Kartoffelsalat und Hackbraten, Kürbissuppe und Bohneneintopf- der Mensch braucht eine warme Mahlzeit am Tag und ich ganz besonders, sonst werde ich leidlich. Hier findest Du alle Rezepte, die die Seele erwärmen und den Hunger stillen. Guten Appetit und viel Freude beim Nachkochen!

,

Linguine mit Shrimps und Spinat.

Hoch die Hände, Wochenende! Und was für ein schönes Wochenende. Habt Ihr gerade auch so ein Traumwetterchen? Gestern Mittag war es mir fast schon zu heiß, dafür waren die Temperaturen am Abend für die Gartenparty bei unseren Freunden einfach perfekt.

Heute habe ich ein schnelles und leckeres Pastagericht für Euch, welches schon einige Wochen als Entwurf gespeichert darauf wartet, endlich veröffentlicht zu werden. Ich bin gerade mit all meinen Postings, bzw. Postingideen ziemlich in Verzug, denn in zwei Wochen starten hier die Sommerferien und da steppt ja bekanntlich kurz vorher immer der Bär. Hier ein Sommerfest, da eine Abschiedsparty, dazwischen Fußball und das ganz normale Leben.

Rezept: Linguine mit Shrimps und Spinat | waseigenes.com
Das Rezept ist spontan aus einer Laune heraus entstanden, denn ich hatte noch Blattspinat im Kühlschrank, der dringend verputzt werden musste und brachte deswegen Shrimps vom Supermarkt mit. Tut Ihr das auch, dann bitte, wenn’s geht, Ausschau nach bio oder ökologisch zertifizierten Shrimps halten.

Wenn ich Nudeln mit irgendwas koche, dann halte ich mich selten genau an irgendwelche Rezepte. Bei allen Zutaten, die ich besonders gerne mag oder von denen ich annehme, dass sie dem Gericht noch das gewisse Etwas geben, darf’s ein bisschen mehr sein. Ich habe während des Kochens aufgeschrieben, was ich alles in den Topf, bzw. die Pfanne geworfen habe… nehmt es nicht ganz so genau.

Ausserdem oberste Regel: so wenig wie möglich wegschmeißen oder zurück in den Kühlschrank legen, dort vergessen, keine Verwendung dafür finden und dann irgendwann wegschmeißen. Auch, wenn das nicht immer funktioniert, ich versuche zumindest mein Bestes, alle Lebensmittel zu essen. Das sieht man mir auch an, aber dafür sammel ich unglaublich viele Karmapunkte.

Rezept: Linguine mit Shrimps und Spinat | waseigenes.com


Linguine mit Shrimps und Spinat

300- 500 g Nudeln (in diesem Fall: Linguine oder auch Bavette genannt, also platte Spaghetti)
2 EL Butter
1- 2 Knoblauchzehen
2- 3 Lauchzwiebeln
250 g Shrimps
150- 200 g frischer Blattspinat
2 EL Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
Salz, Peffer, Muskatnuss, frische Petersilie

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen.

In einer tiefen Pfanne Butter schmelzen, Knoblauch und Lauchzwiebeln darin kurz anbraten. Danach die Shrimps hinzufügen, ebenfalls anbraten.

Blattspinat gut waschen und in die Pfanne geben. Wer mag hackt den Spinat vorher grob klein, ich mag gerne die ganzen Blätter.

Sobald der Blattspinat in sich zusammen fällt, die Pfanne von der Herdplatte ziehen. Die gekochten Nudeln unterrühren, das Olivenöl und den Zitronensaft darunter mischen und alles mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Fertig.

Dazu schmeckt, nein dazu gehört: geriebener Parmesan und weil noch im Kühlschrank vorhanden: gehackte Petersilie. Sollten das Gericht etwas zu trocken sein, einfach noch ein bisschen Olivenöl und Zitronensaft hinzufügen.

Rezept: Linguine mit Shrimps und Spinat | waseigenes.com
Ich wünsche Euch nun einen schönen Sonntag. Wir bekommen heute Besuch und dann gibt’s Lasagne. Vielleicht schreibe ich dabei mal auf, wie ich die so mache, denn sie schmeckt einfach köstlich und hat unbedingt ein Recht darauf, mit Euch geteilt zu werden.

