,

Neue Wege gehen und mal was anderes ausprobieren. Drucken statt sticken!

Die Anfangsschwierigkeiten sind behoben. Der Plotter plottet und ich kann endlich das tun, was ich schon sooo lange tun wollte: Schriftzüge schreiben, plotten, entgittern, aufbügeln und daraus etwas Nähen.

Kosmetiktasche | Schminktäschchen | Her mit dem schönen Leben | was eigenes Shop
Ich bin froh, dass ich mir in den letzten Wochen Zeit für diese Technik genommen habe: Meine Plotter-Maschine besser kennen lernen, das richtige Werkzeug zum Entgittern finden, die perfekten Stoffe auwählen und diese mit den Schriftzügen kombinieren.

Probieren geht da wirklich über Studieren! Wann lernt man heutzutage schon noch was Neues? Meist ist man doch in seiner Arbeit und im Schaffen von Dingen eingefahren. Ich nehme mir z.B. viel zu wenig Zeit, mich auf eine neue Technik einzulassen. Keine Zeit, keine Zeit ruft der Hase und hoppelt weiter. Schmeiss die Stickmaschine an, die kannste schliesslich im Schlaf bedienen.

Aber die Stickmaschine blieb aus.

Kosmetiktasche | Schminktäschchen | Weil ich ein Mädchen bin | was eigenes Shop

Nach den ersten Fehlversuchen habe ich nun den Dreh raus, habe mich in eine ganz andere Stoffecke begeben, habe neue Reißverschlüsse ausprobiert (von hier und hier) und meine übliche Produktionsstraße beim Erschaffen neuer Täschchen verlassen.

Bestickte Täschchen wird es auch weiterhin geben- aber nach beinahe 10 Jahren was eigenes Shop & Täschchen musste nun was Neues her. Das Tolle an den bedruckten Schminktäschchen ist, dass ich etwas längere Sätze drucken kann. Der Plotter schneidet halt schneller, als die Stickmaschine stickt.

Ich habe mir in den letzten Wochen und Monaten seitenweise Wörter und Sätze notiert, die mir in den Sinn kamen.

Do what you love, Enjoy today, Think positive, Bonjour Chérie.

Und dann dachte ich mir, wie so oft: nein, was eigenes ist ein deutsches Label. Also gibt’s auch deutsche Schriftzüge. Her mit dem schönen Leben! Ein bißchen Spass muss sein! Toll siehst Du aus! Chill‘ ma! {so halb deutsch ;-)} Du rockst! Schön, dass es Dich gibt! Zimtzicke. Tussi Alarm. Diva. Tratschtante. Wuchtbrumme. Weil ich ein Mädchen bin.

Es gibt so viele Wörter und Sätze, die schon seit Jahren in meinem Ideenbüchlein schlummern und darauf warten gestickt oder geplottet zu werden.

Kosmetiktasche | Schminktäschchen | Liebeskummer lohnt sich nicht | was eigenes Shop

Hach, ich freue mich über die neuen Täschchen und weil geteilte Freude doppelte Freude ist, gibt es für Euch ab sofort bis zum nächsten Sonntag (27. November 2016) einen Rabatt im Shop:

Mit dem Rabattcode 321Los gibt es ab sofort 3,21 € Rabatt im was eigenes Shop!

Legt Ihr einen Artikel in den Warenkorb und klickt weiter zu Kasse, dann könnt Ihr im zweiten Schritt unter „Adresse & Zahlungsart“ den Code 321Los eingeben und schwupp werden Euch 3,21 €  vom Warenwert abgezogen.

Ich wünsche Euch einen schönen und gemütlichen Novembersonntag, Bine

,

Ich bin im Sternenhimmel.

Mit U-Heft-Hüllen, Windeltaschen, Lätzchen und Co. fing alles an. Vor knapp neun Jahren. Irgendwann, meine Kinder wurden größer, die Lust am Baby- und Kinderkram-Nähen ließ nach, verdrängten die Schminktäschchen alles weitere aus dem Shop.

