Herzhaftes, Kulinarisches, Quiche Rezepte

Tomaten-Porree-Quiche

Quiche könnte ich jeden Tag in allen Variationen essen. Der Teig ist fix zubereitet und die Füllung meist schnell in einer Rührschüssel gemischt. Frisch und heiß aus dem Ofen, aber auch lauwarm am nächsten Tag, schmeckt so eine Quiche ganz wunderbar. Heute habe ich eine leckere Tomaten-Porree-Quiche für Euch. Eine kleine Vorschau konntet Ihr schon bei meinen 12 von 12 im August sehen.

Rezept: Tomaten-Porree-Quiche | Herzhafter, vegetarischer Kuchen. Schmeckt heiß aus dem Ofen oder lauwarm am nächsten Tag | waseigenes.com | Bine Güllich

Ich habe es ja schon ein paar mal erwähnt, kann es aber gar nicht oft genug sagen: Meine absolute Lieblingsquiche ist die Rosenkohl Quiche. Ganze Kohl Röschen, würziger Bergkäse und salziger Bacon – all das zusammen in einem Teigbett gebacken, schmeckt einfach sensationell.

Bei dieser Tomaten-Porree-Quiche hier habe ich auf Bacon, Speck oder andere Fleischzutaten verzichtet. Eine Zwiebel, Salz, Pfeffer und eine gute Portion Muskat geben ihr die nötige Würze.

Tomaten und Porree haben jetzt aktuell Saison, das heißt, in Eurem Supermarkt solltet Ihr dieses Gemüse aus der Region oder wenigstens aus Deutschland bekommen.

Rezept: Tomaten-Porree-Quiche | Herzhafter, vegetarischer Kuchen. Schmeckt heiß aus dem Ofen oder lauwarm am nächsten Tag | waseigenes.com | Bine Güllich

Nach der 45-minütigen Backzeit habe ich an meinem Ofen noch einmal den Grill angestellt, um der Quiche noch ein bisschen Farbe zugeben und dann die Spülmaschine ausgeräumt. Das hatte dann zur Folge hatte, dass einige Porree-Streifen etwas zu dunkel wurden, aber das fand ich jetzt nicht so schlimm. Wecker stellen wäre gut gewesen. Solltet Ihr Eure Quiche noch etwas Oberhitze gönnen wollen, dann behaltet sie einfach nur gut im Auge.

Rezept: Tomaten-Porree-Quiche | Herzhafter, vegetarischer Kuchen. Schmeckt heiß aus dem Ofen oder lauwarm am nächsten Tag | waseigenes.com | Bine Güllich

Rezept

Tomaten-Porree-Quiche

Für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 120 g kalte Butter (oder Margarine)
  • ½ TL Salz
  • 4 EL kaltes Wasser

Für Füllung:

  • 2 Stangen Porree (Lauch)
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Gouda
  • 200 g Creme leicht oder Schmand
  • ½ TL Salz
  • 3 – 4 Prisen Pfeffer
  • Muskat

Mehl, Butter in Stücken, Salz und kaltes Wasser in eine große Rührschüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einpacken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Porree putzen und in Ringe schneiden, Tomaten waschen und halbieren, Zwiebel schälen und in Ringe schneiden und in eine Rührschüssel geben.

Eier, Gouda, Schmand und die Gewürze hinzufügen und alles mit einem Kochlöffel gut vermengen.

Eine Springform  (Ø 26 cm) gut ausbuttern und mit dem Teig auslegen. Dabei einen schmalen Rand hochziehen. Die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 15 Minuten bei 180° Grad Ober/ Unterhitze vorbacken.

Nun die Porree-Tomaten-Mischung auf den vorgebackenen Teig geben, mit einer Gabel gut verteilen. Quiche im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen.

Rezept: Tomaten-Porree-Quiche | Herzhafter, vegetarischer Kuchen. Schmeckt heiß aus dem Ofen oder lauwarm am nächsten Tag | waseigenes.com | Bine Güllich

Für Quiche Fans habe ich hier noch vier weitere leckere Rezeptideen:

Rosenkohl Quiche mit würzigem Bergkäse und Bacon

Spinat-Gorgonzola Quiche (vegetarisch)

Quiche Lorraine à la Bine

Brokkoli-Karotten-Quiche mit Hähnchenbrust

Rezept: Tomaten-Porree-Quiche | Herzhafter, vegetarischer Kuchen. Schmeckt heiß aus dem Ofen oder lauwarm am nächsten Tag | waseigenes.com | Bine Güllich

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße
Bine

Angebot
Dr. Oetker 2601 Oetker Spring-/Kuchen-/Backform, Ø 26 cm, auslaufsichere, runde, aus Stahl mit keramisch verstärkter Antihaft-Beschichtung, Menge: 1 Stück, Farbe: grau
  • Springform: Runde Backform mit Auslaufschutz, sowie einer keramisch verstärkten Antihaftbeschichtung
  • Lieferumfang: 1 x Springform (ca. Ø 26 x 8 cm) - in bester Qualität von Dr. Oetker
  • Praktisch: Die hochwertige Form hat erstklassige Antihaft-Eigenschaften und ist auslaufsicher - bis zu 230°C hitzebeständig
  • Material: Stahlblech mit keramisch verstärkter Antihaftbeschichtung - leichte Reinigung per Hand
  • MADE IN GERMANY - Herstellergarantie 5 Jahre. Die Garantiebedingungen finden Sie unter "Weitere technische Informationen". Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben davon unberührt.

