12v12 im August 2014 // mein Tag in Bildern.

Seit einer gefühlten Ewigkeit gibt es heute mal wieder 12v12 Bilder, die ich nicht mit dem Handy, sondern mit einer richtigen Kamera geschossen habe. Wie schon hier erwähnt, habe ich mir von meinen Freunden zum Geburtstag Geld gewünscht und dieses in ein neues Spielzeug investiert. Ich bin bisher wirklich sehr angetan von der Kamera. Allein, was mich stört: das Objektiv hat eine Brennweite von 2,8. Um diese einstellen zu können, muss ich jedoch erst ein Firmware Update machen und dazu brauche ich einen Kartenleser und den muss ich wiederum erst bestellen. Also knipse ich aktuell noch nicht viel im manuellen Modus. Was einfach gigantomanisch ist: die Kamera ist so herrlich klein und leicht. Es hat mich heute überhaupt nicht gestört, sie den ganzen Tag mit mir zu nehmen. Wie auch immer… jetzt erstmal zu meinen 12v12 vom heutigen 12. August 2014:

Es sind Sommerferien, es ist 7:40 Uhr. Das Tochterkind macht sich auf den Weg zum Sportcamp. Heute auf dem Programm eine Radtour zum Kletterwald.

12v12 augsut 2014 was eigenes blog

Da die Große im Sportcamp frühstückt, frühstücken der Mann und ich heute morgen alleine. Es ist noch so früh, der kleine Mann darf sich noch mal umdrehen.
12v12 augsut 2014 was eigenes blog 1

Fröhlicher Mustermix vor der Waschmaschine. 
12v12 augsut 2014 was eigenes blog 2

Jetzt sind alle wach und auf. Betten werden gemacht, der Kuscheltier-Zoo macht es sich gemütlich.12v12 augsut 2014 was eigenes blog 3

Der Sohnemann und ich haben einen Termin. Also eigentlich hat er einen Termin, ich darf in der Zeit weiterlesen: Das Leben natürlich gefällt mir bisher sehr gut!12v12 augsut 2014 was eigenes blog 4

Nein, wir sind nicht spontan nach Holland gefahren. Der kleine Mann ist bald ein Schulkind und darf jetzt schon in der OGS schnuppern.12v12 augsut 2014 was eigenes blog 5

Ich fahre nach Hause und setzte mich das erstmal, seit beinahe fünf Wochen, wieder an meinen Schreibtisch. Es kostet etwas Überwindung, gute Musik und viel Kaffee. Langsam komme ich wieder rein, beantworte Emails, die schon längst hätten beantwortet werden sollen, aber es sind ja schliesslich noch Ferien. Der Shop ist übrigens wieder geöffnet!12v12 augsut 2014 was eigenes blog 6

Ich hadere schon ein paar Tage mit mir: soll ich ein 365-Tage-Projekt starten? Und wenn ja, was soll ich machen? Und wenn ja, soll ich mir das wirklich antun? Und wenn ja, würde ich es durchhalten? Und wenn nein? Ich weiss es nicht. Schuld ist übrigens das Flow Ferienbuch, welches mir diesen Floh ins Ohr gesetzt hat.
12v12 augsut 2014 was eigenes blog 7

Es wird Zeit für ein schnelles Mittagessen. 12v12 augsut 2014 was eigenes blog 8

Oma ist da. Ich bin abgeschrieben.

12v12 augsut 2014 was eigenes blog 9

Zusammen machen wir drei mit Mollie einen Spaziergang. Das Wetter wechselt minütlich von Sonnenschein und bullenheiß, bis grauer Himmel und ein paar Regentropfen. Ich fürchte, wir müssen uns bald vom Sommer verabschieden.
12v12 augsut 2014 was eigenes blog 12

Danach düse ich schnell zu Eierhof.