Seit einigen Wochen habe ich das Gefühl, wieder am Anfang zu stehen. Allerdings ganz anders, als vor neun Jahren. Mein Nähfundus ist um einiges größer, die Maschine schneller, meine Fähigkeiten besser, der Arbeitsprozess strukturierte. Es hat sich vieles geändert.
Schminktaeschchen | Sterne | Lieblingstochter | waseigenes.com

Was jedoch genau wie früher ist: ich habe Sternchenstoff gekauft. Ich sach nur Babyboom. Hier werden grad Windeltaschen am laufenden Meter produziert. Früher hatte ich immer Sternchenstoff in meinem Regalen. Auch er verschwand irgendwann, wurde aber in letzter Zeit immer wieder gewünscht. Gut, dann eben wieder Sterne.

Windeltaschen | Sterne | waseigenes.com

Ob ich demnächst wieder Fliegenpilze und Eulen sticken werde? Man weiß es nicht. Und ich glaube es auch eigentlich nicht. Aber Sterne gehen doch immer. Findet Ihr nicht?

Schminktaeschchen | Sterne | Beste Mama der Welt | waseigenes.com

Daraus entstanden dann auch gleich ein paar Täschchen. Teilweise nach meinen Wünschen, teilweise nach den Wünschen meiner Kundinnen. Der Kunde ist schliesslich König. Da wird dann auch mal ein Auge zugedrückt und eine Werder Bremen Fan-Tasche genäht. Tja… :-)

Schminktaeschchen | Sterne | Werder Bremen | waseigenes.com

Morgen wird der Shop geschlossen! Der Sternenhimmel hat Ferien, die Sommerpause ist da!

Sternenklare Grüße, Bine

Lieblingsrosine.

Lieblings-was? Ihr habt richtig gelesen: L i e b l i n g s r o s i n e. Eine Lieblingsrosine ist eine Lieblingscousine, die von ihren Cousinen aber Rosine und nicht Cousine genannt wird. Und weil es die Lieblingscousine ist, ist sie eben die Lieblingsrosine. Ich liebe Kundenwünsche! Ganz besonders, wenn sich folgendes gewünscht wird:

Bitte sticke „Lieblingsrosine“ und nähe mir ein knallbuntes, farbenfrohes Täschchen. Yeah! Knallbunt und farbenfroh! Nicht schlicht, schwarz-weiss, unauffällig- nein, knallbunt und farbenfroh. So mag ich das. #mademyday!

Lieblingsrosine | Schminktaeschchen | waseigenes.com

Die gelben Tulpen sind übrigens für Euch- meine Leser. Danke für Eure vielen netten, lustigen, ehrlichen und kritischen Kommentare zu meinem letzten Post „Anonym“.

Das Gespräch hat so nie statt gefunden. Es ist ein Produkt meiner bunten Fantasie. Aber viele einzelne Gedanken und Meinungen habe ich schon bei Gesprächen mit anderen Bloggerinnen aufgeschnappt. Dadrin, dazwischen, dahinter und irgendwie mittendrin ist meine eigene ganz persönliche Meinung.

Die kann man übrigens ganz einfach zusammen fassen: Jeder, wie er will-  jede wie sie will-  Dein Blog, Dein Königreich!

Knallbunte Dienstagsgrüße, Bine

,

Die Zeitreise meiner Miniapotheke von 2009 bis heute.

Es war im Winter 2009 als ich das erste Mal ein Notfalltäschchen für meine Handtasche nähte. Nein, nicht für die Handtasche. Meine Handtaschen lagen zu dieser Zeit alle im Keller, ich schleppte immer nur eine Wickeltasche mit mir rum. Ich wollte ein kleines Täschchen haben, in welches ich Pflaster, Osanit (ich habe neulich einen Tag lang gebraucht, bis mir der Name dieser Kügelchen wieder eingefallen ist), Arnika und andere Notfallhelfer verstauen konnte, die man als junge Mama eben so bei sich hat. Besser ist das.