Genießt das schöne Wetter. Liebe Grüße, Bine

Rezept Linguine mit Shrimps und Spinat | waseigenes.com

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

,

Penne und Brokkoli geben sich ein Tête-à-Tête in cremiger Gorgonzola-Sahnesoße!

Hattet Ihr ein schönes Wochenende? Habt Ihr das geniale Wetter auch so sehr genossen, wie ich? Am Samstag war ich wieder mal Maastricht… wieder mal, aber trotzdem viel zu selten, denn Maastricht liegt nur knapp ein Stündchen von uns entfernt und ist ein so wunderschönes Städtchen, eigentlich müßte ich da viel häufiger mal hinfahren. Ich hatte auch die Kamera mit, habe die Bilder aber noch nicht auf den Computer rübergezogen. Ich musste gestern den ganzen Tag im Garten sitzen, ging nicht anders.

Heute gibt‘ schon wieder was aus der Kategorie „Kulinarisches“. Letzten Donnerstag hatte ich Euch ja Rhabarber Quarkkuchen mit Streuseln aufgetischt, heute gibt’s Mittagessen. Oder Abendessen, wie man’s nimmt.

Ich liebe Gorgonzola. Der Mann mag keinen Gorgonzola. Er kann den nicht mal riechen.

Eigentlich sollte er an diesem Tag neulich gar nicht zu Hause sein (der Mann, nicht der Gorgonzola!), als ich geplant hatte, Penne mit Brokkoli in cremiger Gorgonzola-Sahnesoße zu kochen. Als er mir dann am Morgen sagte, dass sein Termin abgesagt wurde, antwortete ich „Pech für Dich. Heut gibt’s Penne mit Gorgonzola“. Ihr könnt Euch seinen Gesichtsausdruck vorstellen? Ich kann sowas ja ganz gut ignorieren.

Rezept: Penne mit Brokkoli in cremiger Gorgonzola-Sahnesoße | waseigenes.com
Gegen Mittag klappte ich den Laptop zu, schaltete die Nähmaschine aus und marschierte schnurstracks Richtung Kühlschrank, holte den Gorgonzola raus und kochte. Nach kurzer stand das Essen auf dem Tisch.

Mit leicht gerümpfter Nase nahm der Mann am Tisch Platz, wagte sich aber nicht zur murren, kostete, aß einen, dann einen zweiten und schliesslich fast einen dritten Teller blitzblank leer.

Rezept: Penne mit Brokkoli und cremiger Gorgonzola-Sahnesoße | waseigenes.com
Warum? Na, weil es lange nicht so schmeckt, wie es riecht. Es schmeckt nämlich saulecker, das musste sogar der Mann zugeben. Super cremig und würzig und einfach mmhhh!

Penne mit Brokkoli in cremiger Gorgonzola-Sahnesoße

1 Brokkoli (oder wie meine Kinder sagen: einen grünen Baum)
500 g Penne
1 EL Butter
1 Zwiebel
150 g Gorgonzola (für mich darf’s ruhig ein bisschen mehr sein!)
300 g Sahne
Salz & Pfeffer

1. Brokkoli im Salzwasser ca. 10 Minuten kochen.
2. Penne in einem anderen Topf, ebenfalls in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen.
3. Butter und fein gehackte Zwiebel in eine Pfanne geben und kurz anrösten. Mit Sahne ablöschen, ganz kurz aufkochen lassen, dann von der Platte ziehen und den Gorgonzola in Stücken hineingeben. Während er langsam in der Sahnesoße schmilzt, die Nudeln und den Brokkoli abgießen und zum Sößchen in die Pfanne geben.
4. Alles einmal gut durchmengen, ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen und dann auf Teller oder Schälchen anrichten.

In knapp 15 bis 20 Minuten habt Ihr ein super leckeres und sehr aromatisches Gericht gezaubert. Und glaubt mir, es schmeckt dreimal besser, als es riecht.

Rezept: Penne mit Brokkoli in cremiger Gorgonzola-Sahnesoße | waseigenes.com
Rezept: Penne mit Brokkoli in cremiger Gorgonzola-Sahnesoße | waseigenes.com
Da bleibt mir nur zu sagen: Mahlzeit und habt einen guten Start in die neue sonnige Woche!

Liebe Grüße, Bine

Rezept: Penne mit Brokkoli in cremiger Gorgonzola-Sahnesoße | waseigenes.com

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

,

Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan.

