12 von 12

12 von 12 im Mai 2021 | Mein Tag in Bildern

Also heute vor einem Jahr sah die Welt zwar nicht anders aus, aber es war wenigstens Frühling. Das kann man vom heutigen Tag nur bedingt sagen. Am Morgen war’s noch grau und usslig, erst im Laufe des Tages kam die Sonne raus. So langsam kribbelt es mich in den Fingern, dass ich im Garten mal ein paar Blümchen pflanze. Dazu hatte ich bei Regen und grauem Himmel bisher einfach keine Lust. Ich heiße Euch herzlich willkommen zu meinen 12 von 12 im Mai 2021.

Frühstück. Wie schön, dass ich jetzt wieder Erdbeeren in mein Frühstück schnibbeln kann.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Frühstück

Danach hole ich unseren Nachbarshund ab und drehe mit den beiden eine Runde durch den Wald, Richtung See.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Hunde

Derweil sitzen die Kinder in ihre Zimmern vor ihren Geräten im Unterricht. Seit heute liegt die Inzidenz in unserem Kreis unter 165. Ganz knapp. Wenn das so weiter geht, also wenn die Zahlen weiter sinken, dann werden die Kinder wohl nach Pfingsten wieder in die Schule gehen. Abwarten…

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Homeschooling

Ich begebe mich in die Küche und rühre und mixe Hummus mit roten Linsen an. Das Rezept wird es morgen hier geben.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Hummus

Um 10 Uhr lasse ich alles stehen und liegen, koche mir eine Tasse Kaffee und treffe Freundinnen online. Solltet Ihr ganz genau hinsehen: ich weiß, dass ich „zum Scheitern“ hätte schreiben müssen; also scheitern mit großem S. Deswegen ist dieser Spruch, diese Karte auch nie im Adventskalender der guten Gedanken gelandet, sondern steht da auf meinem Schreibtisch.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | online Treffen

Danach schreibe ich den Hummus Beitrag und schon ist es 12:30 Uhr. Mittagspause. Heute gibt es schnellen Flammkuchen. Während ich das Foto mache, denke ich: Das kommt mir irgendwie bekannt vor. Stimmt! Flammkuchen gab es zu letzt am 12. April 2021. :-))

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Flammkuchen

Zum Nachtisch gibt’s einen effen Tortenboden mit Erdbeeren mit ein bisschen viel Tortenguss… aber egal. Den könnte ich meiner Familie jeden Tag vorsetzen.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Tortenboden mit Erdbeeren

Danach schmeiße ich die Familie aus der Küche, baue mal wieder mein kleines Fotostudio vor dem Fenster auf und knipse Edbeer-Rhabarber-Crumble.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Erdbeer-Rhabarber-Crumble

Mir ist warm, ich brauche Luft, gehe eine Runde durch den Garten und freue mich über die neuen Blätter am Feigenbaum. Dabei fällt mir auf, dass da noch ein Weihnachtssternchen hängt. Den habe ich da komplett vergessen.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Feigenbaum

Am Nachmittag lädt mich eine Freundin zum Kaffee ein. Ich weiß gar nicht, wann ich zu letzt bei einer Freundin im Garten Kaffee getrunken habe? Ist schon eeeewig her. Auf dem Weg dahin fahre ich an unserer Kirche vorbei und freue mich, dass da auch eine Regenbogen-Fahne hängt!

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Regenbogen Fahne

Der Sohnemann hat in der Zeit online-Musik-Unterricht. Wahnsinn, wie kreativ wir alle im letzten Jahr geworden sind; welche Wege wir eingeschlagen haben, um Unmögliches möglich zu machen.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Saxophon

Ich genieße für ein Stündchen ein nettes Beisammensein bei Kaffee und Wasser.

12 von 12 im Mai 2021 - Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Kaffee Date

Und jetzt muss ich hier mal fix die Bude aufräumen und mich nochmal frisch machen, denn heute Abend habe ich wieder ein online-Freundinnen-Date. Was für ein Tag. Aber manchmal ist das so.

Ich wünsche Euch einen schönen Mittwochabend. Ein schönes langes Wochenende wünsche ich Euch noch nicht, denn morgen melde ich mich wieder mit dem leckeren Hummus Rezept.

Die 12-von-12-Mitmacher versammeln sich heute wieder alle bei Caro.

