Herzhaftes, Kulinarisches

Unser Grillvergnügen mit der Kochzauber Grillbox.

(Werbung) Es war nicht das erste Mal, dass wir am vergangenen Christi Himmelfahrt Feiertag gegrillt haben, aber es auf jeden Fall das köstlichste mal (Mal- ha!). Normalerweise sieht grillen bei uns so aus: Ich schmeisse grünen Salat (welcher ist egal), Tomaten, Nüsse, einen Apfel und was sich sonst noch so im Gemüsefach des Kühlschranks befindet, zusammen mit einer Essig-Öl-Vinaigrette in eine Tupperschüssel; schiebe ein Baguette in den Ofen, rühre fix einen Kräuterquark mit Zwiebeln (ganz wichtig!) an und der Mann schmeisst Fleisch auf den Grill. Hin und wieder probiere ich mal einen neuen Salat aus, habe sogar schonmal Melonen gegrillt. Das kommt aber selten vor.

Kochzauber Grillbox | waseigenes.com | Tomaten Basilikum Grillbutter mit einem Hauch Limette

Am letzten Donnerstag wollten wir wieder grillen- diesmal jedoch musste ich dafür nicht die obligatorischen Zutaten einkaufen, denn die wurden mir zwei Tage zuvor an die Haustüre geliefert. Wie dekadent! Wie toll! So zeitsparend! Geliefert wurde uns die Grillbox von Kochzauber. Falls Ihr keine Zeit habt, das ganze Posting zu lesen, hier schonmal mein Fazit: Lecker. Einfach. Köstlich.

Kochzauber Grillbox | waseigenes.com | Mediterrane Gemuesepaeckchen mit Hirtenkaese

Durch die kurze Woche und einen Haufen Termine am letzten Mittwoch, hatte ich keine Zeit die Fleischmarinade und Kräuterbutter vorzubereiten. Deswegen habe ich am Donnerstagmorgen den Mann verdonnert, das Fleisch zu marinieren und die Tomaten-Basilikum-Butter vorzubereiten. Dazu muss man wissen, dass Herr Hoppenstedt lediglich Kaffee, Miracoli und Rührei kochen kann. Beruhigend sprach ich auf ihn ein, dass ich ja in der Nähe bleiben würde, denn ich würde mich um den Salat, das Gemüse und das Dessert kümmern. Sein Fazit: Kochen ist gar nicht sooo schwer, so eine Rezeptkarte ist ja so’n bisschen wie eine Lego-Bauanleitung, Tomaten-Basilikum-Butter können also auch Männer Menschen herstellen, die mit Kochen nix am Hut haben.

Die Butter war übrigens das Leckerste an der Grillbox. Hinein kommen u.a. Schalotten, Knoblauch, Basilikum und Limette. Na ja, stimmt nicht so ganz, eigentlich war alles köstlich:

Das gegrillte mediterrane Gemüse mit Hirtenkäse und pürierten Kräutern (siehe oben), der bunte Salat mit den karamellisierten Kürbiskernen (geil!- siehe unten) oder der gegrillte Bergpfirsich zum Dessert (siehe ganz unten). Lecker! Lecker! Lecker!

Das Obst und Gemüse (Zucchini, Basilikum, Bergpfirsiche, Knoblauch, Cocktailtomaten,…), die Fleischauswahl (2 x Rumpsteak, 2 x Hähnchenbrust, 2 x Schweinenackensteak und Rostbratwürsten) waren lecker, frisch, knackig und schmackhaft! Die Molkereiprodukte haben ausnahmslos Bio-Qualität.

Kochzauber Grillbox | waseigenes.com | Salat mit Cocktailtomaten, Pfirsichen und karamellisierten Kuerbiskernen

Für jedes Gericht gibt es einzelne Rezeptkarten, auf denen nicht nur das Rezept und die Zubereitung steht, sondern auch die Nährwerte und ein paar Tipps. Eine Karte gibt den genauen Ablaufplan vor, was man wann vor- oder zubereiten sollte, damit man später eine entspannte Grillparty haben kann. Nichts ist Schlimmer, als während des Essens ständig in die Küche rennen zu müssen, weil man irgendwas vergessen hat.

Auch steht auf dem Plan ganz genau, was wie lange grillen muss. Das fand ich besonders gut, schliesslich habe ich noch nie Gemüsepäckchen gegrillt- ich habe übrigens aus den vier kleinen Päckchen ein großes gemacht.

Kochzauber Grillbox | waseigenes.com | Rumpsteak & bunter Salat

Schon im letzten Jahr durften wir die Grillbox testen (klickt das Posting unbedingt mal an, da gibt es nämlich ein tolles Rezept für gegrillte Ananas mit griechischem Joghurt und Minzöl)- deswegen ahnte ich schon, dass ich wieder den ganzen Morgen in der Küche stehen würde, um all die Köstlichkeiten vorzubereiten. Dem war aber nicht so.

Die Grillbox 2016 ist vom Konzept etwas anders aufgebaut, so dass sich die Vorbereitungszeit verringert hat. Das Grillen steht im Fokus.

Einzig, die Mengen hauen einen wieder vom Hocker! Da ich damit schon gerechnet hatte und ausserdem noch Vatertag war, hatte ich meine Eltern zum Grillen eingeladen. Wir sechs wurden satt und es blieb sogar noch etwas übrig.