Gott sei Dank, gestern Abend und heute Nacht trudelten keine beunruhigenden Nachrichten mit der Frage, ob mein Blog gehackt wurde, bei mir ein. Die Theme Umstellung hat funktioniert. Der Blog hat keine seltsamen Mails an meine lieben Abonnenten verschickt. Puh! Es hakt hier und da noch ein bisschen, auch fehlen noch ein Haufen Infos rechts in der Sidebar, aber prinzipiell läuft’s.

Also zurück zum Tagesgeschäft, heute gibt’s was aus der Kategorie „Kulinarisches“:

Ich weiß schon, warum ich hier so selten Rezepte für warme Gerichte poste. Während des Kochens und Vorbereitens sieht die Küche aus wie Sau, weil ich parallel schon immer Tellerchen und Firlefanz, ein Tablett mit Zutaten und anderem Kram parat stelle; dann ist das Essen fertig, die Familie sitzt am Tisch und singt „Wir haben Hunger, Hunger, Hunger, …. haben Durst!“, ich muss aber erst das hübsch angerichtete Tellerchen vor dem Fenster fotografieren.
Entweder ich ertrage und ignoriere die Buhrufe vom Küchentisch oder ich lasse alles stehen und liegen, esse erstmal und knipse später. Wenn es denn dann noch appetitlich aussieht…

Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen & Parmesan

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Diesmal habe ich alles hübsch angerichtet, hab dann aber erstmal gegessen und im Anschluss fotografiert. Hat gut funktioniert und ausserdem den Vorteil: der Foto-Teller bleibt am Ende übrig und kann nach dem Shooting noch verputzt werden. Und zwar von m i r ! So.

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Was das hier ist? Eines unserer liebsten Lieblingsgerichte. Das habe ich vor vielen Jahren mal in einer Beilage der lecker entdeckt. Mit den Jahren habe ich das Rezept etwas geändert, denn es ist ja meist so: man kocht laut Rezept und ist begeistert. Man kocht nochmal nach Rezept, hat aber vergessen, eine Zutat zu kaufen. Egal, schmeckt trotzdem. Beim dritten mal wird gar nicht mehr nach Rezept gekocht sondern alles pi mal Daumen in die Töpfe und Pfannen geschmissen und es schmeckt …. jedes mal ein klitzekleines bisschen anders, aber immer lecker.

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Diesmal habe ich mir notiert, was ich da so zubereitet habe und weil diese Tagliatelle mit Serrano Schinken und anderen leckeren Zutaten einfach bombastisch schmeckt, bekommt Ihr heute das Rezept. Denkt Euch vor den Zutaten immer ein „ca.“, denn ich nehme das nicht so genau. Mal sind einfach noch ein paar Resterbsen in der Tüte und die kommen dann einfach noch dazu oder eine weitere in der Schublade vor sich hinsiechende Zwiebel wartet auf dringende Verarbeitung oder ich kaufe (geistig umnachtet) Parma Schinken statt Serrano Schinken. Alles kann, nichts muss!

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen & Parmesan

400- 500 g Tagliatelle
100 g Serrano Schinken
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
400 g TK-Erbsen
4- 5 EL Öl
1 EL Butter
Petersilie
Parmesan
Salz & Pfeffer

Die Nudeln nach Packungsangabe im Salzwasser kochen.

In einer großen Pfanne einen Esslöffel Öl erhitzen und den Serrano Schinken darin kurz anbraten. Schinken herausnehmen, bei Seite stellen.

Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelringen und den Knoblauch darin anbraten. Die Erbsen sowie ca. sechs Esslöffel heißes Nudelwasser und vier Esslöffel Öl in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer gut würzen. Zum Schluss den Serrano Schinken dazugeben.

Sobald die Nudeln fertig sind, abgießen und zu den Erbsen in die Pfanne geben, einmal ordentlich untermengen oder beides getrennt auf einem Teller anrichten. Parmesan und Petersilie dazu geben.

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken, Erbsen und Parmesan | waseigenes.com

Ich könnte mich darein setzen und zwei weitere Viertel dieser Familie ebenfalls. Ein Viertel mag keine Erbsen. Hmpf, immer is‘ was. 

Lasst es Euch schmecken!
Liebe Grüße, Bine

 

Rezept: Tagliatelle mit Serrano Schinken und Erbsen | waseigenes.com

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken