Legend – fallender Himmel. {lesenswert}

legend
Die Geschichte spielt in der Republik America. Nicht in den Vereinigten Staaten, sondern in der Republik, die von einem Elektor regiert wird. Wir befinden uns in der Zukunft, nichts ist so, wie wir es von heute kennen. Es gibt die sogenannte „Reichen-Sektoren“ und „Armen-Sektoren“. Es gibt Seuchen, es gibt das Militär, es gibt rote „Xe“, die an Haustüren gemalt werden, es gibt Kolonien, es gibt den großen Test, der von jedem 10-jährigen gemacht werden muss.
Danach wird ausgesiebt. Es gibt diese und jene Welt.
Die Hauptrollen spielen Day und June, die abwechselnd zu Wort kommen und die Geschichte aus der Ich-Perspektive erzählen. Grandios.
Day, der Junge, der das Licht sucht, geboren in den Slums, ist Staatsfeind Nr. 1 und läßt nichts unversucht,  gegen die Republik zu kämpfen.
June, das Mädchen, dass den großen Test mit 100% bestanden hat, dass eine große militärische Karriere vor sich hat und sich auf die Suche nach dem Mörder ihres Bruders macht!
Ich war sofort in der Geschichte gefangen, habe mit Day gefiebert und mit June gelitten. Ich habe gehofft und gebetet, habe den Kopf geschüttelt, war wütend und dann wieder versöhnt.
Zum Schluss bleibt mir auch hier nur zu hoffen, dass Marie Lu ganz schnell eine Fortsetzung von Legend schreiben wird!
5 Kommentare
  1. Wir sind Herzhaft sagte:

    Irgendwie musste ich sofort an The Hunger Games denken, als ich das Foto vom Cover erblickt habe. Irgendwie weißt ja auch die Story (Nordamerika post-USA etc.) gewisse Ähnlichkeiten auf – oder liege ich da falsch? Aber gut klingt es definitiv, werd mich mal noch ein bisschen genauer über die vielversprechende Story informieren. Klingt irgendwie nach perfekter „An-einem-regnerischen-Herbsttag-in-einem-verschling-Lektüre“ hab ich das Gefühl :-D Liebe Grüße, Marie

    Antworten
  2. Biberella sagte:

    Hallo Bine,
    ich mag Dein neues Design, ist echt super schön ! Ich mag auch Dein neues Foto von Dir, sehr sympathisch !
    Und ich bewundere, wie viel Fleiß Du jeden Tag in die Verzierung Deiner Fotos steckest: Schriften, Buttons, Tapes, Labels…
    Das musste jetzt mal gesagt werden !
    LG Alex

    Antworten
    • Bine {was eigenes} sagte:

      Boah, Alex!!! DANKE!!! Darüber habe ich mich jetzt aber gerade wirklich sehr gefreut! Ja, es kostet Arbeit (das Ganz Verzieren und Gedöns), aber es macht mir ja auch wirklich Spass… und wenn ich dann noch so ein schönes und positives Feedback bekomme, dann ist das doppelt toll!
      LG Bine

      Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.