,

London.

Da der Göttergatte noch nie in London war, haben wir uns nach der Ankunft erstmal die klassische Touri-Tour gegeben…
IMG_1587
Am Trafalgar Square sind wir in einen dieser völlig überteuerten Sightseeing-Busse gestiegen…
IMG_1300
…und haben uns London in erster Linie von oben angesehen…
IMG_1304
IMG_1311
IMG_1320
Zwischendurch ein Päuschen (’nen ordentlichen Latte bekommen die Briten aber nicht hin!)
IMG_1336
…haben der Queen einen kurzen Besuch abgestattet.
IMG_1558
Die war aber scheinbar nicht zu Hause. Alle Fenster so dunkel.
IMG_1548
Abends sind wir dann zur Carnaby Street. Mein Herzenswunsch, denn da war ich das letzte Mal, als ich 13 Jahren alt war. Hach, ich fand diese Strasse damals ja sooo cool. Diesmal allerdings gar nicht…eher ganz nett, aber von den coolen Läden ist kaum noch was übrig geblieben.
IMG_1375
Dafür gibt’s dort jetzt auch Marken. Marken. Und Marken.
IMG_1371
Besonders beeindruckt war ich von der Blumen- und Blütenpracht in dieser Stadt!
IMG_1389
IMG_1407
Covent Garden musste natürlich auch sein.
IMG_1400
IMG_1391
Und dann haben wir uns in diesen Tempel gewagt. Gott, war das furchtbar!
IMG_1464
In der Parfumabteilung ist mir ganz schwindelig geworden…und Herrn Hoppenstedt erst! *schwitz*
IMG_1467
Deshalb auch hier kurzes Päuschen.
Wusstet Ihr, dass das original Harrods Bier in Bayern gebraut wird?!
IMG_1472
Natürlich gab’s dort auch eine Christmas Abteilung. Wäre ich nicht schon leicht aggressiv genervt gewesen, hätte ich mich beinahe ein bisschen weihnachtlich gefühlt.
IMG_1474
Ich danke ganz herzlich dem Erfinder dieser Strassenbeschriftung!
Dieser Linksverkehr ist sowas von überflüssig. Und gefährlich.
IMG_1545
So…das war Teil 1 aus London…also eigentlich schon Teil 2, wenn man die 12v12 mitzählt.
Ich hätt‘ da noch ein paar Bildchen *dumtidum*.
Und ausserdem gibt’s hier morgen eine Verlosung.
Also, stay tuned and look right!
LG Bine
20 Kommentare
  1. Michaela sagte:

    Danke für die Bilder, morgen fliege ich ja auch mit meinem Männe, der auch noch nie in London war *freu*
    Von der Carneby Street war ich auch sehr enttäuscht. Letztes Jahr war ich mit meinem Bruder da und ich habe echt noch mal auf’s Schild geschaut, ob das wirklich hier richtig ist. Damals war es nicht nur cool sondern auch besonders durch diese Läden, die klein, dreckig und verdammt kreativ waren….Puma, Boss und Co. sind das leider nicht mehr.
    ♥liche Grüsse von um der Ecke Köln
    Michaela

    Antworten
  2. Pupe*s Fadenkreuz sagte:

    Danke für die schönen Bilder aus London!

    Wir waren vor Jaaahren – Abschlußfahrt – dort gewesen. … *hihi* stimmt, die Straßenbeschriftung. … an die habe ich mich auch mal nicht gehalten und hatte dann gleich einen Motorradfahrer auf dem Fuß stehen. GsD, hatte ich damlas meine Dr. Martens mit Stahlkappe an! :)

    LG,
    Pupe

    Antworten
  3. Annette/Plui sagte:

    Sehr schöne Bilder von London.
    Obwohl ich schon x-mal in UK war,war ich in London erst einmal.
    Ich habe mal mit dem Auto eine tagelange Tour quer duch UK gemacht, von Skegness bis nach Blackpool, es war einfach toll.
    UK ist immer eine Reise wert.
    LG
    Annette

    Antworten
  4. Pupe*s Fadenkreuz sagte:

    … was ich noch sagen wollte, … schade nur, das die Queen nicht zu ihrem Familiennamen steht. Dann wäre nämlich meine Stadt COBURG in ihrem Nachnamen/Titel – Prinz Albert (Victorias Mann) wurde hier geboren (und sie war ja auch eine gebürtige dieses Namens).

