12 von 12

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern.

Das gab’s schon lange nicht mehr, war aber unvermeidlich. Gestern Nachmittag musste ich schon los und kam erst am späten Abend wieder nach Hause – deswegen gibt es heute, mit einem Tag Verspätung, meine 12 von 12 im September.

Der Tag beginnt, wie immer, früh am Schreibtisch. Danach geht’s in die Küche – und täglich grüßt das Murmeltier – Schulbrote schmieren und dabei die Kinder mit meiner Fröhlichkeit nerven.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Schulbrote

Die Meute mümmelt schweigend ihr Müsli. Ich setze mich dazu, trinke Kaffee und esse auch eine kleine Schale irgendwas; Quark, Kefir, Nüsse und Toppas. Ich befinde mich gerade in einer Toppas-Phase. Die Tasse ist ein Geschenk und weil mir gesagt wurde, dass man schlau wird, wenn man daraus trinkt, trinke ich ziemlich oft daraus.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Frühstück

Bevor es zur Schule geht, frage ich noch fix Latein Vokabeln ab. Sitzen alle 1A. Ich hab ja Latein nach einem Jahr abgewählt – das Tochterkind kommt, was das betrifft, eindeutig nicht auf mich.
Düster ist es jetzt morgens. Wir müssen das Licht in der Küche anschalten, was zu schrecklich gelbstichigen Fotos führt; da machste nix.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Lateinvokabeln

Draußen ist es nicht schön. Erst Regen, dann schwül-warm. Nach kurzer Zeit ziehe ich die Jacke aus und laufe im T’Shirt durch den Wald. Blöde Übergangszeit.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Wald & Hunde

Immer sind alle Flaschen leer. Immer, wenn ich Durst habe. Also fix Wasser sprudeln.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Sodastream

Danach tausche ich die olle Hunderunde-Jeans gegen saubere Klamotten und mach mich auf den Weg nach Kölle. Stau, Stau, Stau! Ich hoffe, dass die Baustelle auf der Gleueler Straße bald weg ist.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Navi

Gefühlt Stunden später bin ich endlich in der Innenstadt, finde nach viermaligem Rumkurven einen Parkplatz und…

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Köln

… kann endlich im Goldjunge auf der Gladbacher Platz nehmen. Kaffeeklatsch mit zwei Freundinnen.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Café Goldjunge

Wieder zu Hause habe ich jetzt Kohldampf, will aber eigentlich gar nix essen, denn ich bin zum Abendessen verabredet. Deswegen nehme ich mich dieser jämmerlichen Erscheinung an. Die wird nämlich von dem Rest der Familie mit leicht angewidertem Blicken verschmäht. Mir macht das gar nix aus. Überreife Bananen schmecken schön süß.
Ich checke noch fix Emails, werfe eine Waschmaschine an.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Banane

Und dann muss ich schon wieder los. What a day! Ich treffe meine ehemalige Kollegin, mit der ich sechs Jahre zusammen gearbeitet und seit 20 Jahren befreundet bin, an der Autobahn und zusammen fahren wir nach Troisdorf zur Siegfähre.

Dort treffen wir unsere ehemalige Chefin, die wir beide rund 15 Jahr nicht gesehen haben. Ein trauriges Wiedersehen gab’s im Juni bei der Beerdigung einer ehemaligen gemeinsamen Kollegin und dabei tauschten wir Handynummern.

Wir genießen einen wunderschönen Spätsommer-Abend auf der Terrasse und reden und reden und reden. Weißte‘ noch und kennt Ihr noch…? Was wurde eigentlich aus…? Sind die beiden noch…? Und wo lebt er jetzt…?

Vier Stunden alte Geschichten, offene Fragen und dazwischen gegenseitiges auf den neusten-Stand-bringen.

Ich vergessen darüber weitere Bilder zu machen. Zum Beispiel von meinem leckeren Caesar Salat, aber das ist auch nicht so wichtig.

12 von 12 im September 2019 | Mein Tag in Bildern | waseigenes.com | Siegfähre Troisdorf

Beim Abschied versprechen wir uns, dass wir ein Treffen unbedingt wiederholen müssen und uns nicht wieder aus den Augen verlieren sollten. Am späten Abend lande ich wieder zu Hause und deswegen gibt es erst heute, am 13. September, meine 12 von 12.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitag und ein schönes Wochenende. Ich freue mich heute auf einen ruhigen Tag in meinem Büro und meinen vier Wänden. Mich kriegen heut keine vier Pferde vor die Türe. Okay, gleich drehe ich mit Mollie eine Runde und der Kühlschrank ist auch leer… aber das kann ich alles zu Fuß und mit dem Rad machen.

Liebe Grüße, Bine

was davor geschah
nächster Artikel

3 Comment

  1. Reply
    Ani Lorak
    13. September 2019 at 06:47

    Das mit dem Wasser sprudeln kenn ich, immer leer… Gehört wohl zur Jobbeschreibunf der Frau

  2. Reply
    Jessica
    13. September 2019 at 10:16

    Die überreife Banane würde hier zum Essen auch keiner anrühren, aber mein Kind freut sich immer über reife Bananen, denn dann gibt es Bananenmilch ;).
    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Jessica

  3. Reply
    Alena
    13. September 2019 at 12:48

    Hallo liebe Bine,
    Ich finde deinen Blog ganz zauberhaft! Persönlich und hübsch, ich stöbere mich jetzt hier mal durch! 🤗

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir,
    Liebst,
    Alena
    Lookslikeperfect.net

Schreibe einen Kommentar