Der Geschmack von Apfelkernen (What’s in a name Plant Title)

 

 

Das fünfte und somit vorletzte Buch der „Reading Challenge What’s in a name“ habe ich nun gelesen. Diesmal sollte eine Pflanze o.Ä. im Titel vorkommen. An dieser Stelle- Danke Lina– die mich an den Schmöker erinnerte.
Die meisten von Euch haben das Buch ja bereits gelesen…zumindest ist es mir schon des öfteren hier und da in der Blogwelt begegnet. Um es kurz zu machen: ich fand’s so lala. Die Geschichte ist teilweise recht verwirrend…wenn der Bruder von der Freundin und deren Eltern wiederum…na, Ihr wisst schon. Aber es ist schön geschrieben. So ein heimeliges Gefühl überkam mich immer, wenn die Apfelgärten und das alte Haus der verstorbenen Großmama beschrieben wurden.

Jetzt geht es weiter mit „Bis(s) zum Abendrot“. Die ersten 50 Seiten sind schon, wie nicht anders zu erwarten, toll!!! Das letzte Buch der „Reading Challenge“ liegt schon auf meinem Nachttisch: „Owen Meany“ von J. Irving. Danke schonmal auch hier an Lina, die mir dieses Buch empfohlen hat…ich werde berichten!
So und jetzt geht’s mit der Wolldecke auf die Couch…der Sommer scheint sich langsam aber sicher zu verabschieden. Die Kinder haben schon die ersten Schnupfnasen.

MerkenMerken

9 Kommentare
  1. Sonja sagte:

    Also ich fand die Apfelkerne super schön.

    Ich glaube, die liebe Caro muß mir doch mal die Biss-Bücher leihen…

    Wenn sie nun wirklich ALLE lesen, können sie ja nicht so schlecht sein.

    Liebe Grüße
    Sonja

    Antworten
  2. Lycklig sagte:

    Bin ganz deiner Meinung, das Apfelkerne Buch war schön, aber teilweise anstrengend, weil verwirrend. Empfand ich genauso.
    Lieben Gruss
    Gisela

    Antworten
  3. Melanie sagte:

    Es gibt nichts schöneres als an lauen Sommerabenden auf dem Balkon zu lesen. Okay, ja, im Herbst mit einer Tasse Schokolade und einer Decke bewaffnet ist es auch nicht verkehrt!
    Hauptsache LESEN! :-)

    Machst mich direkt neugierig auf das Buch mit Biss …

    Liebe Grüße und viel Spaß beim Schmökern,
    Melanie

    Antworten
  4. "was eigenes" sagte:

    @Sonja: das musst Du aber ganz dringend die liebe Caro um die Bücher bitten. Die sind wirklich zu schön!!!
    @Melanie: dito! Ausleihen oder kaufen…und zwar sofort :-)
    @Gisela: merci…wenigstens eine, die meine Meinung teilt.
    @Lina: ich werde Dir berichten! Versprochen!

    Antworten
  5. "fabuscreativ" sagte:

    Och ist das spannend…..muss ich dass auch haben???
    Um was gehts da eigentlich….und Spätsommer ist ja so nicht schlecht…Reife Aepfel,Kürbisse….Mh,feine Rezepte ausprobieren ;-))) Lg GabiB.

    Und gute Besserung an die *Schnupfi`s*

    Antworten
  6. Die Pedi sagte:

    Hallo,

    ach, das ist ja total interessant hier – schöner Blog, gefällt mir echt sehr gut… :-)

    Hmm, das Apfelkern-Buch ist gerade auf dem Weg zu mir, bin schon ganz gespannt… Man hört ja wirklich sehr unterschiedliche Meinungen… Hoffentlich isses bald da… Aber was ist eine „Reading Challenge“? Um die Wette lesen?

    Zu den Bella/Edward-Büchern kann ich nur sagen: Kaufen! Wenn irgendwie möglich… Weil man die Bände echt lieb gewinnt und gar nicht mehr hergeben will…
    Viele Grüße, Petra :-)

    Antworten
  7. "was eigenes" sagte:

    Hallo Petra,
    lieben Dank für Deinen Kommentar. Bin gespannt, wie Dir die Apfelkerne gefallen :-)
    Schau mal rechts unten in meinem Blog…da gibt es den Link zu der „Reading Challenge“ WHAT’S IN A NAME. Da habe ich mich Anfang des Jahre angemeldet…
    LG, Bine…die gleich mal bei Dir vorbei kommt :-)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.