Monatsmotto September {monthly Motto}… Der Ernst des Lebens

Zu meiner Einschulung sagte mein Papa zu mir:“ Binchen, jetzt beginnt der Ernst des Lebens!“
 Vier Jahre später, als es auf die weitere Schule ging, sagte mein Papa zu mir: „Binchen, jetzt (mit drei Ausrufezeichen) beginnt der Ernst des Lebens.“
Diesen Satz bekam ich dann gerne noch bei weiteren Lebensabschnitten gesagt. Anfangs bin ich sicherlich vor Ehrfurcht erstarrt, mit den Jahren gab es dazu von mir nur noch ein genervtes, später ein müdes Lächeln. „Jaaaaa, Papa!!!“.
Kommende Woche beginnt hier nun aber wirklich der Ernst des Lebens, denn das Tochterkind kommt in die Schule. Ich bin mir noch nicht so sicher, für wen hier der Ernst des Lebens anbricht, habe aber die Befürchtung, dass dieser geschichtsträchtige Satz mehr für mich gilt. Wenn ich an das frühe Aufstehen denke… *heul*. 
Das Tochterkind kommt übrigens ganz auf die Mama. Sie hatte nur ein breites Grinsen für ihren Opi übrig, als er ihr vom Ernst des Lebens erzählte.
Frau Jolijou und ich freuen uns, wie immer, auf Eure Monatsmottos!
25 Kommentare
  1. MAL SO * mal so sagte:

    Hallo Sabine!

    Dir ergeht es gerade so wie meiner großen Tochter, ihr Tochterkind ist auch gerade eingeschult worden – dort beginnt jetzt auch der Ernst des Lebens…
    Mein Motto im September ist wie jedes Jahr: Familienfeste usw.
    Wir starten morgen mit unserem Hochzeitstag. Dem folgen dann so etliche Geburtstage…
    Im letzten Jahr hatten wir am 5.9. mal richtig pralles Sommerwetter und wir konnten aus meinem 50. ein super tolles Gartenfest machen! Ich glaube in diesem Jahr haben wir schon Herbst – wie sonst auch die Jahre.
    Na dann wünsche ich dir, dass du immer gut aus dem Bett kommst… ;o) !!
    Liebe Grüße, Karina

    Antworten
  2. Annette sagte:

    Kennst du das Buch „Der Ernst des Lebens“? Ein köstliches Buch zum Thema Einschulung für die Kinder. Sehr zu empfehlen, gibt es auch in Kleinformat passend für die Schultüte.

    Viel Freude beim neuen Lebensabschnitt wünscht euch
    Annette

    Antworten
  3. Nadeltanz sagte:

    UUUUUhhhuu, genauso gehts mir auch. ich kann mir garnicht vostellen das mein „kleiner“ bald die schulbank drückt. und das frühe aufstehen wird auch für uns gewöhnungsbedürftig ;).
    aber sicher wird es auch eine schöne und aufregende zeit. das wünsche ich euch!
    liebe grüße
    medin

    Antworten
  4. apfel-baeckchen sagte:

    … auch bei uns beginnt in 2 wochen “ der ernst des lebens!!“ kann es auch garnicht glauben das es schon soweit ist. bin auch schon aufgeregt …
    auch wir werden dann früh aufstehen mussen … bäh, noch früher …
    wünsche dir und deiner fam ein schönes einschulungsfest und einen guten start!
    glg frau apfel-baeckchen

    Antworten
  5. emily fay sagte:

    Liebe Sabine,
    ich muss so schmunzeln…was sich alles doch immer und immer wieder im Leben wiederholt;) ich sage nur …und täglich grüßt das Murmeltier…tolle Fotos hast du dazu gemacht und ich habe auch das Problem morgens so früh auf zu stehen;)

    glg Marion

    Antworten
  6. sanit sagte:

    das fremdbestimmt bezieht sich mehr auf eine pflichtschulung über mehrere wochen *bäh

    die kinder sind mir ja nicht so fremd #lach

    bin schon gespannt wie die „ergebnisse“ am ende des monats ausfallen :)

    liebe grüße,
    tina

    Antworten
  7. Michaela sagte:

    KLASSE, den Satz haben wir doch alle schon mal gehört ;-).
    Ich wünsche Euch einen tollen Schulstart.
    Und das mit dem frühen Aufstehen kann ich Dir gut nachempfinden.

