Erlebtes

Ein Sonntag im Eifel Örtchen Blankenheim.

Es sind schon wieder ein paar Wochen vergangen, seit der Mann und ich ins Eifel Örtchen Blankenheim fuhren. Die Kinder waren an diesem Sonntag mit Oma und Opa unterwegs und ich wollte was machen. Hatte ich schon erwähnt, dass ich hin und wieder einen stark ausgeprägten Ausflugsdrang verspüre?
Dann will ich raus! Mit Mann und (normalerweise) Kindern und natürlich Mollie. Was anderes sehen, andere Luft schnuppern, Zeit miteinander verbringen. Ich habe mich generell ganz gut unter Kontrolle, aber manchmal ist der Drang so stark, da bin ich einfach machtlos und meine Familie auch.

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | waseigenes.com
Eine Freundin von mir war vor den Sommerferien mit ihrer Schulklasse in Blankenheim. Sie postete ein Foto aus dem Ort auf Insta. Ich erinnerte mich an das Bild und sagte beim Frühstück zum Mann: Lass uns heut nach Blankenheim fahren. Nein, wahrscheinlich sagte ich: Schatz, wir fahren heute nach Blankenheim.
Panische Blicke oder Augenrollen kann ich gut ignorieren.

Nicht mal eine Stunde später waren wir da. Der staatlich anerkannte Erholungsort Blankenheim liegt im Kreis Euskirchen, also in der Eifel und ist bekannt durch die Ahrquelle, die in einem Kellergewölbe eines alten Fachwerkhauses ihren Ursprung hat. Ich sende in ein herzliches Dankeschön an Wikipedia.

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Krims-Kram | waseigenes.com
Trotz sonntäglicher Ruhe, hatten sogar einige Geschäfte, wie z.B. Krims-Kram auf. Solche kleinen Lädchen liebe ich ja und könnte mich stundenlang darin aufhalten. Leider überfordert mich aber auch oftmals das Überangebot an Nippeskram. Ich renne an den Regalen vorbei und denke dauernd- Brauchste das? Kann das was? Was willste damit?

Da ich aber mal gelesen habe, dass gerade die kleinen Lädchen oft ums Überleben kämpfen, heißt mein persönliches Kredo: wenigstens eine Kleinigkeit kaufen! Nicht nur gucken. Davon können sie nämlich nicht leben.
Ein kleiner hübscher Kerzenständer wanderte zur Kasse und dann in meine Handtasche.

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Krims-Kram | waseigenes.com

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Ahrquelle | waseigenes.com
Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Ahrquelle | waseigenes.com
Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Ahrquelle | waseigenes.com
Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Ahrquelle | waseigenes.com
Wir bummelten kreuz und quer durch den Ort und erklommen sogar die vielen Stufen zur Burg. Die kann man aber leider nicht besichtigen, denn es befindet sich heute eine Jugendherberge dort. Das wiederum finde ich großartig- so hat die alte Burg einen schönen Nutzen.

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | waseigenes.com
Hinter der Burg kann man einen Blick in den Wasserversorgungstunnel werfen, der vor über 500 Jahren gebaut wurde. Selbstverständlich haben wir uns alle Infoschilder durchgelesen- spannende Geschichte. Wen’s interessiert-  Google ist Dein Freund. Oder fahr doch mal dahin!

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Wasserversorgungstunnel | waseigenes.com
Auf dem Rückweg, durch den Ort, kamen wir bei „Patina“ vorbei, einem kleinen Trödel- und Antikgeschäft.

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Patina Antiquitäten & Kunst | waseigenes.com
Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Patina Antiquitäten & Kunst | waseigenes.com
Ich parkte den Mann und den Hund draußen auf der Bank, der Hund bekam einen Wassernapf und ich hatte Zeit, mich in Ruhe umzusehen und mit der Chefin Frau Löfken ein bisschen zu quatschen.

Dabei erzählte sie mir, dass am kommenden Sonntag in Blankenheim der „Tag des offenen Denkmals – Markt lebendiger Geschichte“ von 10.00- 18.00 Uhr statt findet. Und das ist auch der Grund, warum ich heute endlich mein Blankenheim Posting veröffentliche, obwohl ich gar nicht bloggen wollte.

Frau Löfken legte mir den geplanten Markt am Sonntag nämlich sehr ans Herz. Wir können leider nicht, aber vielleicht wohnt Ihr in der Region und habt nix vor? Dann hin- es wird verschiedene Verkaufsstände und Buden und Theaterstücke geben.

