,

Verkannter Künstler? | Zeichnen für verkannte Künstler.

Buchvorstellung: Zeichnen für verkannte Künstler | waseigenes.com
„Wir gehen in diesem Buch nach der Einfach-Drauf-Los-Methode vor. Wenn ein weißes Blatt Papier dich lockt, schnapp dir einen Stift, überlege, was du zeichnen willst denk dann nochmal kurz darüber nach, was das Wesentliche daran ist- und dann wirfst Du (metaphorisch gesprochen) den Ball in die Luft und knallst ihn übers Netz.“
Buchvorstellung: Zeichnen für verkannte Künstler | waseigenes.com

Zeichnen für verkannte Künstler
 ist ein irre Buch, welches ich eigentlich für mich gekauft hatte. Denkste. Schwupp, weg war es.
Buchvorstellung: Zeichnen für verkannte Künstler | waseigenes.com

Die eiserne Grundregel, wie man seine Zeichnungen anfangen soll lautet: Es kommt ganz darauf an!…

Buchvorstellung: Zeichnen für verkannte Künstler | waseigenes.com

Die Aufgaben, die dem verkannten Künstler gegeben werden sind herzerfrischend und machen richtig Spass. Die Texte sind spritzig und einfach wahr.

Buchvorstellung: Zeichnen für verkannte Künstler | waseigenes.com

Alles was Ihr benötigt ist: das Buch, einen schwarzen und einen roten Aquarellstift und einen schwarzen Fineliner. Keinen Radiergummi!

Buchvorstellung: Zeichnen für verkannte Künstler | waseigenes.com

„Diese Seite ist zum Herumschmieren freigegeben. Nimm deinen schwarzen Stift, spuck auf den Finger und verwisch damit die Linien, die du gezogen hast. Viel Spass dabei. Du kriegst den Bogen schon raus.“
Buchvorstellung: Zeichnen für verkannte Künstler | waseigenes.com
Einige Aufgaben sind eher komplex…. zeichne irgendwas… aber selbst auf diesen Seiten gibt es viele Denkanstöße. Zum Beispiel: Zeichne Tassen. Keine Ahnung, was für Tassen? Dann lies Dir die Ideenkiste durch: „hohe, dicke, umgekippte, erschöpfte, koffeinmäßig, hypernervöse, optimal für Auto oder Achterbahn geeignet, geflügelte, leckende und (irgendwie) realistische.“  Irre, oder? Sind Euch schonmal sooo viele Tassen eingefallen? Mir nicht.
Buchvorstellung: Zeichnen für verkannte Künstler | waseigenes.com
Ich habe von diesem Buch irgendwann, irgendwo in einem anderen Blog gelesen… ich kann mich nur leider nicht mehr erinnern, wo? (hätte sonst gerne einen Link gesetzt!). Aha! Gesehen habe ich es bei Frl. Wildenstein!
 Auf jeden Fall hatte ich es mir damals sofort bestellt, aber erst diese Woche endlich daran gedacht die Aquarellstifte zu besorgen. Also, solltet Ihr Euch dieses Buch kaufen (oder einem verkannten Künstler zu Weihnachten schenken wollen), dann rate ich Euch: kauft sofort die Stifte! :-)

Liebe Grüße, Bine

25 Kommentare
  1. linababe sagte:

    oh! danke, danke! so was ist perfekt für theresa!!! (und vielleicht auch für mich???? :-) )

    das ist schon für Nikolaus bestellt! hach….da freu ich mich richtig drauf!

    liebe grüße
    lina

    Antworten
  2. Anonymous sagte:

    das ist ein toller tipp – vorallem für weihnachten – mein kleiner zeichnet auch so irrsinnig gerne – und ich auch! hab bei amazon gesehen das gibts auch in ähnlicher form für kinder! mal kucken!
    dankeschön!
    lg gudrun

    Antworten
  3. MAL SO * mal so sagte:

    Ist das ein tolles Buch!!
    Da fliegen die einzelnen Gemälde wenigstens nicht immer so verloren herum…
    Werde ich gleich mal sehen, ob ich es bekommen!
    Super Idee für meine Enkelkinder. Oder überhaupt für die ganze Familie.

    Hab einen schönen Tag!
    LG, Karina

    Antworten
  4. Bine {was eigenes} sagte:

    @ Kiki: das Tochterkind ist sechs und malt ganz begeistert darin rum… ich muss halt daneben sitzen und ihr (noch) die Aufgaben vorlesen.

    Habe aber auch gerade in den Kommentaren gelesen, dass es ein Kinder Künstler Kritzelbuch gibt? Guck mal bei Amazon….

    LG Bine

    Antworten
  5. binedoro sagte:

    Tolles Buch! Danke für den Tipp!

    Im ersten Moment dachte ich an meine Schwester, aber schenkt man solch ein Buch einer Grafik-Designerin? :-) Ich werd es mir auf jeden Fall für mich bestellen.

    LG bine

    Antworten
  6. Marina sagte:

    Super Tipp, super Buch….apropo Buch ;o) vielen Dank nochmal du liebe Bine für das Buch das du mir geschickt hast!!! Ich freu mich immer noch so! Süße Sachen sind da zu sehen :o)
    Liebe Grüße sendet dir Marina ♥

    Antworten
  7. Lolobionda sagte:

    Hi!

    Das ist ja ein tolles Buch – danke für den Tipp – kriegt der Mann!*hihi

    Und der Sohn bekommt: Kinder Künstler Mitmachbuch: Aufschlagen – Loslegen – Spaß haben habe ich gerade bei Amazon entdeckt. Das finde ich für Kinder ja ganz toll!*g

    Ganz liebe Grüße LOLO

    Antworten
  8. siggi sagte:

    Oh, danke für den tollen Tip. Habe hier auch eine kleine Malkünstlerin, die solche Bücher liebt. Wir haben schon 2 von den „Ed Emberley’s Drawing Books“ … „Faces“ ist z.B. superlustig … falls ihr mal Nachschub braucht ;o)
    GlG … Siggi *gleichmalzuamazonwechsel*

    Antworten
  9. Frl. Wildenstein sagte:

    Hihi, Du hast das bei mir gelesen und kommentiert :o) Schön, dass Ihr so einen Spaß mit dem Buch habt! Auf Deinen Beitrag hin habe ich gerade eine Idee für ein Weihnachtsgeschenk bekommen. Lieben Dank!
    Frl. Wildenstein :o)

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.