12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Mit meinem heutigen „12 von 12 | Mein Tag in Bildern“ Posting starte ich ins 10. Jahr. Wahnsinn. Das erste Mal habe ich bei dieser Fotoaktion im April 2008 mitgemacht. Damals war der Sohnemann noch so klein, dass ich ihn mal eben auf dem Eßzimmertisch (mit roter Pünktchen-Tischdecke!) ablegen konnte. Unfassbar, wie die Zeit verfliegt.

Nun, knapp 10 Jahre sieht die Welt, sieht unser Leben und Alltag komplett anders aus:

Es ist früh, zu früh für meinen Geschmack, denn die Nacht war kurz. Gestern Abend: 1. Mädchensitzung in diesem Jahr. Und wie jedes Jahr denke ich auf dem Weg dahin, dass ich noch gar nicht in Karnevalsstimmung bin. Kaum bin ich da sieht das ganz anders aus. Et is einfach ’ne superjeile Zick! Wer einen kurzen Eindruck haben mag, der schau mal in meine Insta Story (mit dem Handy). Querbeat – die haben’s einfach drauf!
Die hübsche Tasse habe ich übrigens von Snaply geschenkt bekommen, merci!

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
20 vor sieben, das Tochterkind muss los. Blumen am Fahrrad und Backhandschuhe– wie sie selbst immer sagt- an den Händen. Ich müßte mal dringend neue nähen. *AufdenZettelschreib*.


15 Minuten später muss der Sohnemann und nörgelt dabei mal wieder, dass er langsam zu groß für einen Feuerwehr-Ranzen ist. Das wäre doch peinlich. Ich muss mal mit dem Osterhasen sprechen…

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Danach geht’s mit Mollie los, wir kämpfen uns durch den Nebel.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Vor unserer Haustüre ist noch Weihnachten. Im Wohnzimmer auch. Am Wochenende wird abgeschmückt.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Nach einer schnellen Kaffeepause schmeiße ich die KitchenAid an und stelle fest: keine Eier mehr im Haus. Also fix mit dem Rad zum Bauernhof.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Bevor ich das Foto mache, rufe ich meine Mama an und verbiete hier heute und morgen meinem Blog zu lesen. Am Wochenende wird sie 70 und ich habe deswegen heut einiges zu tun. Zum Beispiel diese mini Zitronenmuffins backen. Rezept – frei nach Schnauze. Wenn sie schmecken, poste ich es hier… irgendwann.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Raus in die Kälte, Fotoshooting. Was es damit auf sich hat, zeige ich Euch die Tage.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Wieder am Schreibtisch bastel ich noch die Happy-Birthday- Fotogirlande zusammen. Ich habe die Kinder mit einzelnen Buchstaben fotografiert, die Bilder mit meinem Instax Drucker* ausgedruckt und danach diese mit Washi Tape an Garn geklebt. Das Shooting hat Spass gemacht, weil die Kids auf jedem Bild ein anderes (doofes) Gesicht gemacht haben. Schade, dass ich Euch die nicht zeigen kann.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Links: gerade ausgelesen (sehr empfehlenswert!); Mitte: die ersten drei Kapitel gelesen (fängt schon gut an); Rechts: ein Buchgeschenk vom ullstein Verlag. Darüber habe ich mich sehr gefreut – lieben DANK!- und bin gespannt. Teil 1 dieser Krimireihe fand ich schon toll.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Es ist Nachmittag, das Tochterkind ist noch in der Schule bei der Musical AG, der Sohnemann darf dafür zwei Klavierstunden machen. Und bekommt sich vor Freude nicht mehr ein. ;-))) Wat mut dat mut!

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
In der Zwischenzeit drehen das Hundemädchen und ich noch eine Nachmittagsrunde übers Feld.

12 von 12 im Januar 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Und nun ist Abend. Alle wieder zu Hause. Feierabend. Wochenende. Yeah!

Macht’s Euch gemütlich und schaut, wenn Ihr mögt, bei den anderen 12 von 12 Mitmachern vorbei.
Liebe Grüße, Bine

*AmazonLink

MerkenMerken

5 Kommentare
  1. Hauptstadtpflanze sagte:

    Fast 10 Jahre seit Deinem ersten 12von12? Das ist ja toll, so viele Erinnerungen zum Stöbern – und zugleich schön, dass Du noch immer Freude an der Aktion und am Bloggen hast. Viele Grüße! Svenja

    Antworten
  2. Gisela sagte:

    Hey, hey – was für ein Tag! Bewundernswert was Du so alles auf die Reihe kriegst! Alleine die Überwindung bei Wind und Wetter mit dem Hund raus zu gehen……brrr…. jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Feiern!
    Lieben Gruß
    Gisi

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.