12 von 12

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern (plus Abschiedsgeschenke für die Erzieherinnen und Lehrerin).

Der heutige Tag war- wie alle Tage in dieser Woche- mal wieder recht chaotisch. Morgen ist hier in NRW der letzte Schultag vor den Sommerferien, was ja per se schonmal „alles ist anders“ bedeutet. Klassenfeste, Wandertag, Ausflüge, Sportfeste, die eine muss morgens später los, der andere kommt mittags früher heim, kein Tag ist wie der andere. Hinzu kommt, dass dem Sohnemann der Wechsel auf die weiterführende Schule bevorsteht, was wiederum heißt: eine Abschiedsfeier jagt die nächste.

Fangen wir von vorne an. Für die kommenden sechs Wochen zum letzten Mal schmiere ich Schulbrote und fülle die Wasserflaschen.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Seit dem Ausflug in den Zoo, darf der dort gekaufte Pinguin jeden Tag mit in die Schule. Machen alle so, Mama.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Das große Kind muss erst später am Sportplatz erscheinen, da können wir vorher noch die Haar flechten. Wie schön, dass die Loom Bands, die vor Jahren hier hoch im Kurs waren, wieder eine Verwendung haben.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Danach geht’s mit dem noch recht neuen giftgrünem Rad los. Ich finde es so cool, dass sie sich dieses Fahrrad ausgesucht und gewünscht hat. Das findet man auf großen vollgestellten Schul-Fahrrad-Parkplätzen sofort.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Ich drehe mit Mollie und einer Freundin die übliche Donnerstag-Runde am See. Danach muss ich erstmal aufräumen und Gläser spülen. Nachwirkungen der WM. Von den angefressenen Kilos ganz zu schweigen. Aber schön ist’s, weil sehr gesellig!

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Danach fahre ich schnell zur Fußpflege. Die macht mir die Füße urlaubsfein. Das Hundemädchen schläft derweil den Schlaf der Gerechten zwischen ihren zig Kuscheltieren.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Kennt Ihr das? Lidschatten fällt runter und sieht dann so aus. In irgendeiner Insta Story habe ich mal gelernt, dass man das Puder etwas anfeuchten und dann ins Gefrierfach stellen soll. Habe ich gemacht und hat funktioniert, es ist wieder fest. Ich meine jedoch, dass man das Gefrierfach weg lassen kann, wenn man das Puder mit einem feuchten Löffel festdrückt.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Kein feines Foodblogger Mittagessen, sondern schnelles Zwischendurch-Essen. That’s life und ich bin ja keine Foodbloggerin.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Zack, schon 13:30 Uhr. Der Sohmann hat Gitarren AG, also düse ich in die Schule und bringe ihm die Gitarre.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Eine gute Stunde später fahre ich wieder hin. Wir machen unsere Runde durch die OGS und verabschieden und von den Betreuern und Erziehern, die ihn und davor schon die große Schwester sieben Jahre lang begleitet haben. Mit Tränen in den Augen. Na klar. Hach! Morgen heißt es dann endgültig Abschied nehmen. Die Taschentücher liegen schon parat.

Zu Hause inspiziere ich den Feigenbaum nach reifen Früchten. Zwei Feigen habe ich schon verputzt, auf den Rest muss ich noch ein bisschen warten.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

Hier liegt schon wieder ein neues Abzeichen, welches ich auf’s Badetuch nähen muss. Allerdings auf das der Großen.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com

In unserer Küche wächst übrigens Barbara, was das Zeug hält. Diese hat der Sohnemann vor einer Ewigkeit aus der Schule mitgebracht und gab ihr den Namen Barbara. Ich bin für`s Grießen zuständig. Wir sind uns nicht sicher, was Barbara für eine Pflanze ist- ich vermute eine Bohnen Pflanze?