Liebe Grüße
Bine

was davor geschah
nächster Artikel

8 Comment

  1. Reply
    nina. aka wippsteerts.
    12. Mai 2021 at 22:41

    Oh, ich glaube, ich habe fast immer am 12. Wäsche, da kann eine Rezeptwiederholung nicht mithalten :)
    Sternchen in der Feige mag ich, für die Regenbogen Fahne auch!
    Schönen Feiertag und liebe Grüße
    Nina

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      13. Mai 2021 at 07:26

      :-))) Nina! Die Wäsche hab ich gestern nicht geschafft. Da muss ich heute ran.
      Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag!
      Liebe Grüße, Bine

  2. Reply
    Grit
    13. Mai 2021 at 10:55

    Hallo Bine,
    Euer Inzidenzwert lässt hoffen, hier ist leider noch keine Besserung in Sicht unser Wert liegt bei 300. Es ist einfach nur noch niederschmetternd. Sohnemann hat Glück mit dem Unterricht, da er zu den Abschlussklassen gehört, darf er zur Schule. Rhabarber-Crumble klingt lecker. Mein Rhabarber ist in den letzten Tagen gewachsen, heute Regen und am Wochenende werde ich welchen ernten :).
    Wir haben auch ein Feigenbäumchen, leider sieht es ganz trostlos aus, trotz liebevoller Pflege, hast Du einen Tipp?
    Herzliche Grüße, Grit.

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      14. Mai 2021 at 07:38

      Liebe Grit,
      ich drücke Euch alle Daumen, dass Euer Wert auch bald sinkt. Bei uns sieht es von Tag zu Tag besser aus… Ich fiebere immer mehr einem Aperol Spritz im Biergarten entgegen :-)
      Zu unserem Feigenbaum kann ich leider nicht viel sagen. Ich würde nicht mal behaupten, dass ich ihn liebevoll pflege. Im Frühling schneidet mein Mann ist meist ordentlich zurück, dass haben wir aber dieses Jahr verpasst. Ansonsten sorge ich nur dafür, dass er in den warmen Monaten gewässert wird.
      Liebe Grüße, Bine

  3. Reply
    Grit
    14. Mai 2021 at 09:46

    Ha, ha also gar nicht beachten. Wir haben vor einigen Jahren ein Kumquat-Bäumchen geschenkt bekommen. Das wurde, wie alle Pflanzen hier im Haus, liebevoll gehegt und gepflegt. Leider war das Bäumchen irgendwann ohne Blätter und wir haben es auf dem Container (Bauarbeiten) geschmissen, so lag das Bäumchen einige Zeit darauf und siehe da es brachte wieder grüne Blätter hervor, es wurde natürlich gerettet, es grünt und blüht bis heute, leider ohne Früchte aber immerhin. Muss man erst zu solchen drastischen Maßnahmen greifen? :)

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      14. Mai 2021 at 12:43

      Ich lache mich schlapp! Ja, wahrscheinlich ist das so…. einfach nicht beachten! ;-)))

  4. Reply
    Kathrin
    14. Mai 2021 at 17:25

    So krass, wir wohnen ja mit Hennef fast neben euch und bei uns läuft die Schule seit Wochen weiter, zwar im Wechsel jede Woche nur eine Hälfte der Klasse aber auch halb gefüllte Busse finde ich immer noch zu voll im Moment. Was du immer alles an einem Tag schaffst, das bewundere ich ja jedes Mal. Alleine 2 Onlinedates und ein echtes an einem Tag. Online Dates gibt es bei mir nur aus beruflichen Gründen und zum draußen Treffen ist es hier immer noch zu kalt außer am letzten Sonntag, scheinbar ist es in der Stadt da wärmer als auf dem Land.
    Liebe Grüße Kathrin

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      14. Mai 2021 at 18:38

      Liebe Kathrin,
      ja, verrückt, wie unterschiedlich es doch in den einzelnen Kreisen und Städten aussieht. Meine beiden waren nach Ostern eine…oder zwei, ich weiß es schon nicht mehr, Wochen in Wechselunterricht in der Schule. Seitdem wieder zu Hause. Da die Zahlen aktuell fallen, gehe ich davon aus, dass beide nach Pfingsten wieder in die Schule gehen.
      Dieser eine Mittwoch war aber auch ganz schön voll… normalerweise ist das nicht so bei mir und ich gebe zu: ich war am Abend echt kaputt :-)
      Liebe Grüße, Bine

Schreibe einen Kommentar