Rückblick

Das war mein Mai.

Und was für einer!

Wir begrüßen ihn tanzend und schunkelnd bei der Tanz in den Mai Party von Radio Erft im Lions Zirkuszelt.

Anfang Mai: Stoffmarkt in der Nachbarstadt. Eigentlich bin ich müde und habe keine Lust, brauche aber frische Luft. Zusammen mit einer Freundin schlendere ich an den Marktständen vorbei, kann mich aber nicht entscheiden und habe auch keinen Plan, was ich nähen könnte.
Am nächsten Morgen bringe ich den Sohnemann in den Kletterwald. Vereinsausflug.

Anfang Mai treffen wir Mädels uns zum gemeinsamen Cocktail-mixen. Es gibt Piña Colada, Mojito und Caipi und wir finden unsere eigenen Kreationen richtig lecker.
Die Kinder backen Waffeln – natürlich nach dem besten Waffelrezept ever und dabei weihen wir auch gleich das neue Waffeleisen ein.

Was auch immer WP bedeuten soll – ich denke dabei natürlich gleich an meinen Blog. Im Wald wird’s von Tag zu Tag grüner, das Wetter ist trotzdem mehr schlecht als recht. Usselig, frisch, immer mal wieder Regen. Komischer Mai.

Nach meinem Stoffmarkt-Frust mache ich mir zu Hause Gedanken, was ich nähen möchte, notiere mir den Stoffverbrauch und fahre ein paar Tage später ins Stoffgeschäft. Drei leichte Viskose-Stoffe dürfen mit und werden prompt zu Blusen vernäht. Selbstverständlich gibt es hier auch FC-Stoff.

Zirkuszelt – mal wieder. Der Lions Club organisiert im Mai sechs tolle Veranstaltungen, an denen wir mit unseren Freunden teilnehmen. Weil der Mann im Orga-Team arbeitet, könnte er eigentlich auch gleich im übernachten. Unter anderem sehen wir die Queen Kings, Bläck Fööss und die Big Band der Bundeswehr live und sind begeistert von der Hürther Musiknacht.

Unsere Nachbarn haben Nachwuchs bekommen. Diesem bezaubernden Wesen und seiner ebenso bezaubernden Schwester könnte ich dauernd beim Spielen und Toben zuschauen.
Das Wichtigste im Mai: Die Europa-Wahlen. Briefwahl ist ein super Erfindung für alle, die an dem Tag nicht zu Hause sind; wir machen unser Kreuzchen aber am liebsten in der Grundschule.

Ich habe Lust auf Farbe! Mit dem Rad düse ich in eine kleine Gärtnerei im Nachbarort und kaufe mini Petunien.

Ende Mai hat mein Instagram-Account Geburtstag. Seit acht Jahren lade ich dort nun schon Fotos hoch – krass, oder? Wieso ich das weiß? Meine Tochter fragte mich vor einer Ewigkeit mal, wann ich mein erstes Bild gepostet habe. Daraufhin habe ich gescrollt und gescrollt und festgestellt: am 21. Mai. Was für eine Überraschung, als ich neulich den Küchenkalender umblättere und dabei den Eintrag meiner Tochter lese: „Mama Instagram Geburtstag.“ :-)

Essen, essen, essen. Mittagessen, spontanes Freunde-Hot-Dog-Essen und an einigen wenigen Tagen können wir sogar schon den Grill anwerfen.

Die zwei letzten Tage im Mai stehen ganz unter dem Motto: Aufbauen, abbauen, Kickerturnier, Vatertag, olé!
Am Mittwochabend bauen wir sieben Pavillons, einen Bier (Getränke)- und einen Grillwagen auf und am Donnerstag geben sich 16 Mannschaften auf der Kirchwiese ein heißes Match. Diese Menschenkicker – oder wie sie an diesem Tag heißen: Männerkicker, sind genial! Ich sach immer: Hüpfburg für große Jungs.
Das Wetter ist okay, es wird ordentlich verzehrt, die Stimmung ist super, keine Verletzungen.
Es ist jedes Jahr ein Haufen Arbeit, macht aber auch Spaß und kommt alles unserem Dorf zu Gute.
Alles für den Dackel, alles für den Club.* ;-)

Nun steht der Juni vor der Türe. Ich hoffe auf warme Tage und gemütliche Abende im Freien. Und auf ein bisschen mehr Ruhe. Gleichzeitig weiß ich jetzt schon: das haut nicht hin. Das Tochterkind hat Geburtstag, der Mann und ich haben Konzert-Tickets, ein Sommerfest steht im Kalender und dann sind da ja auch noch Feiertage und Brückentage. Also, alles wir immer.

Liebe Grüße, Bine

*Zitat aus: Hausmeister Krause – Ordnung muss sein

was davor geschah
nächster Artikel

2 Comment

  1. Reply
    Tobia | craftaliciousme
    1. Juni 2019 at 10:52

    Was für ein schöner bunter Mai. Und wie nett von deiner Tochter dich so zu überraschen. Wünsche dir einen ebenso bunten Juni.

  2. Reply
    Meli
    1. Juni 2019 at 13:18

    Das klingt nach Leben pur, trotz des Wetters ein sonniger Monat💖
    Wünsche dir einen ebenso schönen Juni☀️

Schreibe einen Kommentar