Letzte Aktualisierung am 26.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Und hier gibt es das Rezept für Euch zum Ausdrucken:

Tomaten-Porree-Quiche

Bine | was eigenes
Gericht Feierabendküche, Fix auf dem Tisch, Herzhaftes Gericht, Mittagessen
Portionen 4

Equipment

  • Springform Ø 26 cm

Zutaten
  

Für den Teig

  • 200 g Mehl
  • 120 g kalte Butter {oder Margarine}
  • ½ TL Salz
  • 4 EL kaltes Wasser

Für die Füllung

  • 2 Stangen Porree (Lauch)
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 100 g geriebener Gouda
  • 200 g Schmand {oder Creme leicht}
  • ½ TL Salz
  • 3-4 Prisen Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen
 

  • Mehl, Butter in Stücken, Salz und kaltes Wasser in eine große Rührschüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Klarsichtfolie einpacken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Porree putzen und in Ringe schneiden, Tomaten waschen und halbieren, Zwiebel schälen und in Ringe schneiden und in eine Rührschüssel geben.
  • Eier, Gouda, Schmand und die Gewürze hinzufügen und alles mit einem Kochlöffel gut vermengen.
  • Eine Springform (Ø 26 cm) gut ausbuttern und mit dem Teig auslegen. Dabei einen schmalen Rand hochziehen. Die Form in den vorgeheizten Backofen stellen und ca. 15 Minuten bei 180° Grad Ober/ Unterhitze vorbacken.
  • Nun die Porree-Tomaten-Mischung auf den vorgebackenen Teig geben, mit einer Gabel gut verteilen. Quiche im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen.

Notizen

Viel Freude beim Zubereiten und Backen der Tomaten-Porree-Quiche wünscht Bine von https://www.waseigenes.com ♡ Hast Du das Rezept ausprobiert? Schreib mir gerne in den Kommentaren, wie es Dir gefällt und geschmeckt hat. Und wenn Du magst, dann zeig es mir auf Instagram und markiere mich dort mit @waseigenes ♡
Keyword #waseigenesrezept, Gemüsequiche, Herzhafter Kuchen, Lauch, Porree, Quiche, Schmand, Tomaten, Was koche ich heute?, Zwiebeln
was davor geschah
nächster Artikel

8 Comment

  1. Reply
    Carena Heuer
    18. August 2021 at 19:36

    Sehr leckeres einfaches Rezept, heute nach gekocht und meiner Familie hat es sehr gut geschmeckt 👍, gibt es morgen nochmal! Vielen Dank, freue mich immer über neue Rezepte! Lg Carena Heuer

    1. Reply
      Sabine Güllich | was eigenes
      19. August 2021 at 06:21

      Liebe Carena,
      ich danke Dir herzlich für Deine Rückmeldung und freue mich, dass Euch die Quiche gut geschmeckt hat :-)
      Liebe Grüße Bine

    2. Reply
      Grit
      19. August 2021 at 19:13

      Guten Abend Bine,
      das Rezept hat mich mal wieder “angelacht”, also wurden die Zutaten gekauft und heute losgelegt. Obwohl ich mich haargenau an das Rezept gehalten habe, ist mir der Quiche nur semi gut gelungen. Der Teig war leider nicht fest genug und ich überlege, was ich falsch gemacht habe. Hast Du einen Tipp?
      Viele Grüße, Grit.

      1. Reply
        Sabine Güllich | was eigenes
        20. August 2021 at 06:28

        Liebe Grit, das tut mir total leid. Du schreibst, dass Du Dich haargenau ans Rezept gehalten hast… deswegen bin ich gerade echt überfragt?!
        Was den Teig betrifft, würde ich raten, ihn auf jeden Fall mind. 30 Minuten in den Kühlschrank zu legen und dann im Ofen vorzubacken.
        Aber das wirst Du ja alles gemacht haben. :-((
        Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    Grit
    20. August 2021 at 07:49

    Hm, all das habe ich auch gemacht, nur das ich anstatt Butter, Margarine verwendet habe. Vielleicht war auch der Poree-Belag zuviel. Ich hatte 2 große Stangen Porree. Auf jeden Fall werde ich es nochmal probieren, schließlich möchte ich auch so schöne “Kuchenstücke” abschneiden können. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende u d sende viele liebe Grüße! Grit

    1. Reply
      Sabine Güllich | was eigenes
      20. August 2021 at 11:14

      Ich hatte auch zwei Standen Porree. Mach den Teig beim nächsten Mal mit Butter. Vielleicht klappt es dann besser :-)
      Ich wünsche Dir und Deinen Lieben auch ein schönes Wochenende, liebe Grit!

  3. Reply
    Christiane
    18. Oktober 2021 at 19:44

    Guten Abend, liebe Bine,

    die Quiche ist vorgemerkt! Das Rezept liest sich total lecker.
    Und zur Rosenkohl-Quiche: Jaaaa. Bald ist es wieder so weit. Wir freuen uns schon.

    Dir noch einen schönen Abend.
    Christiane

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      19. Oktober 2021 at 21:48

      Also die Tomaten Quiche ist schon lecker… aber es geht doch nichts über die Rosenkohl Quiche. :-))
      Da muss ich Dir Recht geben, liebe Christiane!
      Liebe Grüße Bine

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating