, ,

Das war mein März // Instagram-Rückblick

Karneval? Das ist doch schon wieder eine Ewigkeit her! Von wegen… Anfang des Monats wurde hier noch ordentlich gefeiert und tolle Veedels-Umzüge mit unglaublich kreativen Kostümen bestaunt. // Natürlich dürfen köstliche Berliner, gefüllt mit Marmelade und Eierlikör, zu dieser Jahreszeit nicht fehlen. // Das Mollie-Baby findet Vögel ganz schön spannend!

Just a little thank you3.000 Instagram-Follower! Wow! Danke! Ich freue mich! // Das erste Mal Mittagessen vom Grill unter freiem Himmel. // Die ersten Frühlingsboten zwischen tristem braunen Laub.

Drei Spiele, drei Siege! Super, Mädels!  // Nur ein paar Tage später: alle Blüten weit geöffnet!  // Tut mir leid, aber ihr dürft nicht auf den Kuchen. #Jungsgeburtstag

The Simple Things heisst jetzt Das schöne Leben und das finde ich richtig schön!  // Ob ich Dich so mit nach Hause nehme, das muss ich mir nochmal überlegen. // Wunderschöner Abendhimmel in H. bei K.

Lecker Raspberry Cheesecake gefuttert mit Frau Mülli bei Miss Päpki. // Meine Lieblingsstadt // was eigenes Täschchen in Gefangenschaft am Swafing-Stand auf der H&H Messe in Köln. Leider habe ich es dieses Jahr nicht geschafft die Messe zu besuchen.

Morgens früh. Frostig kalt. // großes Mädchen. // Mittags strahlend blauer Himmel und jeden Tag ein bisschen mehr Frühling.

Der nächste Geburtstag, diesmal vom großen Mann. Kleiner gemütlicher Kaffeeklatsch mit alten Holzzahlen. Die werden seit beinahe 40 Jahren auf den Tisch gestellt. // Kinderessen – Apfelpfannkuchen (natürlich mit Nutella!) // Wollen wir Fußball spielen? Oder doch lieber Verstecken?

Dank Tochterkind muss ich mich um die Osterdeko dieses Jahr wohl nicht kümmern. // Heute morgen entdeckt: pink. // Und gerade fertig geworden: frische Täschchen für den Shop.


Der März war schön, aber auch recht stressig. Hier tobt das Leben 1.0 mit wahnsinnig vielen Terminen, Treffen, Einladungen und Dingen, die einfach erledigt werden müssen. Ich komme kaum zum Bloggen, geschweige denn zum Blogs lesen. Im Shop brummt das Geschäft, was super toll ist, aber dadurch müssen die schönen Dinge des Lebens gerade einfach ein bisschen auf Seite geschoben werden. Deswegen: bitte nicht wundern, wenn es hier gerade eher ruhig ist. Ich freue mich auf den April, denn dann haben wir zwei Wochen Osterferien, ein langes Feiertagswochenende und ich habe mir vorgenommen, alles ein bisschen ruhiger angehen zu lassen.

Morgen werde ich mich jedoch noch einmal kurz melden, denn das neue Short Stories Thema wird dann veröffentlicht.

Ich wünsche Euch heute einen schönen Montag und noch einen guten Start in die neue Woche!

Liebe Grüße, Bine

7 Kommentare
    • Bine sagte:

      Liebe Yvi, danke für die Info… ich werde vielleicht wirklich einen
      Beitrag zu Deiner Parade schreiben, aber das kann noch etwas dauern!
      Gebe Dir Bescheid, wenn ich es getan haben sollte!
      LG Bine

      Antworten
    • Bine sagte:

      Liebe Marion, ich habe gerade in meinem Mailprogramm Deine Email gesucht, aber
      nichts gefunden. Bitte schicke sie mir noch einmal, dann antworte ich auch
      pronto. Versprochen!
      LG Bine

      Antworten
    • Bine sagte:

      Hallo Peter, danke für das Kompliment. Zu Deiner Frage: ich glaube, dass
      zum einen einige meiner Blogleser auf meinen Insta-Stream kommen und mir
      dort folgen. Zum anderen ist es, wie beim Bloggen: Du musst auch anderen
      Usern folgen, Bilder liken und auch mal einen Kommentar hinterlassen.
      Das zeigt nicht nur Deine Wertschätzung anderen gegenüber, Du machst damit auch
      auf Dich aufmerksam.
      LG Bine

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.