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Patina Antiquitäten & Kunst | waseigenes.com

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Patina Antiquitäten & Kunst | waseigenes.com
Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Patina Antiquitäten & Kunst | waseigenes.com
Bei Patina gibt’s ganz bezaubernde Antiquitäten. Nicht, dass ich Erinnerungen an’s Milch holen in Zinkkannen hätte, auch wurde ich nicht in so einer Bütt gewaschen- davon können wohl eher meine Großeltern, würden sie noch leben, erzählen- aber ich mag das trotzdem und frage mich immer, woher kommen die Sachen? Wer hat mit dem großen Topf da früher gekocht? In welchem Haus stand das Kännchen und die Zuckerdose?

Zwei Teile nahm ich mit. Wenn ich schonmal da bin….

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | Patina Antiquitäten & Kunst | waseigenes.com
Danach ging’s weiter durch den Ort, vorbei an einer offenen Garage mit gaaanz alten, wunderschönen Autos.

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | waseigenes.com

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | waseigenes.com
Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | waseigenes.com
Unser Rundgang endete im Café Landlust bei Flammkuchen und Salat. Sehr zu empfehlen. Der Boden des Flammkuchens war wunderbar dünn und  knusprig und das Salatdressing köstlich.

Blankenheim | Eifel - Kreis Euskirchen | waseigenes.com
Die paar Stunden in Blankenheim waren wie Urlaub für uns. Obwohl es nicht mal eine Stunde von uns entfernt liegt, sieht es dort ganz anders aus. Und wenn dann noch der Himmel blau ist, man keinen Zeitdruck hat und einfach sitzen und Leute gucken kann, dann bin ich rundum happy.

Ich wünsche Euch einen schönen Freitagnachmittag und ein super gutes Wochenende. Mit oder ohne Ausflug! Vielleicht nach Blankenheim?
Liebe Grüße, Bine

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

You Might Also Like

was davor geschah
nächster Artikel

20 Comment

  1. Reply
    Kathi
    8. September 2017 at 14:41

    Sehr schöne Bilder! Da hast Du mir aber ein Argument geliefert mit den kleine Läden ;-) In letzter Zeit habe ich immer öfter versucht mich „Zurückzuhalten“ um nicht soviel unnützes Zeug zu kaufen , aber das ist natürlich ein Aspekt, dazu beizutragen, dass es solche läden weiterhin gibt :-)

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      8. September 2017 at 16:31

      Ja, absolut Kathi! Ich laufe oft durch solche Läden, finde alles hübsch, gehe dann aber wieder.
      Nur davon werden sie nicht lange bestehen können. Und wenn man nur eine Postkarte kauft… ein paar Euros
      da läßt… im Rahmen der persönlichen Möglichkeiten eben. :-)
      Liebe Grüße Bine

  2. Reply
    meli
    8. September 2017 at 14:44

    Herrlich:-))) und so super schöne Fotos!!!
    Liebe Grüße
    Meli

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      8. September 2017 at 16:31

      Wärst Du nicht gewesen….. :-)))

  3. Reply
    Ute von textilewerke
    8. September 2017 at 16:54

    Herrlich schön beschrieben. Ich liebe Blankenheim. Dieser Ort steht bei unseren – leider viel zu seltenen -Eifeltouren oft auf dem Programm. Danke für die schönen Fotos. LG Ute

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      9. September 2017 at 08:02

      Mein nächstes Ausflugsziel lautet Maria Laach. Da war ich nämlich mal als Kind und das würde ich gerne mal wiedersehen :-)
      Liebe Grüße Bine

      1. Reply
        Ute von textilewerke
        9. September 2017 at 20:03

        Ja. Der Laacher See ist toll. Ich bin in der Nähe aufgewachsen und komme immer wieder gerne dorthin zurück. LG Ute

  4. Reply
    Petra Thelen
    8. September 2017 at 20:39

    Immer wieder toll deine herrlich erfrischenden Blogs zu lesen und die Bilder zu schauen. Vielen Dank dafür.
    Diesen drang zu Ausflügen kann ich gut verstehen.
    Toll auch auf das harte los der kleinen Geschäfte hinzuweisen. Auch in Zeiten des Internets sollte man die kleinen Einzelhändler nicht vergessen…..

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      9. September 2017 at 08:05

      :-) DANKE!