Natürlich gab es solche Täschchen schon bei Dawanda und so überlegte ich ein paar Tage lang hin und her, wie mein Arznei-Täschchen aussehen solle. Die Idee kam im Dezember 2009: ein kleines Täschchen genäht aus Kuschfell mit einem aufgenähten Baumwollkreuz.

Genannt habe ich es Miniapotheke.

Heute, fast sieben Jahre später, gibt es viele Miniapotheken auf Dawanda. Ich nahm das Kuscheltäschchen ins Sortiment auf und veränderte von da an immer mal wieder sein Aussehen.

Im Januar 2010 ging ich mit einem eigenen Stickmuster an den Start. Stundenlang saß ich nachts vor dem Computer und kämpfte mit dem Stickprogramm. Das Ergebnis: ein digitalisiertes Stickmuster in Form eines Pflasterkreuzes. War ich stolz! Fortan nähte ich  Miniapotheken aus Baumwolle mit Stickmuster made by me. Damals noch unter dem Namen „Leolino Design“.

Arznei & Erste Hilfe Täschchen | Zeitreise Miniapotheke seit 2009 | © waseigenes.com

 

Ein paar Monate später verkaufte ich die Täschchen auch mit anderen gestickten Schriftzügen. Zum Beispiel Heile, heile Gänschen.

Die Form und Größe änderte sich immer mal wieder und irgendwann machte es peng und mein oller Computer ging in die Knie. Alle meine Stickdateien – futsch. Mein eigenes Stickmuster aus dem Jahr 2010 für immer verloren. Ich hätte mich natürlich auf den Hosenboden setzen können und das Pflasterkreuz noch einmal ganz neu digitalisieren können, aber dazu hatte ich keine Lust mehr.

Also gab es neue Miniapotheken aus kleinem Vichykaro und aufgenähten bunten Kreuzen.

Die Miniapotheken sind seit fast sieben Jahre meine ständigen Begleiter in der Handtasche (heute ohne Globoli, dafür mit Kopfschmerztabletten ;-) und waren immer Teil meines Sortiments, auch wenn es sie nicht durchgehend im Shop zu kaufen gab.

Miniapotheke-Arznei-Taeschchen-2016-waseigenes.com

Seit einer Woche gibt es sie wieder. Und wieder ein kleines bisschen anders, als all ihre vielen Schwestern zuvor. Diesmal hat die Miniapotheke einen runden Boden und ein aufgenähtes schlichtes weißes Baumwollkreuz.

Miniapotheke-Arznei-Taeschchen-2016-waseigenes.com

Miniapotheke-Arznei-Taeschchen-2016-waseigenes.com

Ihr findet sie hier im Shop. Stoff- und Musterwünsche werden gerne entgegen genommen.

Liebe Grüße, Bine

, , ,

Schreibkram Federmäppchen & die Gewinnerin des Kalligraphie Leitfadens.

A propops: Schreiben. Im Shop gibt es, ganz frisch aus der Nähwerkstatt, neue Schreibkram Täschchen. Sie sind ca. 22 cm breit und 12,5 cm hoch, mit Vlieseline verstärkt und ganz untypisch für was eigenes: sie sind ohne Wort.

Federmaeppchen-Stiftemaeppchen-waseigenes-shop

Beim Aufräumen und Sortieren meines Stoffregales letztes Woche, sind mir so viele hübsche Stoffe in die Hände gefallen, die einfach vernäht werden müssen. Sie sind schön, so wie sie sind und mit einem anderen Stoff oder einem Webband oder einem Wort kombiniert, würde ich ihre Schönheit nur in den Schatten stellen.

Deswegen habe ich sie ganz schlicht vernäht.

Mit dem Code OSTEREI gibt es aktuell 12% Rabatt auf alle Taschen im was eigenes Shop!

Federmaeppchen-Stiftemaeppchen-waseigenes-shop

Zum Thema Schreiben, Federmäppchen oder Stifttaschen fiel mir dann auch gleich ein, dass ich noch die Gewinnerin oder den Gewinner des Kalligraphie Leitfadens auslosen muss. Also habe ich randorm um Hilfe gebeten und das kam dabei raus: Kommentar Nr. 94 und das ist DEBBY von Herz-Kiste. Herzlichen Glückwunsch, Debby!

Giveaway annakalligraphie Leitfaden Gewinnerin | waseigenes.com

Ach, mir bricht es ja fast immer das Herz, wenn ich all Eure lieben Kommentare lese und dann nur eine einzige  Kommentatorin (oder einen einzigen Kommentator) auswählen kann. Allen anderen sei gesagt: seid nicht traurig, es kommen noch weitere tolle Giveaways in diesem Frühling.

Und: Der Kalligraphie Leitfaden von annakalligraphie kostet „nur“ 11,95 €. Feder und Tusche müßtet Ihr Euch noch besorgen, aber ich meine: wer das wirklich gerne lernen möchte, der sollte das investieren. Oder vom Osterhasen wünschen :-)

Ich wünsche Euch einen schönen Gründonnerstag. Morgen gibt es hier eine etwas unnütze DIY Idee. Aber sie ist süß und hat was mit Ostern und Essen zu tun und manchmal muss man auch mal was Unnützes machen!

Liebe Grüße, Bine

, ,

12% Frühlingsrabatt und ein gutes Rezept für Ausstechplätzchen.

Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser, ich wünsch Euch ein wundervolles Wochenende! Ist es nicht schön, dass es morgens schon so hell ist? Auf dem Dachlukenfenster ist zwar eine dünne Eisschicht, aber der Himmel ist blau und klar. Das wird ein schöner Tag heute! Die Wetter-App prophezeit 9° Grad, Sonne und Wolken. Ich rieche den Frühling.

Was wir heute so machen, dass werde ich heute Abend hier erzählen, denn heute ist der 12. März. Warum ich mich heute morgen schon melde? Weil seit gestern die Frühlingsrabatt Aktion bei Dawanda startete.

‚was eigenes‘ ist dabei- im Shop gibt es 12% Frühlingsrabatt auf alle Täschchen, an verschiedenen Tagen, zwischen dem 11. und 21. März 2016.

12-Prozent-Fruehlingsrabatt-auf-alle-Schminktaeschchen-waseigenes-shop

Die Hasen-, Tulpen-, Eier- und Möhrenplätzchen habe ich vor zwei Tagen gebacken. Einige wurden hier schon aus der Dose stibitzt und gefuttert, einen Teil habe ich auf Seite geschafft, denn ich möchte sie zum Verzieren eines Osterkuchens nutzen, den ich heute oder morgen backen werde. Sie schmecken köstlich, buttrig und ein bisschen sandig und sind ganz schnell und leicht hergestellt!

Rezept für Ausstechkekse (gibt es dafür eigentlich kein schöneres Wort?)
250 g Butter
250 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
2 Eier
500 g Mehl
0,5 Päckchen Backpulver

Alle Zutaten peu á peu mit dem Mixer zu einem glatten Teig vermengen und anschliessend mit den Händen noch einmal kräftig durchkneten. Den Teig dann in einer Klarsichtfolie verpacken und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank legen. Ich habe ihn über Nacht dort gelassen und erst am nächsten Tag weiterverarbeitet.

Dann auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit Ausstech-Plätzchenformen ausstechen. Ich habe mir vor Jahren mal dieses Osterset* hier gekauft.

Bei 200° Gard im vorgeheizten Backofen 10- 12 Minuten backen. Meine Plätzchen habe ich exakt 11 Minuten gebacken. Danach waren sie perfekt durchgebacken, aber trotzdem noch hell! So mag ich das!

