12 von 12

12 von 12 im Juni 2021 – Mein Tag in Bildern.

Es fing heute morgen schon damit an, dass mir erst nach dem Frühstück eingefallen ist, dass heute der 12. Juni ist. Super fail. Das ist mir auch schon lange nicht mehr passiert. Diesen besonderen Tag nicht mit dem nötigen Ernst zu behandeln, das zog sich dann bis in den Abend. ;-) Deswegen gibt es auch keine 12 sonder nur 10 Bilder.

Was vom Wochenendfrühstück übrig blieb: ein halbes Brötchen und noch eine leckere Tasse Kaffee.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Frühstück

Jeden Freitag oder jeden Samstag, so wie’s grad passt, muss der Jüngste ran.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Rasen mähen

Ich stelle mich derweil in die Küche, fange an zu kochen und baue nebenbei mein kleines Fotostudio auf.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Shooting

Während des Shootings renne ich permanent zwischen Terrasse und Küche hin und her und freue mich dabei über diese Farbpracht.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Blumen

Die Bilder unseres Mittagessens sind im Kasten, jetzt dürfen wir endlich essen. Es gab Pasta Alfredo. Sooo lecker. Das Rezept werde ich hier in der kommenden Woche mit Euch teilen.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Mittagessen

Dann heißt es spülen, Küche aufräumen, Gäste WC putzen, bisschen aufräumen… sowas halt.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Spülen

Ach und Wäsche machen. Aber nur ein bisschen. Ist ja schließlich Wochenende.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Wäsche

… und das Wetter ist schön. Nicht zu heiß, ein bisschen windig, genau richtig. Ich hole mein Rad raus und erledige ein paar Besorgungen. Der Eierhof hat schon zu, aber zum Glück gibt es da jetzt einen Automaten. So steht dem Sonntagsei morgen früh nichts mehr im Wege.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Eierhof

Für die Reiter gibt es auch ein Knöpfchen ganz weit oben.

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Ampel

Und das letzte Foto – ein Sommerbild. Was gibt es Schöneres, als Kornblumen, Klatschmohn und blauer Himmel?

12 von 12 im Juni 2021 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Sommer

Nicht wirklich ein produktiver Tag… eben Wochenende. Das sah im Mai ganz anders aus. Dafür haben wir mittlerweile Sommer. Ich sage Tschüss für heute und wünsche Euch einen schönen Samstagabend!

Alle 12 von 12 Mitmacher versammeln sich wie jeden Monat bei Frau Kännchen.

Liebe Grüße
Bine

was davor geschah
nächster Artikel

4 Comment

  1. Reply
    Vanessa
    12. Juni 2021 at 21:40

    Immerhin hast Du noch dran gedacht. Ich habe es total vergessen…
    Einen schönen entspannten Samstag hattet ihr. Das tut doch auch gut.
    Liebe Grüße Vanessa

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      13. Juni 2021 at 08:18

      Das stimmt, Vanessa. Komplett vergessen… das ist mir noch nie passiert, aber, dass ich erst im Laufe des Tages dran gedacht habe, schon. Davon geht die Welt ja nicht unter, aber ich ärgere mich dann trotzdem. :-)
      Und ja, wir hatten wirklich einen entspannten Samstag.
      Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Grit
    13. Juni 2021 at 10:24

    Hallo Bine,
    es scheint, dass Dein Sohnemann auch so gern Rasen mäht wie mein Sohn. :) Neulich erzählte er uns, dass Rasen mähen für ihn pure Entspannung ist und er konnte überhaupt nicht verstehen, dass sein Kumpel dies zu grauenvoll findet. Dann ist es bei uns so, dass da auch mal eine Tankfüllung fürs Moped rausspringt. :);)
    Auf Dein Nudelrezept bin ich gespannt! Das letzte Bild ist herrlich, ich liebe solche sonnigen Tage in der Natur, obwohl ich eigentlich bloß für die Tür treten muss und schon bin ich mittendrin.
    Einen schönen Sonntag und herzliche Grüße!
    Grit

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      13. Juni 2021 at 10:30

      Liebe Grit, ich kann jetzt nicht behaupten, dass das Rasen mähen seine Lieblingsbeschäftigung ist… aber er macht es und da wir nur einen kleinen Garten haben, ist die Sache auch super schnell erledigt. :-)
      Für ein Moped ist er noch zu klein… aber diese Bezahlung merke ich mir auf jeden Fall.
      Ich muss auch nur vor die Tür treten und zweimal um die Ecke gehen, dann stehe ich vor solch wunderschönen Felder. Und jedes Mal freue ich mich darüber.
      Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße, Bine

Schreibe einen Kommentar