12v12 augsut 2014 was eigenes blog 10

Und dann sammel ich die Mädels beim Sportcamp wieder ein. Sind die müde, erschöpft und glücklich.12v12 augsut 2014 was eigenes blog 11
Jetzt sind wieder alle da. Gleich gibt es Abendbrot und dann wird hier der Feierabend eingeläutet. Letzten Monat, um diese Zeit, habe ich den 12. mit Packen für unseren Sommerurlaub verbracht. Unglaublich.
Danke für`s Gucken. Die komplette 12v12 Liste führt, wie immer, Frau Kännchen.

Liebe Grüße, Bine

PS.: vielen lieben DANK für Eure netten Kommentare zu meinem gestrigen Wer bist Du? Post. Ich bin schwer beeindruckt, wieviel gestern auf dem Blog hier los war und wieviele tatsächlich alle facts bis zum Schluss gelesen haben! ;-)

17 Kommentare
  1. Simone sagte:

    Weißt Du womit ich morgen (falls ich zuhause bin, wenn die Post kommt) starte? Project Life. Das ist dann mein 365Tage-Projekt für die nächsten Jahre. LOL.
    Das würde bestimmt auch supergut zu Dir passen! LG, Simone

    Antworten
  2. Nicole sagte:

    Liebe Bine,

    ich mag Deine monatlichen „mein Tag in Bildern“-Rückblicke sehr und hoffe, dass Du uns noch ganz lange an Deinem Leben „teilhaben“ lässt.

    Und vielen lieben Dank für Deinen „Wer bin ich?“-Post; es hat so viel Freude gemacht, ihn zu lesen und mehr über Dich und von Dir zu erfahren.

    Liebe Grüße
    Nicole

    Antworten
  3. Heike Cox sagte:

    Also ich bin von mir selbst auch überrascht, hätte nicht gedacht, dass mein 365tageprojekt mich so fesselt, aber es klappt, Versuch mal, das geht schon ;-))
    Schöne Bilder hast Du gemacht
    GglG Heike

    Antworten
    • Bine sagte:

      Heike, ich weiss nur noch nicht WAS ich genau machen soll.
      Abe die wichtigste Frage ist eher: wird es mich stressen oder nicht?
      Ein Versuch wäre es wert!
      LG Bine

      Antworten
  4. Creeny sagte:

    Ein sehr farbenfroher Tag war das bei dir :) Die Kamera & du, ihr seid ein super Team!
    Das Ferienbuch sitzt schon in meinem Urlaubsgepäck…finde es auch sehr inspirierend.
    Liebe Grüße!

    Antworten
    • Bine sagte:

      Das ist ja eine geniale Seite. Aber sowas schaffe ich nie. 365 gelbe oder andere
      Farben finden, sie fotografieren und bloggen. Schreck lass`nach! ;-)
      LG Bine

      Antworten
    • mo sagte:

      Das ist aber wirkliche eine Spitzenidee. Ich habe den Urlaub mit der Flow noch vor mir. Mal sehen welche Flöhe mir da noch in den Kopf gesetzt werden. Eigentlich will ich ja entspannt nix machen, aber bei den Wetteraussichten für die nächsten Wochen… Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, martina

      Antworten
  5. Katrin sagte:

    Das mit dem 365 Tage Projekt geht mir ähnlich. Ich grüble und grüble, aber habe eben auch so meine Bedenken zwecks dem Durchhalten. Mach doch einfach jeden Tag ein Foto. Deine Bilder sind einfach immer wundervoll.
    Liebes Grüßchen, Katrin

    Antworten
    • Bine sagte:

      An sich eine gute Idee. Da ich aber sowieso (fast!) täglich ein Bild auf
      Insta poste, ist es für mich keine richtige Herausforderung.
      Eine andere Idee muss her.
      LG Bine

      Antworten
  6. Stefanie von Schön & Gut sagte:

    Liebe Bine,
    ich bin gerade das erste Mal hier bei dir, aber ich finde es jetzt schon toll.
    Der Rückblick ist eine sehr süße Idee und vor allem von eurem Eierhof bin ich schwer beeindruckt. Leider gibt es so einen bei mir in der Gegend nicht..
    Hab einen schönen Mittwoch,
    Stefanie

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.