, ,

Futtern wie bei Muttern, Teil 3 {Königsberger Klopse}

Eigentlich darf dieses Gericht gar nicht in der Kategorie „Futtern wie bei Muttern“ stehen, denn ich kann mich nicht erinnern, dass bei uns früher Königsberger Klopse auf den Tisch kamen.

königsbeger klopse_1königsbeger klopse_2

Vor ein paar Jahren bin ich auf dieses Rezept gestoßen, war neugierig, hab’s ausprobiert und heute gehört es zu meinen liebsten Gerichten.königsbeger klopse_3
Gott sei Dank, ist der Rest der Familie ganz meiner Meinung! *puh*. Nur die Kapern, die wollen sie nicht essen, die habe ich ganz für mich alleine.
königsbeger klopse
Ich könnte mich ja in die Soße setzen!  Mindestens genauso gerne, wie in diese Soße hier! ;-) Und, in welche Soße wollt Ihr Euch am liebsten setzen?
Liebe Grüße, Bine
27 Kommentare
  1. KrokodiLina sagte:

    Wollte immer schon wissen, wie die gehen und dann auch schmecken. Danke!
    Bratensaucen jeder Art! Meine Großmutti hat montags nach den Sonntagsbraten die restliche Sauce über angebratene Rest-Knödel zu Mittag serviert! Das habe ich heiß geliebt! Mehr als den Sonntagsbraten selber, damals…
    Liebe Grüße, Dania

    Antworten
  2. zwergwerk2000 sagte:

    Hmmm, mag ich auch sehr!!! Gab`s bei Omi und bei Mama…, allerdings werden bei uns die Klopse gleich in der Soße gekocht!
    …und Kapern mag ich auch ;O), nur meine Familie „zickt “ bei diesem Gericht etwas herum.

    GLG
    Peggy

    Antworten
  3. Helgasart sagte:

    Hallo Bine! Ich liebe Senfsoßen mit Kartoffeln, könnte ich heute mal machen ;-) Dein Blog gefällt mir sehr gut und ich finde du schreibst auch sehr gut!! Nicht zu viel und nicht zu wenig, genau richtig – jedenfalls für mich. Schön, dass ich dich persönlich kennengelernt habe. Ganz liebe Grüße Helga (und ich überlege schon die ganze Zeit wofür ich ein kleines Täschchen benötige und mit welcher Aufschrift, um eins bei dir zu kaufen) :-)

    Antworten
  4. creative 4 kids sagte:

    Also bei mir daheim gab es dieses Gericht in meiner Kindheit und ich liebe es bis heute! Meine Familie zum Glück auch! Anfangs gab es zwar Streitgespräche wegen der Kapern, aber seitdem ich klar gestellt habe, das ich ausser für mich keine Königsberger Klopse mehr koche, wenn da keine Kapern drin sind, ist das kein Thema mehr! ;-)

    liebe Grüße Melanie

    PS: MIndestens genau so gerne werden bei uns Eier in Senfsoße gegessen.

    Antworten
  5. Alexandra sagte:

    Die Soße die meine Mami immer zu ihren Rindsrouladen gemacht hat. Davon esse ich heute noch runter.
    Meine ist zwar auch sehr gut, aber die vom meiner Mama……..

    Gruß Alexandra

    Antworten
  6. o!ela sagte:

    Mein absolutes Lieblingsessen! Kapern sowieso!
    Schmeckt auch in der vegetarischen Variante mit Grünkernklößchen ( ist leckerer als es sich anhört).
    Gekocht habe ich es aber schon ewig nicht mehr …
    Danke für den Anstoß!
    Lg
    Ela

    P.S. Zweiter Versuch. Beim ersten habe ich nicht aufgepasst und unter der ID meines Mannes gepostet ..:-0

    Antworten
  7. Bine sagte:

    Hallöchen Bine ,
    ich kann mich noch gut erinnern das es sowas als Kind bei uns zu essen gab.Ich habs hier auch schon mal angeboten , aber die Kapern..die mögen wir alle nicht , drum fische ich die immer vorher raus.Wir hier bei Familie A. mögen fast alles an Soße.Hi..hi..außer der Mann A.Aber das gematsche mit den Kartoffeln und leckere Soße ist einfach köstlich..yummy ;-)
    hungrige Grüße
    Bine

    Antworten
  8. mirama sagte:

    Ich liebe Königsberger, und ganz besonders die Kapern. Ich habe beim letzten mal ein neues Rezept ausprobiert und die Sauce zu erst gemacht und die Klöße darin gekocht. War super lecker!

    Liebe Grüße
    Simone

    Antworten
  9. Birgit B. sagte:

    Das Gericht lieb ich auch, kenn es auch nicht von meiner Mam.
    Leider sieht meine Familie das anders, sie mögen schon die Farben nicht, graues Fleisch, helle Sosse und Knubbel, die wie Kuhfladen aussehen.;o)
    Aber ich lieb eigentlich alle Sossen, in denen meine Sättigungsbeilage schwimmen.

    Antworten
  10. Schwiegermutter inklusive sagte:

    Ich liebe Königsberger Klopse und meine Mama hat die früher auch tatsächlich oft gemacht. Mmh, vielleicht probiere ich die mal aus und sehe was meine Brut dazu sagt…die Kapern lass ich aber vorsichtshalber gleich mal weg und schließe mich an: dann hab ich sie für mich allein.

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.