Kochzauber Grillbox | waseigenes.com | Gegrillter Bergpfirsich mit Vanillejoghurtm Kuerbiskernkrokant und Basilikum

Alle Speisen hatten den besonderen Pfiff, waren sehr lecker und  werden definitiv von mir noch einmal nachgemacht. Auf jeden Fall die karamellisierten Kürbiskerne, die nicht nur mit Zucker, sondern auch mit Salz in die Pfanne geschmissen werden.

Wer gerne grillt und Spass hat, mal was Neues auszuprobieren, aber keine Lust hat, sich auf die Suche nach Rezepten und danach nach den Zutaten im Lebensmittelgeschäft zu machen, der sollte die Box einmal ausprobieren.

Natürlich bleibt Müll übrig. Die Lebensmittel müssen schliesslich zu Euch nach Hause gebracht werden. In einem beiliegenden Infoheft erklärt Kochzauber, was da genau drin ist und, dass alle Verpackungsmaterialen recyclebar sind.

Heute soll das Wetter ja wieder bombastisch werden, deswegen werden wir auf jeden Fall heute Abend grillen. Und Ihr, grillt Ihr auch? Was kommt bei Euch auf den Grill? Habt Ihr schonmal Obst gegrillt?

Ich wünsche Euch – was auch immer Ihr heute Schönes macht- einen gemütlichen Muttertagssonntag!
Liebe Grüße, Bine

 

 

Dieses Posting ist in Zusammenarbeit mit Kochzauber entstanden. Ich bedanke mich für dies kulinarische Erlebnis.

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

8 Comment

  1. Reply
    Kolonialwaren
    8. Mai 2016 at 10:57

    Bergpfirsiche sind eh der Hit – und dann noch gegrillt..der Hammer!

  2. Reply
    Christiane
    8. Mai 2016 at 13:15

    Mein Obst-Grill-Tipp: Banane in der Schale der Länge nach aufschlitzen, ein paar Stückchen Schokolade reinstecken und samt Schale ab damit auf den Grill….super lecker!
    Schönen Sonntag noch…
    Chrisiane

  3. Reply
    Doro
    8. Mai 2016 at 13:48

    Also das mit der Werbung klappt, ich klicke schon auf der Seite rum und möchte auch so eine Grillbox. Man ist ja leider immer viel zu einfallslos bei solchen Dingen. Total schade!
    Ich glaube ich hau da eine Bestellung raus.. Ohoh ;)

    Da nächstes Wochenende auch Grandprix-Wochenende ist, wäre das perfekt.
    Aaaaber das Wetter! Argh.
    Ich werde das Wetter noch beobachten. Wenn ich über diesen Link gehe, hoffe ich, dass du einen Benefit erhältst, wenn ich einkaufe.

    Schönen Sonntag!

  4. Reply
    Tabea
    8. Mai 2016 at 20:10

    Gegrillt habe ich heute auch – für ziemlich viele Menschen. Mein Ex-Stiefvater verkauft als Metzger auf Märkten seine gegrillte Bratwurst und ich bin da immer als Verkäuferin dabei. Daher verbinde ich Grillen immer mit Arbeit und mag es auch gar nicht.
    Und wenn wir zu Hause mal grillen, dann meist nur Fleisch/Wurst mit Kartoffelsalat. Da ich aber Fleisch gar nicht mehr esse, ist das einfach nichts, was ich gern mache… Grillen und ich… wir werden wohl keine Freunde mehr.
    Aber ich freue mich, dass du so viel Spaß an einem Grillevent haben kannst und mit deiner Box so glücklich warst :)
    Liebe Grüße

  5. Reply
    Caro
    8. Mai 2016 at 22:55

    Das sieht ja alles super lecker aus- jetzt habe ich Hunger bekommen!
    Ich mag es auch total, gesund zu grillen! Am liebsten mache ich gegrillte Kartoffeln mit Quark und sonstiges Gemüse- schmeckt auf dem Grill einfach tausendmal besser als im Backofen!
    Wünsch dir einen schönen Sonntagabend,
    Caro
    Madmoisell

  6. Reply
    Natascha
    9. Mai 2016 at 08:21

    Super klasse – diese Grillbox! Auch ich habe ausschließlich gute Erfahrungen mit den Kochboxen gemacht. Die Portionen sind in der Tat gut – und für uns vier – allesamt gute Esser – wirklich ausreichend. Man hat – wie Du schon beschrieben hast – sogar noch etwas übrig.
    Schön, dass Du uns einen Blick in Deine Grillbox gegeben hast :-)
    Liebe Grüße Natascha

  7. Reply
    Petra
    9. Mai 2016 at 11:37

    Das sieht bei dir alles super lecker aus. Wir haben letzte Woche das erste Mal gegrillt. Eine klasse Idee mit der Grillbox.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Petra

  8. Reply
    Kathrin
    9. Mai 2016 at 13:46

    Am Wochenende habe ich mir mal gedacht, ich plane ein spontanes Grillen. Immer steh ich in der Küche für Kräuterbutter, Salate und Gemüse in grillfähige Streifen schneiden. Jetzt gabs Fleisch, Brot, gemischter Salat mit Essig und Kräutern und kein Gedöns, stattdessen gekaufte Knoblauchbutter. Gefiel mir auch mal gut, so konnte ich die Sonne genießen.

    Allerdings gehört zum Grillen auch dieses Gedöns und das nächste Mal gibts wieder gefüllte Pilze, Zucchini, Auberginen auf dem Grill ;)

    Deine Grillbox klingt auch gut!

    Hab mal Melone und Ananas gegrillt und Erdbeeren :) war irgendwie lecker

    Liebe Grüße
    Kathrin

Schreibe einen Kommentar