  5. Reply
    Gabi
    8. September 2017 at 22:44

    Blankenheim ist toll! Wir haben dort vor drei Jahren einen unglaublich kalten, nassen und trotzdem total erholsamen Sommerurlaub verbracht und es ist in bester Erinnerung geblieben – incl. der ganzen schönen Geschäfte und des leckeren Flammkuchens!
    Liebe Grüße
    Gabi

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      9. September 2017 at 08:04

      Oh, nass und kalt und Sommerurlaub- das hört sich zusammen nicht gut an.
      Aber, wenn Ihr Euch erholt habt, dann wurde das Ziel ja erreicht :-)
      Liebe Grüße Bine

  6. Reply
    Anne
    9. September 2017 at 07:38

    Oh, das klingt ja nach einem bezaubernden Ausflugsort – dankeschön für den Tipp! :)
    Laut Google Maps ist Blankenheim von uns aus exakt 100km entfernt, das geht ja.

    Wo ich seit Längerem auch unbedingt nochmal hin will, ist Monschau – da war ich vor vielen, vielen Jahren auf einer Klassenfahrt und habe das Örtchen als sehr schnuckelig in Erinnerung. Dort ist ebenfalls eine Jugendherberge in der Burg untergebracht.

    Liebe Grüße
    Anne

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      9. September 2017 at 08:03

      War ich schon in Monschau? Ich kann mich gerade nicht erinnern… auf jeden Fall war ich in Urft und Gerolstein.
      Ach, die Eifel ist schon ein schönes Ausflugsziel… generell :-)
      Liebe Grüße Bine

  7. Reply
    Sandra Stange-Hacket
    9. September 2017 at 08:50

    Tolle Bilder …ich bin ganz entzückt.
    Unser Kleiner war vor zwei Jahren dort in der Jungendherberge. Die Schlafstuben der Kinder sind ganz oben im Turm. Wunderbar ausgebaut! Ein herrlicher Blick durch winzige Fenster. Irgendwo auf Instagram bei mir gibt es ein Bild davon… ich markier Dich mal. :)
    LiebenGruß Sandra

  8. Reply
    Renate
    9. September 2017 at 18:28

    Hallo Bine,
    wir waren auch schon in Blankenheim, uns hat es dort auch sehr gut gefallen. Wir haben auch im Café Landlust gesessen, der Name ist Programm. Sehr lecker und so ein schöner Platz um zu relaxen und Leute zu gucken :)
    Nach dem Eifelsteig (der wundervoll und abwechslungsreich ist), erarbeiten wir uns jetzt den Westerwaldsteig und auch der hat wunderschöne kleine Städtchen. Ist ja auch nicht so weit weg von euch…

    LG
    Renate

  9. Reply
    Kathrin
    9. September 2017 at 20:07

    Was für ein schöner Ort, tolle Bilder hast du gemacht und erst mal die kleinen Geschäfte, die liebe ich ja auch, ich denke da werde ich demnächst auch mal verkünden wir fahren nach Blankenheim, neben Augenrollen, heißt es bei mir dann immer noch „du sprichst wohl wieder im königlichen Plural“ aber so was ignoriere ich genauso gut wie du.
    Viele Grüße Kathrin

  10. Reply
    Rosi
    9. September 2017 at 21:23

    wow
    ein toller Ausflug mit wunderschönen Bildern
    durch die Lädchen wäre ich auch gerne gestöbert
    die alten Gassen und Häuser..
    ich liebe so etwas
    liebe Grüße
    Rosi

  11. Reply
    Margit
    11. September 2017 at 20:14

    Hallo Bine, obwohl ich aus dem tiefsten Allgäu stamme, war ich schon öfters in Blankenheim da mein Onkel dorthin geheiratet hat. War schon als junges Mädchen dort und fand das Städtchen und die traumhafte Umgebung immer ganz bezaubernd. Früher gab es noch viel, viel mehr Lädchen. Es hat mich gefreut mal wieder einen „Bummel“ durch Blankenheim ,wenn auch nur virtuell, zu machen. Hab noch das eine und andere Stückchen im Dachboden ,dass ich mir dort in jungen Jahren geleistet habe.

  12. Reply
    Ingrid
    20. September 2017 at 08:57

    Hallo aus Merseburg,
    ein ganz bezaubernden blog hast du. Bin durch zufall darauf gestossen und sehr lang hängen geblieben. Alles genau mein ding toll toll toll..

    Herzliche Grüße Ingrid

    1. Reply
      Bine | was eigenes
      21. September 2017 at 06:02

      Herzlichen DANK, Iris. Freue mich, dass Du hierher gefunden hast! :-)
      Liebe Grüße Bine

Schreibe einen Kommentar