangenen Monat. Der Juni startet immer mit dem Geburtstag des großen Mädchens. 14 Jahre. Ich denk da einfach nicht groß drüber nach. Es…