Noch einmal schlafen

 

 

Ich kann’s irgendwie noch nicht richtig glauben, dass die Adventszeit mit dem heutigen Abend beendet ist. Es waren schöne & stimmungsvolle Wochen, aber trotzdem habe ich-wie jedes Jahr- das Gefühl, nicht alles erledigt zu haben, was ich gerne gemacht hätte (von Dingen, die ich mir VORGENOMMEN habe, ganz zu schweigen). Nun denn…man kann sie nicht zurück drehen, die Zeit.
Auf jeden Fall sind wir gerade noch einmal über den Weihnachtsmarkt geschlendert, gleich geht’s zum alljährlichen Gans-Essen & Wichteln und morgen kommt dann das Christkind.
Eine schöne Geschichte zum letzten Abend vor Heilig Abend gibt’s bei Bulgariana. Kleiner Tipp für alle Zweifler.

3 Kommentare
  1. Gerlinde sagte:

    Ja, die Zeit vergeht und mir kommt vor, mit jedem Lebensjahr immer noch schneller. Nicht immer alles erledigt zu haben liegt aber oft nicht an der Zeit, sondern daran, dass wir immer noch mehr schaffen wollen, als notwendig ist. Also nimms leicht :-)

    Frohe Festtage wünsch ich dir und den Deinen!

    Antworten
  2. "was eigenes" sagte:

    Da habt Ihr beide Recht…vielleicht nehmen wir uns wirklich zu viel vor und vielleicht geht es eben allen so…
    Ich mache mich deswegen auch nicht verrückt. Das Haus ist geputzt, die Geschenke liegen unter dem Baum…es kann dann bald losgehen und darauf freue ich mich schon.
    Macht Euch einen schönen Abend!
    Liebe Grüße

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.