Adventskalender der guten Gedanken, Kalligrafie & Lettering

Adventskalender der guten Gedanken & Wünsche {Türchen Nr. 5}

Adventskalender der guten Gedanken & Wünsche ~ Türchen Nr. 5: 
Der Gesunde hat viele Wünsche,
der Kranke nur | waseigenes.com

Adventskalender der guten Gedanken & Wünsche ~ Türchen Nr. 5

Der Gesunde hat viele Wünsche,
der Kranke nur einen.

Ich habe keine Angst und ich bin auch nicht panisch… aber wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann würde ich mir auf der Stelle wünschen, dass es uns – meine Familie, meine Eltern, unsere Freunde, mich – nicht erwischt. Von schlimmen Verläufen mit langen und noch schlimmeren Folgen hört und liest man immer wieder….

Viel mehr wünsche ich mir, dass all diejenigen, die die Maßnahmen, Vorschriften und Empfehlungen mit Füßen treten; die sich zu Hunderten auf den Straßen oder in kleinen Gruppen zu einer Party treffen, dass die sich mal bewusst machen, in welche Gefahr sie andere bringen. {An dieser Stelle bitte gerne diverse Kraftausdrücke gedanklich einsetzen. Mit mindestens drei Ausrufezeichen}.

Ich habe viele Wünsche. Kranke haben nur einen Wunsch!

Bleibt gesund und bleibt vernünftig.

Liebe Grüße
Bine

was davor geschah
nächster Artikel

2 Comment

  1. Reply
    Ursula
    5. Dezember 2020 at 08:51

    Liebe Bine,
    vielen Dank für diesen tollen Blog, für all deine Gedanken, Ideen und Anregungen.
    Es ist immer so ein „bisschen“ eine emotionale und gedankliche Heimat, die ich bei dir vorfinde.Alles mit Herz und Verstand. Wunderbar.
    Dein Adventskalender ist jeden Tag eine Freude, sowohl vom Inhalt als auch von der Gestaltung. Wie wäre das wohl, wenn man den auch noch anfassen könnte??? Und die vielen Ideen, die du mit uns teilst und die alle verlocken zum Nachmachen, Wahnsinn !
    Manchmal frage ich mich, wie du es schaffst, dass dein Tag so viele Stunden hat, in 24 Stunden kann Frau das alles doch gar nicht schaffen.
    Zu deinem heutigen Sinnsprüchlein: so einfach gesagt und so wahr. Den Wert von Gesundheit kann man halt oft erst schätzen, wenn sie bedroht ist. Bezüglich der ganzen Corona-Verleugner und Trotzdem-Feierer möchte ich gar nicht mehr viel nachdenken – es ist irgendwie verschwendete Energie. Sich und seine Lieben schützen und verantwortungsbewusst in der Öffentlichkeit und im Beruf auftreten ist für mich normal, meinen Standpunkt nach außen vertreten auch, aber all die Demos, Feten, Partys, Veranstaltungen ernten von mir nur noch ein Kopfschütteln.
    Du verbreitest immer Optimismus und Herzenswärme und erreichst ganz viele damit und das ist gut so. Danke

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      5. Dezember 2020 at 09:32

      Liebe Ursula,
      ich danke Dir von Herzen für Deinen so schönen und so langen Kommentar!
      Ich weiß es sehr zu schätzen, dass Du Dir dafür Zeit genommen hast.
      Ja, aktuell ist hier ganz schön viel los auf dem Blog. Aber glaub mir, mein Tag hat nicht mehr Stunden. Da fallen hinten einfach andere Dinge runter ;-)
      Zu meinem heutigen Spruch – ich freue mich, dass Du das genau so siehst, wie ich. Ich rege mich auch nicht auf, schüttel nur mit dem Kopf und bin froh, dass unsere Freunde das genauso sehen….
      Ich wünsche Dir einen schönen Samstag und ein gemütliches Adventswochenende!
      Liebe Grüße
      Bine

Schreibe einen Kommentar