Nun haben wir 7:46 Uhr. Mein Mann sitzt auch schon am Schreibtisch, die Kinder schlafen noch. Ich werde mich jetzt aus meinem Kellerbüro in die Küche begeben, eine Tasse Kaffee geniessen, den Vögeln beim Zwitschern zuhören und dann den Frühstückstisch decken.

Wir lesen uns hier wieder heute Abend, bis dahin! Liebe Grüße, Bine

*AffiliateLink

, ,

Statt Blumen.

Beim bevorstehenden Valentinstag scheiden sich ja die Geister. Da gibt es die, die diesen geplanten und vorgeschriebenen Tag der Liebe total ätzend finden und die, die ihn feiern, die Aufmerksamkeiten und Geschenke für die oder den Liebsten besorgen, Karten schreiben und Herzchen per WhatsApp verschicken.

Ich muss diesen Tag nicht unbedingt haben, aber da es ihn nunmal gibt, finde ich es durchaus legitim, einem Lieblingsmenschen just an diesem Tag zu sagen oder zu zeigen, dass man ihn gern hat.

schminktaeschchen-geschenke-zum-valentinstag-lieblingsmensch-lieblingsfreundin-waseigenes-com-shop

Deswegen sind auch noch Täschchen in den Shop gewandert. Täschchen, bestickt mit Lieblingsmensch und Beste Freundin, mit Lieblingsfreundin und Schwesterherz.

schminktaeschchen-geschenke-zum-valentinstag-lieblingsmensch-lieblingsfreundin-waseigenes-com-shop-1
Ich wünsche Euch einen schönen und gemütlichen Sonntag. Wir werden gleich dem schlechten Wetter trotzen, uns ’ne Perücke aufsetzen, ein Herzchen auf die Wange malen, den Kamellebüggel unter den Arm klemmen und zum Zoch gehen!

Jecke Grüße, Bine

, , ,

Neu im Shop: Heinrich, der Einkaufsbeutel.

„Guten Tag, mein Name ist Lohse. Ich kaufe hier ein. […] In diesem Ton kommen wir nicht ins Geschäft!“ Immer, wirklich immer, wenn ich einkaufen fahre, denke ich an Heinrich, meine heimliche große Liebe. Heinrich Lohse, der Mann, der von seinem Chef in Frührente geschickt wird, weil er einfach… na ja, weil er eben Herr Lohse ist und für die nächsten 40 Jahre Schreibmaschinen Papier einkauft. Aber gesundheitlich ist alles in Ordnung.

Einkaufsbeutel Heinrich | www.shop.waseigenes.com
Als ich in den vergangenen Wochen Einkaufsbeutel nähte, da dachte ich auch an Heinrich. Seitdem heißen diese Beutel bei uns Heinrich. „Schatz, Heinrich und ich fahren jetzt einkaufen!“. Er ist toll, denn er ist geräumig und stark. Einen halben Wocheneinkauf oder einen ganzen Halbwocheneinkauf packe ich an der Kasse dort hinein.

Raumwunder Heinrich, der Einkaufsbeutel | www.shop.waseigenes.com 4
Auf die Nachfrage bei Instagram, ob ich diese Beutel nicht in meinem Shop anbieten möchte, war ich zunächst gar nicht vorbereitet, denn das war nicht geplant. Aber dann dachte ich: warum nicht? Jede Frau sollte einen Heinrich besitzen.

Einkaufsbeutel Heinrich | www.shop.waseigenes.com

Ab sofort gibt es ihn im Shop. Alle sind sie ca. 57 cm breit und 35 cm hoch (vom Boden bis zu den Trägern). Die Träger haben eine Länge von ca. 50 cm und eine Breite von 3 cm. Wenn Ihr für Euch oder die liebste Mama, Oma, Schwester oder Freundin einen Heinrich haben möchtet… hier lang bitte: klick.

Einkaufsbeutel Heinrich | www.shop.waseigenes.com

Happy weekend -Holler du dödl di!-  und liebe Grüße, Bine

MerkenMerken