    Antworten
  5. Crea-Nette sagte:

    Ich sehe gerade deine Fotos an und frage unvermittelt meinen Mann, der mit gegenüber sitzt und mit seinem Netbook ebenfalls im Netz ist:
    „Was hälst du eigentlich davon, wenn wir beiden mal für ein WE nach London fliegen würden?“
    Er: „London?“
    Ich: „Ja“
    Er: „Ich wüsste nicht, was ich in London wollte.“
    Tzzz, haste da Worte?
    Herzliche Grüße JAnet

    Antworten
  6. coconblanc sagte:

    Schöne Fotos und ich freue mich über deinen Bericht.
    Scheinbar war dieses Jahr alle Welt in London, in sooo vielen Blogs wird berichtet.
    Ich fand England toll, London nicht. Da fahre ich lieber nach Paris.
    Die Straßenbeschriftung fand ich auch witzig-und nützlich. Japan hat das Linksfahren abgeschafft-ob wir da mit England irgendwann auch erleben?
    LG Gabi

    Antworten
  7. Elawen sagte:

    *seufz*
    hachja – auchhinwill! Jetzt! Sofort! Mehr Regen wie hier geht eh nicht, grmpf.
    Muss man seine Taschen bei Harrods immer noch an der „Garderobe“ abgeben? Das hatte vor Jahren schon 1 Pfund gekostet, das wird wenn, nicht billiger.. Aber der Passionsfrucht-Schwarztee ist oberlecker ;)
    @Pupe*s Fadenkreuz: stimmt, Prinz Albert von Sachsen-Coburg. Jetzt muss ich aber mal nachschauen, es gab nämlich von Sachsen-Meiningen auch eine Prinzessin Adelheid (Adelaide, nach ihr wurde eine australische Stadt benannt) irgendwann in der englischen Thronfolge…

    Antworten
  8. Gigi sagte:

    Great London photos, Bine! I spend a couple of weeks in London every year or two and think of it almost like a second home. I agree with you about Harrod’s–not my favorite place either. A neat place to visit is Neal’s Yard, just north of Covent Garden. Have you been there yet? A great cheese shop and Neal’s Yard Apothocary. Oh, and down on the South Bank I love Borough Market and Gabriel’s Wharf!!! Hope you’re having a wonderful time! xoxo gigi

    Antworten
  9. Gigi sagte:

    Great London photos, Bine! I spend a couple of weeks in London every year or two and think of it almost like a second home. I agree with you about Harrod’s–not my favorite place either. A neat place to visit is Neal’s Yard, just north of Covent Garden. Have you been there yet? A great cheese shop and Neal’s Yard Apothocary. Oh, and down on the South Bank I love Borough Market and Gabriel’s Wharf!!! Hope you’re having a wonderful time! xoxo gigi

    Antworten
  10. Luemi sagte:

    Hallo Bine, ich bin eben über deine tollen Bilder aus London gestolpert und habe jetzt einen akuten Anfall von Fernweh! Wir waren im Dezember für 4 Tage dort und es war einfach genial. Interessant fand ich jetzt aber (nicht nur, dass ihr den gleichen Reiseführer wie wir hattet) vor allem auch deine Sicht auf die Stadt im Hellen. Vieles von den Dingen habe ich nur im Dunkeln gesehen – die Tage sind im Dez. einfach viel zu kurz – dafür hatten wir hübsche Beleuchtung. Blumenbepflanzung gibt es übrigens auch im Dezember, das Harrods sieht im Dunkeln nicht so nett aus von außen und auch die Weihnachtsabteilung war ernüchternd: sehr leergekauft! Dafür war ein Blick in die dekorierte Carnaby-Street der Oberknaller. Kurz und gut: ich muss da wieder hin, kann mich nur noch nicht entscheiden ob ich noch mal den Winter wähle oder doch lieber in den Sommermonaten?
    LG, Marion

    Antworten
  11. Bine {was eigenes} sagte:

    liebe luemi,
    tu’s einfach…egal, ob im sommer, oder winter *lach* london ist immer eine reise wert. im sommer hat man halt ein bisschen mehr von einer städtereise, weil die tage länger sind und man sich mehr draussen aufhalten kann… viel spass!!!

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.