    Viele liebe Grüße…
    Michaela

    Antworten
  8. Petra sagte:

    Ein wunderschönes Posting, gefällt mir total gut!
    Von meinem Vater ist uns auch so ein ganz prägender Satz geblieben.
    Ich wünsche euch einen wunderschönen Einschulungstag und damit den Beginn einer fröhlichen Schulzeit.
    Liebe Grüße
    Petra

    Antworten
  9. ellapirella sagte:

    Puh … daran will ich noch gar nicht denken. Bei uns beginnt gerade der kleine Ernst des Lebens, weil der Große in den Kindergarten kommt. DAS ist schon ein komisches Gefühl. Ich glaube, er hat auch nicht so recht Lust auf Ernst: „Mama, ich kann auch daheim pielen. Ich will nicht in den Kindergarten.“ *seufz* Mein Motto daher: Gelassenheit! ;-)
    Ganz liebe Grüße
    Ellen

    Antworten
  10. Netti sagte:

    Hallöchen, ich reihe mich mal mit ein und habe mein Monatsmotto für mich gefunden: „Balance“ Danke für die Inspiration, aber wie kann ich das Banner mitnehmen? ♥-liche Grüße
    Netti

    Antworten
  11. Die Krümelmonster AG {Kirstin} sagte:

    Haha, liebe Bine, wat kommt mir das bekannt vor! Wir hatten, als der Große in die Grundschule kamen, einen wunderbaren Vortrag über den „Ernst des Lebens gehört“, der hat mich wirklich tief gerührt – tief genervt war ich allerdings damals selbst, als ich in die Grundschule, in die weiterführende Schule, in Ausbildung kam *seufz* ;)

    Danke für den herrlichen Post und danke für die tolle Idee des Monatsmottos. Ich bin Wiederholungstäterin und mit Begeisterung zum zweiten Mal dabei :)

    Liebe Grüße, Kirstin

    Antworten
  12. Frau Mena sagte:

    Gaaaaaanz genau !!! Der Ernst des Lebens beginnt nämlich für uns Mamas !!! Ich muss mich immer noch daran gewöhnen, dass ich abends den Wecker stellen und ihn morgens auch für vollnehmen muss … geschweige denn alles andere, was mit dem Schulbeginn so an Neuem bei uns eingezogen ist …

    Eine schöne Einschulung wünscht
    Frau Mena.

    P.S.: Na gut, auch die Mena-Tochter gewöhnt sich jeden Tag noch ein bißchen mehr an die Schule.

    Antworten
  13. Claudia's rosige Zeiten sagte:

    Liebste Frau Hoppenstedt….
    als Erzieherin wollte ich dir natürlich auch das Bilderbuch „Der Ernst des Lebens“ empfehlen !
    Soooo nett!!!!
    Aber das haben ja nun schon andere getan……
    Das wird eine aufregende Zeit!

    Habt einen schönen September.
    Hier noch immer-Sommerferien!!!!

    Liebe Grüße, die Claudi

    Antworten
  14. elbmarie sagte:

    Hey Bine, guck dir mal in eurem Bücherladen das Bilderbuch dazu an… KÖSTLICH….;-)
    LG (übrigens ein tolles Einschulungsgeschenk mit dem üblichen Spruch, aber gaaanz anders…;-))
    Sabine

    Antworten
  15. A Charmed Life sagte:

    Irgendwie scheint es in unseren Leben viele kleinere zu geben, die immer wieder aufs Neue anfangen und eine andere Art Ernst mitbringen.

    Hoffentlich macht deiner Tochter die Schule Spaß, dann ist auch das frühe Aufstehen nur halb so schlimm :)

    Lieben Gruß, Maja

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.