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com
Zwischen all den Fotos war ich noch im Rewe und habe mit den Nachbarinnen auf der Straße einen Kaffee getrunken. Habe den Sohnemann zur Krankengymnastik gebracht und einen Korb Wäsche gebügelt. Was man eben so macht. 12 Bilder habe ich hiermit vom heutigen Tag zusammen getragen- weil aber schon nach meiner kleinen Insta Story neulich nach mehr Details gefragt wurde, zeige ich Euch jetzt noch die Abschiedsgeschenke und Aufmerksamkeiten für die Lehrerin, ErzieherInnen und BetreuerInnen:

Schon oft bei Pinterest gesehen: eine mit persönlichen Danksagungen gepimpte Packung Merci (die aktuell im Rewe übrigens ausverkauft ist. Wie gesagt, morgen ist letzter Schultag). Die Vorlagen für diese kleinen Zettelchen habe ich hier gefunden und können kostenlos runter geladen werden:

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern (Abschiedsgeschenke für die Erzieherinnen und Lehrerin | Ikea Rahmen, Smarties, Merci Packung) | waseigenes.com

Die OGS Erzieherinnen und Betreuerinnen haben Smarties-Abschiedsgeschenke bekommen. Dafür habe ich zunächst ein weißes Blatt mit Auquarellfarben bemalt und mit schwarzem Stift „Vielen Dank für die kunterbunte schöne Zeit“ geschrieben. Das habe ich kopiert und um die Smarties Rolle geklebt. An alle Rollen habe ich dann kleine Aquarell-Namensschilder gehängt.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern (Abschiedsgeschenke für die Erzieherinnen und Lehrerin | Ikea Rahmen, Smarties, Merci Packung) | waseigenes.com
Für die OGS Leiterin habe ich einen breiten Rahmen (gibt’s bei Ikea) mit Smarties befüllt und ebenfalls ein Aquarellbild mit Spruch gemalt.

12 von 12 im Juli 2018 | Mein Tag in Bildern (Abschiedsgeschenke für die Erzieherinnen und Lehrerin | Ikea Rahmen, Smarties, Merci Packung) | waseigenes.com
So, das waren meine 12 von 12 vom Juli 2018, die ich leider nicht zu Frau Kännchen verlinken kann, denn sie liegt aktuell im Krankenhaus. Ich schicke gute Besserung nach Hamburg und wünsche Euch allen einen schönen Abend.

Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

6 Comment

  1. Reply
    Ani Lorak
    12. Juli 2018 at 22:48

    Schöne Bilder und ja die letzte Schulwoche ist recht stressig.. Da geht noch mal alles..

  2. Reply
    Cornelia
    13. Juli 2018 at 10:02

    Tolle Geschenke und sehr schön selbst gestaltet. Muss ich mir merken für nächstes Jahr.

    LG Cornelia

  3. Reply
    Alessia
    13. Juli 2018 at 20:37

    Wow, echt schöne Bilder und die Geschichten dahinter! Und die Idee mit den Smarties in einem Bilderrahmen finde ich echt süß. Werde es für mein nächstes Geschenk auch kaufen. Danke für den Tipp!

  4. Reply
    Tante Jana
    14. Juli 2018 at 06:45

    Schöne Bilder und Danke für die schönen Ideen zum Abschied. Alles Gute deinem Sohn für seinen weiteren Weg!
    LG Jana

  5. Reply
    Sabina
    20. Juli 2018 at 22:20

    Kein Wunder, dass sich heutige Mamas gestresst fühlen… Sooo viel an einem Tag erledigt… Ich käme mir da tatsächlich sehr unzulänglich vor…
    Wie machen Sie das?
    Ich bin fast 55,habe 2 Kinder alleine groß gezogen und sicher viel geleistet.
    Aber das hier…. Ich würde mich als Junge Mutter sehr schlecht fühlen wenn ich nicht das gleiche so toll machen würde…

    Grüße aus dem sonnigen Baden-Württemberg
    Sabina

  6. Reply
    Nicole
    4. August 2018 at 13:50

    Die Geschenke sind echt sehr schön geworden, Dein Tag wirkt sehr sehr vollgepackt aber auch erfüllend auf mich! Den Bilderrahmen habe ich schon mal gemacht (aber mit Münzen statt Smarties). Alle anderen Ideen von dir werde ich mir auf jeden Fall notieren und bei Gelegenheit ausprobieren!

    Ganz viele Liebe Grüße

    Nicole

Schreibe einen Kommentar